#1

Dicker Brummer

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 01.09.2016 12:49
von RheinweibAdministratorin | 2.626 Beiträge

Tach zusammen,
hier mal der erste echte Stack mit meiner Lichtkanone. Der Brummer ist selber schuld, das
er nun im Netz verewigt wird......hat das Viech genervt!!! Aber als Motiv ist sie ne Wucht(Brumme).




Bin mit meiner neuen Beleuchtung durchaus zufrieden.

Kamera: 70D
Objektiv: 3,2/0,10 160/- CZJ Semiplan
Blende: -
Zeit: 1/40
Beleuchtung: 6 LED-Spots im Ring angeordnet
ISO: 100
Dateiformat: RAW
Stativ/Setup: Zeiss Epimic
Stackingschritte: 224
Stacking-Software: Helicon
Beschnitt: bisschen am Rand
Aufnahmedatum: 01.09.16


LG
Heike


Der Vorteil der Umwege ist, dass man die Umgebung kennen lernt...Kurt Wirz
meine Homepage

zuletzt bearbeitet 01.09.2016 12:55 | nach oben springen

#2

RE: Dicker Brummer

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 01.09.2016 17:01
von jaro | 173 Beiträge

Hallo Heike,
tolles Foto. Man sieht die Randunschärfe des CZj 3,2x nicht wirklich. Oder hast du die weggeschnitten?
Die Beleuchtung interessiert mich wirklich. Ich bin selber mit dem gelben Licht der Jansjös nicht mehr so ganz zufrieden. Kannst du evtl. mal ein Foto des ganzen Aufbaus zeigen und auch einen Link zu den LEDs?
Darüber würde ich mich freuen.
Zu dem Objekt: Ich finde es interessant wie viele "Brummer"-Arten es hier so gibt. Ich habe mal drauf geachtet wenn ich Fliegen gestapelt habe. Das sind viele unterschiedliche dabei. Ich glaube deine hatte ich noch nicht unterm' Mikroskop. Mal sind es mehr Haare mal gelbe Mundwerkzeuge etc.
Viele Grüße
Jan

nach oben springen

#3

RE: Dicker Brummer

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 01.09.2016 17:23
von RheinweibAdministratorin | 2.626 Beiträge

Hallo Jan,
den Flammenwerfer hab ich gestern gepostet, guckst Du hier
Die LEDs gibts in jedem Baumarkt, die sind nichts besonderes.

Du hast Recht, es gibt dermaßen viele "Stubenfliegen", die sind für einen Laien nicht zu bestimmen.
Ich glaub, meine ist ne Stallfliege, die ist riesig, bestimmt 15m lang, ein echter Brummer halt.

LG
Heike


Der Vorteil der Umwege ist, dass man die Umgebung kennen lernt...Kurt Wirz
meine Homepage

zuletzt bearbeitet 04.09.2016 02:27 | nach oben springen

#4

RE: Dicker Brummer

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 01.09.2016 18:01
von jaro | 173 Beiträge

Hallo Heike,
15m? Wie hast du das Monster denn unter das Mikroskop bekommen?
Muss man das Angst vor einer Invasion haben?
Viele Grüße
Jan

nach oben springen

#5

RE: Dicker Brummer

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 01.09.2016 18:37
von RheinweibAdministratorin | 2.626 Beiträge

Ich hab ein seeeehr grooooßes Mikroskop.....

..........15 Millimeter natürlich...schuldischung...Vertipper


Der Vorteil der Umwege ist, dass man die Umgebung kennen lernt...Kurt Wirz
meine Homepage

zuletzt bearbeitet 02.09.2016 01:00 | nach oben springen

#6

RE: Dicker Brummer

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 01.09.2016 18:55
von makrosucht | 2.570 Beiträge

Hi,

haha 15 meter is cool....dann muss es ein stitch sein.

die beleuchtung ist 1a, das licht ist kontrastreich und
diffus zu gleich. Es wirkt nicht flach, sondern plastisch.
die haarigen Struktur kommt sehr fein gezeichnet heraus um
die nase herum hast du einen schönen glanz. Es gibt
keinen grobe abschattung bei den augen. Ich glaube kaum
das es noch viel besser geht.....das licht ist super schön...


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr

zuletzt bearbeitet 01.09.2016 19:07 | nach oben springen

#7

RE: Dicker Brummer

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 01.09.2016 21:22
von goethe19 (gelöscht)
avatar

Hallo Heike,

sehe das wie Alex - eine klasse Beleuchtung, die kaum noch zu toppen geht. Dürfte Deine bisherige beste Bastelarbeit sein - Ausleuchtung, Schärfe und Farbwiedergabe sehr stark...


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung.....


Grüsse
Wolfgang
nach oben springen

#8

RE: Dicker Brummer

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 02.09.2016 10:39
von Kurt | 1.683 Beiträge

Hallo Heike
Das sieht sehr gut aus.
Speziell gefällt mir das gleichmässige Facettenauge,
das dennoch eine dreidimensionale Wirkung hat.
Deine neue Lichtkanone macht gutes Licht.

Kurt


___________________
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#9

RE: Dicker Brummer

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 02.09.2016 10:59
von leku | 748 Beiträge

Hallo Heike,
deine Fliegenaufnahme finde ich super, mit der neu gebastelten Beleuchtung ist es schön ausgeleuchtet.


Grüße Leo
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 17 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Woodlenks788
Besucherzähler
Heute waren 100 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2669 Themen und 22160 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 59 Benutzer (30.10.2018 12:10).