#16

RE: Jewel beetle

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 08.08.2016 22:10
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo Wolfgang,
dann kannst Du mich also verstehen, dass ich von den Meistern lernen will :-)
Danke und Gruß,
Adi

nach oben springen

#17

RE: Jewel beetle

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 08.08.2016 23:32
von Kurt | 1.668 Beiträge

Hallo Adi
Selbst bei einer genauen Beschreibung, kannst du eine Lichtsetzung nicht mit dem gleichen Erfolg wiederholen.
1. machst du es nicht genau so, wie es beschrieben wurde, sondern ergänzt das Rezept mit eigener Erfahrung.
2. Ist die Situation nie die selbe.
3. Unterscheidet sich deine Ausrüstung.
4. Ist das Objekt nicht dasselbe.
Beim Licht richtig setzen, muss man die Taktik, wie man vorgeht kennen lernen und dann entsprechend mit dem eigenen Objekt, die gelernten Taktiken anwenden und deren Auswirkung deuten können und dann am Objekt, an Hand deren Auswirkung, die Lichtsetzung so vornehmen wie es einem gefällt.
Dies lernt man am besten in der Praxis, als Assistent eines Beleuchters. Dies kann Jahre dauern und auch danach lernt man stetig dazu.
Der Beleuchter arbeitet eng mit dem Kameramann oder dem Fotografen zusammen.
Beleuchter ist ein Beruf, den man nicht im Internet lernen kann.
Es ist ein Tun und Beobachten, wie sich das Tun äussert.
Also, Assistent eines Beleuchters werden oder Pröbeln.
Eine Gebrauchsanweisung gibt es nicht!

Kurt


___________________
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#18

RE: Jewel beetle

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 09.08.2016 00:22
von goethe19 (gelöscht)
avatar

Hallo Kurt,

danke - das war erstklassig analysiert und beschrieben - besser geht nicht !!!!!!!!!!!


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung.....


Grüsse
Wolfgang

nach oben springen

#19

RE: Jewel beetle

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 09.08.2016 05:52
von makrosucht | 2.570 Beiträge

Hi,

Zitat von Adalbert im Beitrag #14
Hallo Wolfgang,
es geht um kein Rezept, sondern eine kurze Beschreibung, wie man einen bestimmten Effekt hinbekommen hat.
Das hat Alex auch prima gemacht.
Langsam gewinne ich den Eindruck, dass diese Information streng geheim ist :-)
Danke und Gruß,
Adi



Ich habe versucht das zu erklären wie ich es gemacht habe,
aber es wird Dir nichts nutzen, da ich selber noch nicht mal
bei den Gleichen Käfer exakt genau das selbe Licht hinbekommen
würde. Jeder Stack ist wenn man mal das Licht umgestellt hat
nicht mehr zu 100% reproduzierbar.


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr

nach oben springen

#20

RE: Jewel beetle

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 09.08.2016 09:29
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Moin Alex,

wieder ein "typischer Alex"!

Scharf, brilliante Farbe und eine kreative Lichtgestaltung
die dem Objekt-Ausschnitt alles entlockt!
Die Gestaltung des Bildausschnittes ist ebenfalls gekonnt
gewählt und überzeugt!

Es ist eine Freude solch einen Stack zu betrachten, da hier der
Wahrnehmung ein hoher Genuß bereitet wird und die Emotionen
angesprochen werden!

Hier erfährt die Natur eine würdige Ehrerbietung ihrer Perfektion
in Schönheit und Funktion und verkommt nicht zur billigen Vorlage
einer technischen Übung.

BG
Bernardo


„Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen.“
Kurt Tucholsky my Website
nach oben springen

#21

RE: Jewel beetle

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 09.08.2016 12:33
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo Kurt,
Du beschriebst die allgemein gültigen Tatsachen. Alles ist relativ, nichts ist 100% reproduzierbar, die Veränderungen des Raumes sind unwiderruflich und vergänglich :-)
Jetzt aber ernst, es gibt einige Methoden (bzw. Tricks) die bei der Makro/Mikrofotografie zu einer guten Beleuchtung führen.
Natürlich kann man alles selbst herausfinden, kostet aber Zeit. Wenn man sie nicht hat, versucht man von denen zu lernen, die bereits (selbst) die Lösung herausgefunden haben :-)
BTW, die Hinweise von Alex waren für mich hilfreich.
Danke und Gruß,
Adi

nach oben springen

#22

RE: Jewel beetle

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 09.08.2016 14:06
von makrosucht | 2.570 Beiträge

Hi Adi,

kannst Du uns bitte diese Tricks für die Lichtsetzung nennen?

Ich kenne keine Tricks und bin gespannt was ich
noch bei der Lichtsetzung lernen kann. Ich stelle das
Licht nach Gefühl ein bis es mir gefällt. Das Gelingt
mir mal mehr oder weniger gut. Ich produziere sehr viel
Ausschuss, wie jeder Stacker.

Von dem Käfer oben habe ich 4 Stacks angefertigt 2
kann man bis jetzt zeigen, der Rest ist für die Tonne.


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr

zuletzt bearbeitet 09.08.2016 14:07 | nach oben springen

#23

RE: Jewel beetle

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 09.08.2016 14:42
von goethe19 (gelöscht)
avatar


...ich hoffe, es geht hier so nicht weiter - sonst muß ich mal zum Psycho..............


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung.....


Grüsse
Wolfgang

zuletzt bearbeitet 09.08.2016 14:44 | nach oben springen

#24

RE: Jewel beetle

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 09.08.2016 14:54
von Kurt | 1.668 Beiträge

Hallo Adi
"Jetzt aber ernst, es gibt einige Methoden (bzw. Tricks) die bei der Makro/Mikrofotografie zu einer guten Beleuchtung führen."
Diese von dir sogenannten Tricks, sind allbekannt und schon des Öfteren erklärt.
Die Umsetzung in die Praxis, ist Sache des Fotografen.

"Natürlich kann man alles selbst herausfinden, kostet aber Zeit."
Selbst herausfinden muss man, wie man Beschriebenes, mit dem eigenen Setup umsetzt. Fokus Stacking benötigt Zeit, das ist nun mal so.
Ein Hobby ist ja auch ein Zeitvertreib!
Die zur Verfügung stehende Zeit kann man zum Fragen stellen verwenden, oder um eigene Erfahrungen im Focus Stacking zu machen.

Das erste Hobby ist Theorie und man nennt es "Leute ausfragen".
Da wird nach Beantwortung einer Frage, eine weitere Frage gestellt.

Das zweite Hobby ist Praxis, dies nennt man in unserem Falle "Focus Stacking".
Bei etwas Unbekanntem, wird nach der Beantwortung einer Frage versucht, die Antwort in die Praxis umzusetzen.

Es ist nicht alles auf biegen und brechen in kurzer Zeit machbar, manchmal benötigt es Zeit, oder viel Zeit.
Wer diese nicht hat oder nicht bereit ist, sie aufzuwenden und ungeduldig ist, kommt oft nicht ans Ziel.


Hallo Wolfgang
Bestell gleich eine Doppelliege, ich habe das selbe Problem.

Kurt


___________________
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#25

RE: Jewel beetle

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 09.08.2016 15:18
von makrosucht | 2.570 Beiträge

Hi,

japp ich will auch ne liege...


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr

nach oben springen

#26

RE: Jewel beetle

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 09.08.2016 16:08
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hi Jungs,
das finde ich nicht fair. Ihr geht auf die Liege und ich soll malochen :-)
BTW, das ist aber nicht so, dass ich Euch nur befrage.
Wenn ich etwas herausgefunden bzw. getestet habe teile ich es freiwillig im Forum mit.
Gruß,
Adi

nach oben springen

#27

RE: Jewel beetle

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 09.08.2016 18:01
von Thomas P | 240 Beiträge

Hi Jungs (ich weiß im Moment nicht ob das Mädel mit diskutiert hat)!

Nette Diskussion, immer wieder erbauend so was zu lesen! Macht mal schön weiter, in der Zeit lasse ich dann mal ein paar Stacks durchlaufen.

Aber nun zu Dir Alex, das ist ein Stack in der von dir gewohnten Qualität, einfach super. Es stimmt einfach alles.
Es ist immer wieder eine Freude deine Bilder zu betrachten.

Viele Grüße

Thomas

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 22 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: schwarzvogel
Besucherzähler
Heute waren 730 Gäste und 25 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2652 Themen und 21974 Beiträge.

Heute waren 25 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 59 Benutzer (30.10.2018 12:10).