#1

Malve >>>

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 02.08.2016 23:46
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo zusammen,
diesmal habe ich mit der Schrittgröße >>> mit dem Makro-Objektiv EF 100L gestackt.
Bei diesem Objektiv ist diese Schrittgröße meiner Meinung etwas zu groß, so dass man sehen kann,
dass vor allem die Pollen links oben nicht komplett durchgesteckt worden sind.
Kann man das sofort erkennen?

Diese trockene Übung habe ich gemacht, damit ich draußen nicht mehr experimentieren muss.
Ich möchte nämlich auch meine mobile Stack-Einrichtung auf einer Wiese ausprobieren.
Das Problem ist aber die Sonne. In der prallen Sonne, kann man schlecht auf dem Tablett bzw. Handy etwas sehen.
So muss ich noch schauen welche Entfernung das WLAN erlaubt. So konnte ich mich unter einen Baum im Schatten hinstellen :-)
Danke und Gruß,
Adi


Kamera: CANON EOS M3
Objektiv: CANON EF 100L Macro
Blende: 4
Zeit: 1/15 Sek
Beleuchtung: 2 COB LEDs 15W
ISO: 100
Dateiformat: RAW
Stativ/Setup: Manfrotto-Mikro
Abbildungsmaßstab: 1:1
Stackingschritte: 30
Stacking-Software: Zerene PMax
Beschnitt: 0
Aufnahmedatum: 02.08.2016
Besonderes: Camera-Connect Schrittgröße >>>


zuletzt bearbeitet 02.08.2016 23:49 | nach oben springen

#2

RE: Malve >>>

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 03.08.2016 07:41
von makrosucht | 2.570 Beiträge

Hallo Adi,

die Trockenübung ist doch gut verlaufen.
Ich finde das das Bild gut geworden ist.

Bin schon gespannt was Du weiteres mit
der Technik anstellst.


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 12 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: hwau10
Besucherzähler
Heute waren 208 Gäste und 10 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2651 Themen und 21955 Beiträge.

Heute waren 10 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 59 Benutzer (30.10.2018 12:10).