#1

Junger Farn

in Stacking: Flora und Fauna indoor 01.08.2016 22:31
von goethe19 (gelöscht)
avatar

Kamera: 50D
Objektiv: Schneider Componon 4/35mm
Blende:4,5
Zeit: 1/20
Beleuchtung: 2 LED
ISO: 100
Dateiformat:
Stativ/Setup:
Abbildungsmaßstab: 4:1 BB: 5-6mm
Stackingschritte: 37/0,05mm
Stacking-Software: HF/C
Beschnitt: -
Aufnahmedatum: 1.8.16
Besonderes: ........im starken Seitenlicht - vielleicht eine Idee zu hell, hatte auch mal keinen Diff eingesetzt, um ihn besser zu durchleuchten.


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung.....


Grüsse
Wolfgang

zuletzt bearbeitet 01.08.2016 22:33 | nach oben springen

#2

RE: Junger Farn

in Stacking: Flora und Fauna indoor 02.08.2016 05:06
von makrosucht | 2.574 Beiträge

Hallo Wolle,

du zeigst ein recht frühes Stadium der Sporangien
von einem Farn. Ich finde das Bild sehr schön, das etwas
härtere Licht bring tolle strukturen an der Öberfläche hervor
und man sieht ein tollen Licht und Schatten Spiel. Die Leichte
Durchleuchtung ist Dir gelungen. Japp die weißen Spitzlichterchen
sind einen Tick zu hell, aber das lässt sich vermutlich bei
einem härteren Licht nicht vermeiden. Der Schwarze HG passt
für meinen Geschmack sehr gut die Bearbeitung an den Übergängen
ist sehr sauber.

Sehr gut gemacht!!!


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr

nach oben springen

#3

RE: Junger Farn

in Stacking: Flora und Fauna indoor 02.08.2016 09:49
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo Wolfgang,
mir gefällt das Foto auch!
Irgendwie habe ich den Eindruck, dass das harte Licht etwas natürlicher, sonniger wirkt.
Das weiche Licht wird überbewertet, es strahlt wenig Wärme aus :-(
Dein Foto ist ein sonniges, gute Laune Foto :-)
Danke und Gruß,
Adi

nach oben springen

#4

RE: Junger Farn

in Stacking: Flora und Fauna indoor 02.08.2016 11:27
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Moin Wolle,

eine detailierte Sicht mit Schärfe und satter Farbe zeigst Du!
Die Lichter sind ausgebrannt, da steckt der Kompromiss durch einen
"Röntgenblick"!
Nur das Austesten und ein Ergebnis bringt weiter, ich bin mal
auf den nächsten Test dieses Motives gespannt.

BG
Bernardo


„Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen.“
Kurt Tucholsky my Website
nach oben springen

#5

RE: Junger Farn

in Stacking: Flora und Fauna indoor 02.08.2016 19:38
von RheinweibAdministratorin | 3.537 Beiträge

Hallo Wolfgang,
mir gefällt Dein Bild auch, die Spitzlichter sind zwar recht heftig, aber irgendwie passt
das zum gesamten Bild. Wie natürliches Licht.

LG
Heike


Der Vorteil der Umwege ist, dass man die Umgebung kennen lernt...Kurt Wirz
meine Homepage

nach oben springen

#6

RE: Junger Farn

in Stacking: Flora und Fauna indoor 02.08.2016 19:46
von goethe19 (gelöscht)
avatar

Hi ,

danke für alle Beiträge - durch die starke Seitenbeleuchtung wirkt es wirklich wie Sonnenlicht , dadurch kommt auch die Durchsichtigkeit zur Geltung


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung.....


Grüsse
Wolfgang

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 340 Gäste und 18 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3544 Themen und 28087 Beiträge.

Heute waren 18 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 206 Benutzer (05.08.2019 02:35).