#1

Kleine Schritte...

in Stacking: Flora und Fauna 26.08.2015 19:25
von goethe19 (gelöscht)
avatar

....hatte bisher etwas mit der Quali des MP E-65 gehadert , im Vergleich beim Betrachten der Mikroskopobjektivaufnahmen. Hab dem aber Unrecht getan - nachdem ich nun mal kleine Schritte (0,02-0,03mm) versucht habe, bin ich wieder versöhnt. Es liegt also eindeutig an den Stackingschritten- natürlich dann weiter in der BEA-Kette wie gehabt........

Beispiel 1: Mücke unbearbeitet !!!
Kamera: 50D
Objektiv: MP E-65
Blende: 5,6
Zeit: 1/50
Beleuchtung: 3 Blitze
ISO: 100
Dateiformat: APS-C
Stativ/Setup: Proxon- Schlitten
Stackingschritte: 65
Stacking-Software: HF
Beschnitt: keiner
Aufnahmedatum: 25.8.15
Besonderes: alle Haare durchgängig gezeichnet - kaum unscharfe Stellen




Beispiel 2: junge Lilienpflanze - ungef. 8mm klein, unbearbeitet !!!
Kamera: 50D
Objektiv: MP E-65
Blende: 5,6
Zeit: 1/50
Beleuchtung: 4 Tageslichtlampen
ISO: 100
Dateiformat: APS-C
Stativ/Setup: Proxon- Schlitten
Stackingschritte: 60
Stacking-Software: HF
Beschnitt: keiner
Aufnahmedatum: 25.8.15




ich denke, wenn ich noch kleinere Schritte wähle, wird´s noch besser - ist aber mit dem Proxon schwierig. Es sei denn, die Motive werden wieder größer - siehe Ande´de Kesel , der macht angeblich viel mit dem MP E-65 !!!


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung
(diese Erkenntnis hat lange gebraucht)

Grüsse
Wolfgang

zuletzt bearbeitet 26.08.2015 19:31 | nach oben springen

#2

RE: Kleine Schritte...

in Stacking: Flora und Fauna 26.08.2015 20:00
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Wolfgang, an der Schärfe gibt es nichts mehr zu deuteln. Wer hat immer an dein MP-E geglaubt-hä???


Viele Grüße
Thomas


Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest - dann steig ab (Sprichwort der Dakota Indianer)

Zwölf gute Fotos in einem Jahr sind eine gute Ausbeute
- Ansel Adams -
nach oben springen

#3

RE: Kleine Schritte...

in Stacking: Flora und Fauna 27.08.2015 05:40
von makrosuchtCo. Admin | 2.553 Beiträge

Hallo Wolfang,

was ich sehe gefällt mir...sehr gut gemacht...

Das Licht hast du auch sehr gut im Griff gehabt...

Das Licht auf dem Fliegen Auge ist sehr schön Diffus....

Ich Bilde mir sogar ein auf dem einen großen Haar oben richtung hinterkopf...

Rillen auf dem Haar zu erkennen? wie sieht das in der Original ansicht aus?

Es ist so das viele kleinigkeiten beim Stacken ein Gutes Bild ergeben....

Du hast schon sehr viele Sachen gemacht um in diesen richtung zu gehen...und das

sieht man auch in deinen ergebnissen...

Du hast die Blende verändert....Du hast die Stackschritte verändert und an deinem Licht hast du gearbeitet...

Als nächstes versuche die Verschlusszeit zu verändern....

Du solltest die Verschlusszeit als festen bestandteil intregieren der feststeht und nicht mehr verändert wird..

Bei der normalen fotografie wählt man ja unterschiedliche verschlusszeiten um helligkeit oder verwacklungen oder effekte zu beeinflussen.

Beim Stacken geht es nur um verwacklungen, die hellikeit wird über den Blitz bestimmt...

Wähle entweder 2 sekunden und Blitze auf dem zweiten vorhang....

oder wähle 1/200 sek und Blize auf den zweiten vorhang....

Alles was zwischen diesen Werten liegt stellst Du nicht ein, denn hier entstehen die meisten verwacklungen durch die Kamera Mechanik selber...


Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr - 500px
nach oben springen

#4

RE: Kleine Schritte...

in Stacking: Flora und Fauna 27.08.2015 10:16
von goethe19 (gelöscht)
avatar

Hi Alex,

danke für Deine Tipps - ich finde es super, dass Du hier Erfahrungswerte weitergibst, ich hoffe, ich kann es irgendwann mal ebenfalls so gut............


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung
(diese Erkenntnis hat lange gebraucht)

Grüsse
Wolfgang
nach oben springen

Das Team des www.focusstackingforum.de - Admin: Heike (Rheinweib) Co-Admin: Alex (Makrosucht)
Besucher
2 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: SantosapowN
Besucherzähler
Heute waren 446 Gäste und 20 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2002 Themen und 15930 Beiträge.

Heute waren 20 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).