#1

Outdoor Makrostand

in Bastelecke 28.05.2016 18:24
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo zusammen,

ich wollte euch meine neue Idee nicht vorenthalten.

Ich habe mir einen Makrostand für außen gebaut.

Immer wieder hat es mich genervt, dass ich in der Hocke Bilder machen musste, Brille im Weg, Kreuz hat auch nicht mehr so lange mitgemacht. Ich musste was ändern.

Jetzt hatte ich noch mein altes Vermessungsstativ, dass eigentlich alles mitbringt was ich bevorzuge. Es ist stabil, sauschwer und ich kann es so hoch ausziehen, dass ich bequem

stehen kann.

Auf der Stativplatte habe ich eine Halterung für die Kamera angebracht und parallel davor einen Schlitten für das zu fotografierende Objekt. Um den Wind abzuhalten habe ich einen

Kunststoffkanister abgeschnitten und stülpte ihn darüber. Ist noch nicht ganz ausgereift, ich werde es größer machen und aus Ballonseide.

Meine heutigen Bilder sind darauf entstanden. Ach ja, um ein zu schnelles eintrocknen der Blüten zu verhindern habe ich ein kleines Glas angebracht, Wasser rein und mit Watte

ausgestopft, so wackelt auch hier nix (Kosten minimal).







Viele Grüße
Thomas

Besuchen sie auch meinen Fotoblog unter folgendem LINK

zuletzt bearbeitet 28.05.2016 18:26 | nach oben springen

#2

RE: Outdoor Makrostand

in Bastelecke 29.05.2016 05:01
von makrosucht | 2.567 Beiträge

Hi Thomas,

das ist eine super Idee, die sehr gut umgesetzt hast.
Sehr praktisch, durch den Diffusor hast Du so immer
weiches natürliches Licht und Du kannst schnell Position
und somit den HG ändern....coole Sache...


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr

nach oben springen

#3

RE: Outdoor Makrostand

in Bastelecke 29.05.2016 13:57
von stacker | 42 Beiträge

hallo Thomas

Zitat : Immer wieder hat es mich genervt, dass ich in der Hocke Bilder machen musste, Brille im Weg, Kreuz hat auch nicht mehr so lange mitgemacht. Ich musste was ändern.


Woher kennst Du so exakt meine drei Outdoor-Probleme?

Ich finde die Idee einfach und problemlösend zugleich. So etwas nennt man dann wohl genial.

Danke für den Tipp - wird nachgebaut.


__________________________________

beste Grüsse aus dem Saarland
Wolfgang
nach oben springen

#4

RE: Outdoor Makrostand

in Bastelecke 29.05.2016 15:33
von Adalbert | 2.800 Beiträge

Hallo Thomas, hallo Wolfgang,

ich habe auch Rücken :-(
Das schlimmste für mich ist das Positionieren des Objektes.
Im Moment mache ich das manuell und das ist manchmal (bei großen ABMs) eine richtige Tortur.
Seit kurzem habe ich (wieder) eine Kamera mit einem klappbaren Display,
das die Lage etwas verbessert aber das Problem mit dem Rücken nicht ganz gelöst hat.
Meine erste Idee war das Objekt mit Steppmotoren zu positionieren, dann hätte ich aber einen 3D-Linearen-Tisch gebraucht.

Die Idee das Setup auf die Augenhöhe zu verstellen, ist wahrscheinlich die bessere Lösung.

Danke und Gruß,
Adi


zuletzt bearbeitet 29.05.2016 15:36 | nach oben springen

#5

RE: Outdoor Makrostand

in Bastelecke 29.05.2016 16:27
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo zusammen,

das ganze wird noch auf eines dreieckiges Rollbrett gebaut. Das Teil steht bei mir im Gartenhaus und es nervt mich jetzt schon das dauernde rein und raus zu schleifen.


Viele Grüße
Thomas

Besuchen sie auch meinen Fotoblog unter folgendem LINK

nach oben springen


Besucher
4 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: luxikon
Besucherzähler
Heute waren 98 Gäste und 11 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2211 Themen und 17798 Beiträge.

Heute waren 11 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).