#1

Proxxon KT-70 automatisieren

in Bastelecke 20.05.2016 11:38
von denju | 86 Beiträge

Guten morgen!
Viele von euch kennen sicher den Proxxon KT-70 Koordinatentisch, welcher auch häufig zum stacking bei nicht all zu großen Maßstäben verwendet wird.
In meinem momentanen/vorläufigen Aufbau verwende ich ihn als XY-Postinionierer für das zu fotografierende Insekt, für den Vorschub der Kamera nutze ich einen Lineartisch OWIS MT 60-25 mit Mikrometerschraube.
Da der Proxxon anscheinend viel gleichmäßiger läuft als der Lineartisch, und mir die manuelle Dreherei zunehmend nervt, dachte ich es wäre vielleicht eine gute Alternative den Proxxon mit einem Nema 17 Motor zu versehen und das Objekt statt der Kamera zu bewegen.
Umbaukits gib es ja sehr günstig im Internet zu kaufen.
Ich mache selten Aufnahmen jenseits des Maßstabs 8:1, ich denke der KT-70 ist da präzise genug.
Ich bin technisch nicht sehr versiert, aber den Umbau des Korrdinatentisches würde ich mir zutrauen, ich denke aber das größe Problem wird sein: wie steuere ichd as Ding?
Ich kann zwar etwas löten, aber einen Controller alá Stackduino werde ich wohl im Leben nicht zusammenbastelt können.
Gibt es da kostengünstige Komplettlösungen oder eine Steuerung per Software am PC/Tablet? Im Prinzip müsste die Steuereinheit nicht viel können. Einstellen der Schrittgröße, das automatische Auslösung und die Anzahl der Schritte/Auslösungen der Kamera würde vollkommen reichen. Das Einstellen der Kamera würde ich manuell übernehmen.

Hat jemand Anregungen, Tipps zu diesem Thema?
Vielen Dank und ein schönes Wochenende!
denju

nach oben springen

#2

RE: Proxxon KT-70 automatisieren

in Bastelecke 20.05.2016 11:54
von Adalbert | 2.799 Beiträge

Hallo Denju,

ich habe mir so etwas mit dem NEMA 17 (Getriebe 100:1) gebastelt.
In Deinem Falle würde ich aber das NEMA 17 ohne Getriebe oder mit dem Getriebe 5:1 nehmen.
http://www.photomacrography.net/forum/vi...0220&highlight=
http://www.makro-forum.de/viewtopic.php?f=2&t=114950

BTW, neulich habe ich mein Brettchen umgebaut, und bewege jetzt die Kamera.
Bis jetzt habe ich das Objekt bewegt und war damit ganz zufrieden aber bei großen ABMs
hat das Bewegen eines instabilen (bzw. lebenden) Objektes wie z.B. einer Pflanze zu einer Veränderung der Position des Objektes (oder dessen Teile) geführt.
Jetzt muss ich aber eine längere Pause von der Aufnahme einbauen, bis das Setup frei von den Vibrationen ist, die nach der Bewegung der schweren Kamera entstehen.

Danke und Gruß,
Adi


zuletzt bearbeitet 20.05.2016 12:20 | nach oben springen

#3

RE: Proxxon KT-70 automatisieren

in Bastelecke 20.05.2016 12:34
von Adalbert | 2.799 Beiträge

Hallo Denju,
ich habe vergessen zu sagen dass, ich noch das Objekt und die Kamera entkoppelt habe.
Also der Schlitten mit der Kamera steht auf dem Brettchen und das Objekt separat auf einem Stativ,
wobei es keine direkte Verbindung zwischen dem Brettchen und dem Stativ gibt.
Die Vibrationen der Kamera haben keinen Einfluss auf das Objekt (die Ruhe der Pflanze wird also nicht gestört :-)
Danke und Gruß,
Adi


zuletzt bearbeitet 20.05.2016 12:37 | nach oben springen

#4

RE: Proxxon KT-70 automatisieren

in Bastelecke 20.05.2016 18:02
von denju | 86 Beiträge

Vielen Dank Adalbert für deine Antwort.
Dein Projekt kenne ich schon aus dem englischsprachigen Forum und gerade habe ich es auch hier entdeckt.
Das mit dem Getriebe habe ich allerdings noch nicht recht verstanden. Was bewirkt es genau?

Die Kamera und Objekt zu trennen ist sicherlich eine gute Idee! Aber ich denke mein Aufbau ist so stabil und massiv, dass ich mir über übermäßige Vibrationen nicht viel gedanken machen muss. Zudem fotografiere ich spiegellos und mit elektronischem Verschluss.

Ich glaube die größte Herausforderung wird nach wie vor die Ansteuerung des Motors sein, da bin ich mir immer noch nicht sicher wie ich das anstellen sollen. Hätte ich ein paar Euro übrig würde ich mir sofort den Stackshot anschaffen.

Viele Grüße
denju

nach oben springen

#5

RE: Proxxon KT-70 automatisieren

in Bastelecke 21.05.2016 07:35
von Sboernemeyer | 767 Beiträge

Ansteuerung für den Stepper: Arduino oder ähnlich einfach mal nach schrittmotorsteuerung schauen

nach oben springen

#6

RE: Proxxon KT-70 automatisieren

in Bastelecke 21.05.2016 11:11
von Adalbert | 2.799 Beiträge

Hallo Denju,

mit dem Getriebe kannst Du kleinere Schritte erreichen.
Das macht aber nur dann Sinn, wenn Du auch solche kleine Schritte brauchst.
Du kannst aber die benötigte Schrittgröße berechnen DOF=0,00055 / (A * A) [mm]
Wobei A die Apertur ist (von dem Objektiv mit der größten Apertur , das Du hast).
Dann gibt es verschiedene Empfehlungen bezüglich der Zahl der Schritte pro DOF (Schärfentiefe).
Wenn Du Dich für zwei entscheiden solltest, dann müsste Dein Schlitten folgende Schrittgröße
leisten können: 0,00055 / (Amax * Amax) / 2
Für die ABMs. Die Du genannt hast, brauchst Du gar kein Getriebe.


Das Problem mit der Bewegung des Objektes habe ich aber erst beim ABM >= 50 festgestellt.
Es mag sein, dass das nur eine Eigenschaft meines Aufbaus ist.

Die Ansteuerung des Motors geht über TB6560 z.B.
http://www.ebay.de/itm/CNC-Router-1-Axis...V8AAOSwwpdW9T1s

TB6560 alleine reicht aber nicht aus. Damit alles läuft brauchst Du aber die Komponenten, die ich verwende.
Du könntest nur auf das LCD Display und den IR-Emitter verzichten.
Ohne LCD/Keypad müsstest Du aber den Schlitten immer mit einem PC verwenden (verbunden per USB),
falls Du irgendwelche Eingaben bzw. Parameter ändern möchtest (z.B. Schrittgröße, Zeiten, etc.).
Das geht aber natürlich auch.

Da Du aber einen linearen Tisch bereits hast, würde Dich das ganze Vergnügen weniger als 50 Euro kosten.
Leider muss man mit langen Lieferzeiten rechnen (die Billigteile kommen meistens aus China).

Danke und Gruß,
Adi


zuletzt bearbeitet 21.05.2016 11:26 | nach oben springen

#7

RE: Proxxon KT-70 automatisieren

in Bastelecke 23.05.2016 01:13
von denju | 86 Beiträge

Hallo Adi,
Vielen Dank für diese nützlichen Informationen!
Da werde ich mich noch ein wenig einlesen müsssen und dann schauen wie ich mein Projekt realisiere.
Viele Grüße
denju

nach oben springen

#8

RE: Proxxon KT-70 automatisieren

in Bastelecke 23.05.2016 11:10
von Adalbert | 2.799 Beiträge

Hallo Denju,
da bin ich gespannt, wofür Du Dich entscheidest :-)
Danke und Gruß,
Adi

nach oben springen


Besucher
7 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: luxikon
Besucherzähler
Heute waren 170 Gäste und 19 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2211 Themen und 17796 Beiträge.

Heute waren 19 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).