#1

Sagra Longicollis

in Stacking: Flora und Fauna 21.05.2016 09:49
von makrosucht | 2.567 Beiträge

Hallo Forum,

durch einen netten Mitarbeiter eines Entrümplungsservice bin ich beruflich
an einige ziemlich ausgefallene Tiere ran gekommen. Einige von ihnen
waren Augenscheinlich gar nicht mehr zu gebrauchen, vermutlich schon
ziemlich alt und sehr lange hinter Glas aufbewahrt. Ich dachte, bei den
ersten Bildern, das ich vermutlich keines der Bilder überhaupt zeigen
kann, da schon bei den ersten Fotos des ersten Tieres, das Tier so was
von schmutzig war, das ich einfach nicht wusste wie man das retuschieren
sollte.

Ich habe mir jetzt ja so einen Ultraschallreiniger gekauft und konnte
meinen Augen nicht nicht trauen, als ich den ersten Käfer auf dem Gerät
holte und wieder Stackte. Das Tier war Porentief rein und funkelte in den tollsten
Farben. Jede Ritze war super sauber, keine Krümel mehr auf den Facetten. Es sind
keine Haare abgebrochen, keine Fühler, keine Krallen, keine Beine.....

Ich habe einen Tropfen Spüli in der Ultraschallgerät gemacht und habe das Tier
gute 20min einweichen lassen. Dann habe ich das Tier bei einem Durchgang des Gerätes
unter getunkt....mehr nicht....

Ich fands dann am Ende schon wieder ein wenig langweilig weil ich in Photoshop
ja fast gar nix mehr zum Stempel hatte.... :laugh3:

Ich zeige Euch jetzt als erstes den Rücken des Tieres. Ich zeige Euch einen Stack wie
der Rücken aussah vor der Reinigung. Dann nach der Reinigung und dann meine Bearbeitete
Endversion.

Vor der Reinigung:



...........................................................
Nach der Reinigung:


...........................................................
Endversion (ein echter Alex, für Thomas :-):


Kamera: Nikon D7100
Objektiv: Nikon M Plan 10 0,25 210/-
Belichtungszeit: 2sek.
ISO: 100
Beleuchtung: 3 Blitze
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): NEF
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): -
Stativ: Microsetup
sonstiges: 220 Bilder mit einem Abstand von 0,0045mm_ABM ca. 10:1_BB: 2,35mm_PS CC_Z-Stacker


Hier gibts das Bild noch in Größer:

KLICK


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr

nach oben springen

#2

RE: Sagra Longicollis

in Stacking: Flora und Fauna 21.05.2016 09:57
von SvenHP (gelöscht)
avatar

Ultraschall hätte ich ja im Laden, aber das sollte ich dann wohl jedesmal vorher extra frisch machen :-)

Wobei man ja auch einen Plastikbecher nemen könnte für das "Model"?

Muss ich mal testen ...

Gestern mal mein LED Lichtupdate an einer Blume getestet - aber da muss ich erst noch mit PS ran, bzw noch stacken ...

LG Sven


---------------------
https://500px.com/svenkluegl/galleries/macro
nach oben springen

#3

RE: Sagra Longicollis

in Stacking: Flora und Fauna 21.05.2016 10:19
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Moin Alex,

wieder mal "Saustark" was Du uns vorsetzt!
Und das Ganze noch mit Knoff-Hoff für Mumien......
Da werden wohl Ultraschall-Geräte teuer werden und LEDs
sind auch fast nicht mehr zu bezahlen.....
BG
Bernardo


„Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen.“
Kurt Tucholsky
nach oben springen

#4

RE: Sagra Longicollis

in Stacking: Flora und Fauna 21.05.2016 11:22
von Adalbert | 2.799 Beiträge

Hallo Alex,
tolle Sache!
Hast Du das Tier direkt in den Ultraschallreiniger oder in einen abschließbaren Behälter platziert?
Danke und Gruß,
Adi

nach oben springen

#5

RE: Sagra Longicollis

in Stacking: Flora und Fauna 21.05.2016 11:43
von makrosucht | 2.567 Beiträge

Hallo,

vielen Dank für Eure Kommentare.

@Bernardo

Der Ultraschallreiniger hat ca. 30 Euro bei Amazon
gekostet, ist also sehr günstig. Ich behaupte jetzt
mal das so ein Teil auf jeden Fall bei mir mit zur Grundausstattung
gehört.

@Adi

Das Tier MUSS direkt in den Ultraschallreiniger, wenn man
einen Behälter drum machen würde, hätte die Reinigung
keinen Effekt mehr. Das Tier war schon von mir an einen
Zahnstocher mit Sekundenkleber angeklebt. Ich habe dann
den Zahnstocher mit einer Pinzette festgehalten und das Tier
währende der Reinigung die ganze Zeit unter Wasser gehalten.


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr

nach oben springen

#6

RE: Sagra Longicollis

in Stacking: Flora und Fauna 21.05.2016 11:46
von SvenHP (gelöscht)
avatar

Zitat von bernardo im Beitrag #3

Da werden wohl Ultraschall-Geräte teuer werden und LEDs
sind auch fast nicht mehr zu bezahlen.....
BG
Bernardo


Ultraschall Geräte die was taugen sind teuer ... und die LEDs waren echt billig die ich gerade nutze - und die sind echt sehr hell.

Diffusor war ein Plastikbecher, aber dieser ausbau gefällt mir nicht so wirklich ...

LG Sven


---------------------
https://500px.com/svenkluegl/galleries/macro
nach oben springen

#7

RE: Sagra Longicollis

in Stacking: Flora und Fauna 21.05.2016 11:48
von SvenHP (gelöscht)
avatar

Hallo Alex

Wasser und Spüli? Und wie haste Ihn trocken bekommen wenn ich fragen darf?

LG Sven

Zitat von makrosucht im Beitrag #1

Ich habe mir jetzt ja so einen Ultraschallreiniger gekauft und konnte
meinen Augen nicht nicht trauen, als ich den ersten Käfer auf dem Gerät
holte und wieder Stackte. Das Tier war Porentief rein und funkelte in den tollsten
Farben. Jede Ritze war super sauber, keine Krümel mehr auf den Facetten. Es sind
keine Haare abgebrochen, keine Fühler, keine Krallen, keine Beine.....

Ich habe einen Tropfen Spüli in der Ultraschallgerät gemacht und habe das Tier
gute 20min einweichen lassen. Dann habe ich das Tier bei einem Durchgang des Gerätes
unter getunkt....mehr nicht....






---------------------
https://500px.com/svenkluegl/galleries/macro
nach oben springen

#8

RE: Sagra Longicollis

in Stacking: Flora und Fauna 21.05.2016 12:58
von makrosucht | 2.567 Beiträge

Hi Sven,

ich habe ihn einfach am Ende, durch klares Wasser
noch mal durch gezogen und dann habe ich ihn liegen
lassen bis er Trocken war.

Klar gute ultraschallgeräte sind teuer, aber für
diese Zwecke, also um Käfer zu reinigen, braucht
man das nicht. Da reicht offensichtlcih ein ganz günstiges
Gerät.


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr

nach oben springen

#9

RE: Sagra Longicollis

in Stacking: Flora und Fauna 21.05.2016 13:24
von Adalbert | 2.799 Beiträge

Hallo Alex,

Zitat
”durch klares Wasser”


Hast Du damit Leitungswasser gemeint?
Ich frage danach, weil ich irgendwo gelesen habe, dass es unter Umständen besser wäre im destillierten Wasser zu spülen.
Angeblich macht sich das bei großen ABMs bemerkbar.
In Abhängigkeit von der Wasserqualität sieht man dann so eine Art von Schleier (von den im Wasser enthaltenen Salzen).

Danke und Gruß,
Adi

nach oben springen

#10

RE: Sagra Longicollis

in Stacking: Flora und Fauna 21.05.2016 16:42
von makrosucht | 2.567 Beiträge

Hallo Adi,

ich habe ganz normales Leitungswasser genommen.


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr

nach oben springen

#11

RE: Sagra Longicollis

in Stacking: Flora und Fauna 21.05.2016 18:34
von cuwohler | 362 Beiträge

Hallo Alex,

was für Farben !

Viele Grüße
Cai-Uso


zuletzt bearbeitet 21.05.2016 18:35 | nach oben springen

#12

RE: Sagra Longicollis

in Stacking: Flora und Fauna 21.05.2016 19:11
von goethe19 (gelöscht)
avatar

Hi Alex,

wieder klasse gemacht - werde das Prozedere mal in meinen workflow einbauen, da ich eine Ultraschallreiniger schon lange besitze aber nie benutzt hatte.


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung.....


Grüsse
Wolfgang

nach oben springen

#13

RE: Sagra Longicollis

in Stacking: Flora und Fauna 22.05.2016 07:24
von makrosucht | 2.567 Beiträge

Hi Wolle,

japp finde ich toll das Du das auch testen willst,
so kommen mehr Erfahrungen mit den Geräten zusammen.

Meine Erfahrung beruht jetzt ja nur auf einen Käfer. Ich denke
das es auch Insekten geben wird die durch so ein Gerät Kaputt
gehen könnten. Ich werde es jetzt immer weiter mit allen erdenklichen
Tieren testen. Was ich aber stark vermute, Schmetterlingsflügel
werden nicht funktionieren, dazu ist das Gerät nach meinem Gefühl
zu Adressiv.


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr

nach oben springen

#14

RE: Sagra Longicollis

in Stacking: Flora und Fauna 22.05.2016 10:50
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Alex,

gut und auch schade, dass dein exzellentes Foto mehr über Ultraschall als über das Foto diskutiert wird. Hole das mal nach, das gereinigte Foto ist wieder ein echter Alex- danke.

Auch sind die Tests mit dem Ultraschall interessant. Ich würde am Ende mit VE-Wasser spülen einfach damit ich nach dem Trocken nicht doch irgendwo Kalkränder habe. VE-Wasser oder destilliertes Wasser kostet ja nichts.


Viele Grüße
Thomas

Besuchen sie auch meinen Fotoblog unter folgendem LINK

nach oben springen

#15

RE: Sagra Longicollis

in Stacking: Flora und Fauna 22.05.2016 11:18
von goethe19 (gelöscht)
avatar

Hi Alex,

eine gute Möglichkeit der Zerstörung von Insektenteilen zu entgehen , wird sein , das Objekt mit Hilfe einer "3.Hand" nur in die Flüssigkeit des Ultraschallreinigers zu positionieren und nicht einfach reinzulegen - am Geräteboden entstehen die meisten harten Vibrationen.............Versuche werden Ergebnisse zeigen und weiterhelfen


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung.....


Grüsse
Wolfgang

zuletzt bearbeitet 22.05.2016 11:21 | nach oben springen


Besucher
4 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: luxikon
Besucherzähler
Heute waren 330 Gäste und 26 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2210 Themen und 17795 Beiträge.

Heute waren 26 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).