#1

gelocktes Holz

in Stacking: Landschafts-, Architektur und Sachaufnahmen 25.01.2024 16:42
von Lichtfänger | 1.071 Beiträge

ein Stückchen Hobelspan.

Beste Grüße

Hans - Joachim



Kamera: EOS RP
Objektiv: Sigma 150mm Makro
Blende: 5,6
Belichtungszeit: 0,6s
Beleuchtung: Tageslicht
ISO: 100
Dateiformat RAW/JPG: RAW
Beschnitt in % (Breite und Höhe):
Abbildungsmaßstab:
Anzahl der Schritte: 95
Länge der Schritte: Fokus-Bracketing Stufe 2
Arbeitsabstand:
Stacking-Software: Affinity
Artenname: Hobelspan
Aufnahmedatum: 23.01.2024
Sonstiges:


Es ist schon ein großes Lob wenn nicht gemeckert wird!!
nach oben springen

#2

RE: gelocktes Holz

in Stacking: Landschafts-, Architektur und Sachaufnahmen 27.01.2024 09:13
von Quartalsstacker | 517 Beiträge

Hallo Hans-Joachim,

das Holzlöckchen gefällt mir, soweit ich es erkennen kann. Dank des Streiks bei der Bahn muss ich die Tage überwiegend im Auto verbringen und bin nur per Smartphone online....

LG Uwe


schau auch mal hier:
https://www.instagram.com/focus.details/
nach oben springen

#3

RE: gelocktes Holz

in Stacking: Landschafts-, Architektur und Sachaufnahmen 27.01.2024 21:18
von RheinweibAdministratorin | 4.628 Beiträge

Nabend Hans Joachim,
also da stört mich der neutralgraue HG sehr, ein warmer "Holzton" wäre m.M.n. da viel passender gewesen,
aber das is ja Geschmackssache. Mir gefällts so mittel, zumal rund um die Kanten die typischen, dunklen
Ränder vorhanden sind. Das kannste doch weit besser

LG
Heike


______________________________________________________________________________________________________

Fachkräftemangel......man merkt es, besonders in Berlin.
______________________________________________________________________________________________________

zuletzt bearbeitet 27.01.2024 21:19 | nach oben springen

#4

RE: gelocktes Holz

in Stacking: Landschafts-, Architektur und Sachaufnahmen 31.01.2024 18:06
von Lichtfänger | 1.071 Beiträge

Hallo Heike,

danke für das vorausschauende Lob und die Kritik. Dazu folgende Anmerkung: Wenn man einen schwarzen HIntergrund bei diesem Wetter mit Tageslicht ablichtet, dann ist der immer besoffen, also blau! Ergo, Farbsättigung für den Hintergrund gegen Null setzen. Und schon hast du das ungeliebte Neutralgrau. Ich finde das zumindest nicht ganz so schlimm. Und dann die ungeliebten schwarzen Ränder. Wenn man nun mit dem Hintergrund nicht zufrieden ist, dann nimmt man einen Grauton vom Hintergrund auf und füllt damit eine neue Ebene. Anschließend das Motiv freistellen. Und das ist der gravierende Fehler. Wenn man jetzt nochmals an den Tonwerten und dem Kontrast rumspielt, dann bekommt man die dunklen Ränder. Ergo, die Übung Freistellen sollte der letzte Arbeitsgang sein.
Bleibt anzumerken, auf das Thema Hobelspanfotografie kannst Du promovieren. Diese feinsten Holzfasern haben stets ausgefressene Lichter. Hier ordentliche Strukturen und Farbe reinzubringen, das wird noch eine große Aufgabe sein.
Und nun Heike, auf vielfachen Wunsch einer einzelnen Dame habe ich das mit dem Hobelspan nochmals geübt. Ich hänge mal das Ergebnis unten dran. Geht nun der Daumen etwas nach oben???????????????????????????????????????

Beste Grüße

Hans - Joachim


Es ist schon ein großes Lob wenn nicht gemeckert wird!!

zuletzt bearbeitet 31.01.2024 23:28 | nach oben springen

#5

RE: gelocktes Holz

in Stacking: Landschafts-, Architektur und Sachaufnahmen 31.01.2024 21:31
von RheinweibAdministratorin | 4.628 Beiträge

Zitat von Lichtfänger im Beitrag #4

Und nun Heike, auf vielfachen Wunsch einer einzelnen Dame habe ich das mit dem Hobelspan nochmals geübt. Ich hänge mal das Ergebnis unten dran. Geht nun der Daumen etwas nach oben??????????????????????????????????????



Aber sowas von! !!!
Stehe ich mit meiner Kritik alleine hier rum? Deine neue Version würde ich mir an die Wand hängen, vielleicht so als 30x45 in seidenmatt,
die erste Version auf keinen Fall. Danke!

LG
Heike


______________________________________________________________________________________________________

Fachkräftemangel......man merkt es, besonders in Berlin.
______________________________________________________________________________________________________
nach oben springen

#6

RE: gelocktes Holz

in Stacking: Landschafts-, Architektur und Sachaufnahmen 31.01.2024 23:35
von Lichtfänger | 1.071 Beiträge

Heike,
hast Du das jetzt poltern und krachen gehört??? Da ist mir jetzt aber ein Riesenstein vom Herzen gefallen!!!!!!!!!!


Beste Grüße

Hans - Joachim


Es ist schon ein großes Lob wenn nicht gemeckert wird!!
nach oben springen

#7

RE: gelocktes Holz

in Stacking: Landschafts-, Architektur und Sachaufnahmen 01.02.2024 17:23
von RheinweibAdministratorin | 4.628 Beiträge

...........aber, Hans Joachim, ne Dame??? Ich??? Ich bin alles mögliche, aber sicher keine "Dame"


______________________________________________________________________________________________________

Fachkräftemangel......man merkt es, besonders in Berlin.
______________________________________________________________________________________________________

zuletzt bearbeitet 01.02.2024 22:00 | nach oben springen

#8

RE: gelocktes Holz

in Stacking: Landschafts-, Architektur und Sachaufnahmen 01.02.2024 23:05
von Lichtfänger | 1.071 Beiträge

Mon dieu Heike!!

Pense à, noblesse oblige!

Also bedenke, Adel verpflichtet! Und wenn Dir das zu hochgestapelt erscheint, Du weißt doch, vornehm geht die Welt zugrunde.


Beste Grüße

Hans - Joachim


Es ist schon ein großes Lob wenn nicht gemeckert wird!!
nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 15 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 246 Gäste und 9 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4742 Themen und 34367 Beiträge.

Heute waren 9 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 268 Benutzer (24.12.2023 08:20).