#1

Streckerspinne Tetragnatha montana

in Stacking: Flora und Fauna indoor 21.03.2021 19:27
von Jürgen | 488 Beiträge

Servus,

hier mal wieder ein niedliches Spinnenportrait einer Streckerspinnenart. Diese Spinnengattung hat beeindruckende Cheliceren (Mundwerkzeuge), sind aber meines Wissens nicht in der Lage durch die menschliche Haut zu beißen.
Im Rahmen meiner Feldstudie komme ich schon langsam voran, hab jetzt alle anderen Beifänge aussortiert und bin jetzt bei der reinen Bestimmungarbeit der Spinnentiere angelangt.
Eine Mammutaufgabe, die ich mir vorab auch nicht so zeitaufwändig vorgestellt habe.

Nichts desto trotz muss oder besser gesagt darf ich ab und an auch Fotos dafür anfertigen, um Arten bestimmen zu können.
Bei dieser Art ist ein kleiner Zahn am Chelicerenfortsatz ausschlaggebend, damit man sie von ihrer Schwesternart Tetragnatha extensa unterscheidet.

Grüße an die Spinnenphobiker

Jürgen

Kamera: Canon EOS M3
Objektiv: CarlZeisJena Plan 2,5/0,16 160/-
Blende:
Belichtungszeit: 1/3 sec.
Beleuchtung: 2 Jansö schräg von links und rechts, mit Joguhrtbecher als Diffusor
ISO: 100
Dateiformat RAW/JPG: JPG
Beschnitt in % (Breite und Höhe): 0
Abbildungsmaßstab:
Anzahl der Schritte: 293
Länge der Schritte: am Mik per Hand
Arbeitsabstand:
Stacking-Software: HF Methode B
Artenname: Tetragnatha montana
Aufnahmedatum: 21.03.2021
Sonstiges: +0,7


Kamera:
Objektiv: CZJ Semiplan 6,3/0,16 160/-
Blende:
Belichtungszeit: 1 sec.
Beleuchtung:
ISO:
Dateiformat RAW/JPG:
Beschnitt in % (Breite und Höhe):
Abbildungsmaßstab:
Anzahl der Schritte: 101
Länge der Schritte:
Arbeitsabstand:
Stacking-Software:
Artenname:
Aufnahmedatum:
Sonstiges:

nach oben springen

#2

RE: Streckerspinne Tetragnatha montana

in Stacking: Flora und Fauna indoor 21.03.2021 22:36
von stekki | 2.645 Beiträge

Gefällt mir sehr gut Jürgen.

Die Spinne erinnert mich an eine Aufnahme (OneShot) 2006 in meinem Gewächshaus:



Canon 1Ds Mark II mit Canon MP-E 65 (aus der Hand)


VG Ekkehard
nach oben springen

#3

RE: Streckerspinne Tetragnatha montana

in Stacking: Flora und Fauna indoor 22.03.2021 07:31
von Jürgen | 488 Beiträge

Servus Ekkehard,

Danke für das Lob!
Dein Tier ist eine weibliche Tetragnatha, die genaue Art kann man so aber leider nicht festmachen, aber wahrscheinlich T. montana oder T. extensa.

HIer noch der männliche Pedipalpus, anhand seines Aufbaues kann man eigentlich alle Spinnenarten bis zur Art unterscheiden. Ich hab hier die Aufnahmen "trocken" gemacht, im Normalfall werden Spinnen in Alkohol abgelichtet.
Bei der Naßfotografie hat man oft das Problem, dass Kleinstteile im Alkohol vorhanden sind und durch das Bild schwimmen, dies führt zu störenden Artefakten. Bei der Trockenfotografie sieht man die kleinsten Anhängsel/ Fussel stärker als im Alk, die Vorbereitungszeit verlängert sich hier um einiges.
Es passiert mir öfters, dass Präparate im Alk beim stacken die Lage ändern, warum auch immer? Erschütterungen durch das Drehen am Feintrieb? Dadurch werden die Stacks nach dem Zusammenrechnen unscharf, verschwommen. Bei Trockenpräparaten kenne ich diese "Eigenbewegung" nicht.
Die Farbtreue darf man auch nicht ausser acht lassen, hier sind auch erhebliche Unterschiede festzustellen.

Gruß Jürgen

Kamera: Canon EOS M3
Objektiv: CZJ 6,3 /0,16 160/-
Blende:
Belichtungszeit: 0,6 sec
Beleuchtung:
ISO:
Dateiformat RAW/JPG:
Beschnitt in % (Breite und Höhe):
Abbildungsmaßstab:
Anzahl der Schritte: 78
Länge der Schritte:
Arbeitsabstand:
Stacking-Software:
Artenname:
Aufnahmedatum:
Sonstiges:

nach oben springen

#4

RE: Streckerspinne Tetragnatha montana

in Stacking: Flora und Fauna indoor 22.03.2021 15:30
von RheinweibAdministratorin | 3.868 Beiträge

Uaaaaah Jürgen!
Das is ja ein Monster, in diese Zangen möchte man als Beute echt nicht reingeraten. Du hast meinen höchsten Respekt,
mir würde die Geduld fehlen, mich ausschließlich mit einer bestimmten Tierart zu beschäftigen.

LG
Heike


______________________________________________________________________________________________________

Das ganze Leben ist wie ein Adventskalender, hinter jedem Türchen wartet etwas auf seine Entdeckung
______________________________________________________________________________________________________
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 163 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3913 Themen und 29944 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 241 Benutzer (22.07.2021 04:15).