#1

Novoflex Castel Micro

in Hardware 24.09.2018 09:42
von stekki | 2.933 Beiträge

Offenbar möchte Novoflex beim Thema Stacking auch mitmischen: https://www.docma.info/technik/elektroni...makrofotografie

Novoflex hat für das selbst entwickelte CASTEL MICRO, ein Steuergerät mit vier verschiedenen Steuerungsvarianten programmiert.
Preise sind aber noch nicht bekannt : https://www.novoflex.de/de/neuigkeiten/n...stel-micro.html


VG Ekkehard
nach oben springen

#2

RE: Novoflex Castel Micro

in Hardware 24.09.2018 11:06
von Olaf | 771 Beiträge

Hallo Ekki,

Novoflex ist für sehr gute Qualität und hohe Preise bekannt. Den Preis gibt es anscheinend noch nicht. Aber 0,2 micrometer Verstellstrittlänge ist schon ne Hausnummer! Wobei, wenn man nicht in 50:1 aufnehmen will, braucht man die Schrittlänge eher nicht.

Spannend...

Tschüss Olaf

nach oben springen

#3

RE: Novoflex Castel Micro

in Hardware 24.09.2018 12:01
von Alexander Tripolski | 1 Beitrag

Hallo alle zusammen!
Ich habe den Computer Monitor 22 Zoll mit der Kamera verbunden. Und ich kann auch kleine Details fotografieren, ich benutze Castel Mini Makroschlitten.
Langsam ich drehe Makroschlitten und auf Monitor kann ich sehen wie es geht.


atripolski
nach oben springen

#4

RE: Novoflex Castel Micro

in Hardware 24.09.2018 12:34
von hanszehfuss | 19 Beiträge
nach oben springen

#5

RE: Novoflex Castel Micro

in Hardware 24.09.2018 12:35
von stekki | 2.933 Beiträge

Zitat von Olaf im Beitrag #2
Novoflex ist für sehr gute Qualität und hohe Preise bekannt. Den Preis gibt es anscheinend noch nicht. Aber 0,2 micrometer Verstellstrittlänge ist schon ne Hausnummer! Wobei, wenn man nicht in 50:1 aufnehmen will, braucht man die Schrittlänge eher nicht. Spannend...


Ich denke, Novoflex hat sich beim Hauptkonkurrenten Cognisys orientiert... wobei ich die 200mm-Variante erworben hatte.

Hier bekommt man fast alles von der Marke.


VG Ekkehard
nach oben springen

#6

RE: Novoflex Castel Micro

in Hardware 24.09.2018 12:40
von stekki | 2.933 Beiträge

Zitat von hanszehfuss im Beitrag #4
Preise sind hier
https://www.novoflex.de/de/produkte/makr...stel-micro.html



Oha - da werden sich die Novoflexaner aus Memmingen zur Konkurrenz preislich aber lang machen müssen...
trotzdem interessante Zubehörsachen...

Ob nicht ein altes Nikon M-Plan vergleichsweise für 200-300 EUR mit den Mitutoyo M Plan Apo Mikroskopobjektiven mithalten kann. Wo APO draufsteht, ist noch lange nicht APO drin... da unendlich korrigiert, muss noch ein teurer Tubus mit Optik dazugekauft werden. Die Nikon Mikroskopoptiken sind endlich und brauchen keine Zusatzoptik.


VG Ekkehard

zuletzt bearbeitet 24.09.2018 12:43 | nach oben springen

#7

RE: Novoflex Castel Micro

in Hardware 24.09.2018 13:20
von Kurt | 3.434 Beiträge

Hallo

Novoflex
hat schöne blaue Teile an ihren Geräten.
Da sieht man schon von ferne, dass der Fotograf viel Geld besitzt,
oder besass.

CASTEL-MICRO
Euro 1699.-
z.B. MPLAN-A10
Euro 1029.-
MICRO-TUBE
Euro 399.-
Das sind Euro 3127.- !! Das muss ja gut sein?

Und dann kommt man zu solchen Bildern?
https://www.novoflex.de/de/produkte/makr...stel-micro.html
Siehe Marienkäfer.
Schlecht zentriert, auflösungsschwach, abgedunkelte Ecken und Randprobleme?
Dass man solche Bilder zeigt, wundert mich.

Ebenfalls sind Stackschritte von 0.2µm etwas utopisch (Olaf: Die Quelle habe ich nicht gefunden).
Allgemein gilt für mechanische Verstellung: 1 µm ist schon als äusserst schwer zu bewerkstelligen.

Ja Ekki, es geht preisgünstiger, jedoch ohne blaue Knöpfe. :(
Ein Töpfchen blaue Farbe ist preisgünstig :)
aber nicht bei Novoflex kaufen,
denn da gibt es keine blauen Töpfchen, sondern nur blaue Knöpfchen.

Kurt


_____________________________________________
In der Fotografie gilt es auch, das Schöne zu entdecken.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf

zuletzt bearbeitet 24.09.2018 18:48 | nach oben springen

#8

RE: Novoflex Castel Micro

in Hardware 24.09.2018 13:31
von stekki | 2.933 Beiträge

Zitat von Kurt im Beitrag #7
Ebenfalls sind Stackschritte von 0.2µm etwas utopisch (Olaf: Die Quelle habe ich nicht gefunden).
Allgemein gilt für mechanische Verstellung: 1 µm ist schon als äusserst schwer zu bewerkstelligen.



Text Novoflex (mein Link oben)...
Der CASTEL MICRO hat einen maximalen Einstellweg von 100 mm und eine kleinste wiederholgenaue Schrittweite von 0,2μ!
Die maximale Belastung bei vertikaler Montage liegt bei 4 kg.


VG Ekkehard
nach oben springen

#9

RE: Novoflex Castel Micro

in Hardware 24.09.2018 18:08
von Kurt | 3.434 Beiträge

Hallo Ekki

Vielen Dank, jetzt habe auch ich es gefunden.
4 kg in 0.2µm Schritten?
Abrakadabra, das muss ein Wunderschlitten sein, Grimms Märchen?

Kurt


_____________________________________________
In der Fotografie gilt es auch, das Schöne zu entdecken.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#10

RE: Novoflex Castel Micro

in Hardware 25.09.2018 18:13
von Saga | 445 Beiträge

Ich konnte das Teil bei den Makrotagen am Kaiserstuhl live sehen, macht echt einen super Eindruck, aber hat halt seinen Preis. Im Tubus haben sie dann auch noch ne Linse verbaut. Der erste Eindruck war bei mir so "alles richtig" gemacht. Auch als ich den zwei Verkäufern etwas auf den Zahn fühlte, mit Einstellungen für verschiedene Objektive abspeichern usw. war in der Software alles bedacht worden, und es war immer ne gute passende Antwort parat. Das ist auch ein gutes Gefühl, wenn das Produkt in Deutschland entwickelt wurde und man kann sich mit dem Hersteller in der Muttersprache unterhalten. Ich finde das Teil super, jedoch habe ich dafür nicht das nötige Kleingeld parat. Stekki und Kurt muss ich recht geben, muss es denn gleich ein Mitu sein? Und wenn Beispielbilder veröffentlicht werden hätten sie doch lieber ein paar Schlitten hier im Forum verteilt und wir hätten uns darum gekümmert, hihi

nach oben springen

#11

RE: Novoflex Castel Micro

in Hardware 25.09.2018 18:18
von RheinweibAdministratorin | 4.775 Beiträge

Zitat von Saga im Beitrag #10
Und wenn Beispielbilder veröffentlicht werden hätten sie doch lieber ein paar Schlitten hier im Forum verteilt und wir hätten uns darum gekümmert, hihi


Worauf Du mehrere lassen kannst!


______________________________________________________________________________________________________

Ich hab zu viel Fantasie, um eine Hausfrau zu sein
______________________________________________________________________________________________________
Makrofotografie-Online
nach oben springen

#12

RE: Novoflex Castel Micro

in Hardware 25.09.2018 18:44
von Arminius | 684 Beiträge

Hallo zusammen,

wenn ich das so lese, Hmmmh,
ich glaube die wollen wohl mit uns Schlitten fahren, was!!!

Gruß,
Armin

nach oben springen

#13

RE: Novoflex Castel Micro

in Hardware 25.09.2018 20:14
von Sebastian | 332 Beiträge

Hallo, Die Mitutoyos sind tatsächlich in der Linse APO korrigiert. Bei Tubuslinsen muss man nicht auf die teuren Originaltubuslinsen zurückgreifen die auch nicht für die Fotografie gerechnet sind. Die Raynox 150 leistet bei mir zum Beispiel schon lange gute Dienste (50€). Die Mitutoyos sind auch besser korrigiert als die Nikon achromate, ich habe beide verglichen, bei Nikon entsteht häufig ein lila Saum um Kontrastharte kanten. Kann sehr störend sein (Scheint eine Nikon“Krankheit“ zu sein)
Davon sieht man bei den Mitus nix.
Zu den verstellwegen, der Stonemaster Schlitten schafft das auch und die Preise sind auch dem Stackshot ähnlich.
Beste Grüße,
Sebastian

nach oben springen

#14

RE: Novoflex Castel Micro

in Hardware 25.09.2018 20:59
von Olaf | 771 Beiträge

also wer die Kohle übrig hat, bekommt sicher Qualität geliefert. Aber der Preis ist schon ober heftig - zu heftig. Da gibt es aber vieeeel preiswertere Alternativen, welche auch funktionieren. Und wer braucht denn nun wirklich einen Schrittlänge von 200 Nanometern?

nach oben springen

#15

RE: Novoflex Castel Micro

in Hardware 25.09.2018 22:45
von Kurt | 3.434 Beiträge

Hallo Sebastian

"bei Nikon entsteht häufig ein lila Saum um Kontrastharte kanten.
Kann sehr störend sein (Scheint eine Nikon“Krankheit“ zu sein)
Davon sieht man bei den Mitus nix."

Das interessiert mich sehr, hast du Vergleichsbilder?
Genaue Bezeichnung der Objektive und wie es in den Bildecken aussieht?
Ab einer Vergrösserung von 10 und mehr.

Das wäre sehr interessant.

Vielen Dank

Kurt


_____________________________________________
In der Fotografie gilt es auch, das Schöne zu entdecken.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 426 Gäste und 8 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4812 Themen und 34774 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 268 Benutzer (24.12.2023 08:20).