#1

Wie beleuchtet man weiße Kugel?

in Du hast etwas wichtiges oder weniger wichtiges zu erzählen? Hier kannst Du es loswerden 17.09.2017 20:49
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo zusammen,
seit ein paar Tagen versuche ich Malvenpollen aufzunehmen.
Mittlerweile habe ich verschiedene Diffusoren und Beleuchtung ausprobiert.
Die optimale Beleuchtung habe ich aber noch nicht gefunden.
Hat jemand von Euch Erfahrung damit?
Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#2

RE: Wie beleuchtet man weiße Kugel?

in Du hast etwas wichtiges oder weniger wichtiges zu erzählen? Hier kannst Du es loswerden 18.09.2017 10:22
von Kurt | 3.417 Beiträge

Hallo ADi
Eine Kugel geleichmässig beleuchtet ergibt eine Kreisfläche, völlig uninteressant.
Damit eventuell vorhandene Strukturen einer weissen Kugel sichtbar werden, muss mit Schatten gearbeitet werden,
also Licht von vorwiegend einer Seite.

Zu deinen Malvenpollen möchte ich noch erwähnen, dass eine hohe Vergrösserung nur sinnvoll ist,
wenn dadurch auch feinere und interessante Strukturen sichtbar werden.
Besitzt ein Objekt, keine oder uninteressante kleinste Strukturen,
kann man gerade so gut etwas weniger Vergrössern (mindert die Problematik) und einen Bildausschnitt verwenden,
oder man zeigt einen grösseren Bildausschnitt, der dann vermutlich auch informativer ist.
Die Gesamtheit an Information bei deinen 50:1 Malvenbilder ist sehr gering!

Kurt


________________________________________________________________________
Artefakte sind in der Fotografie keine eigentliche Art der Kunst, sondern Abbildungsmängel.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#3

RE: Wie beleuchtet man weiße Kugel?

in Du hast etwas wichtiges oder weniger wichtiges zu erzählen? Hier kannst Du es loswerden 18.09.2017 12:44
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo Kurt,

Zitat
”also Licht von vorwiegend einer Seite”


OK, dann probiere ich noch so.

Zitat
”Besitzt ein Objekt, keine oder uninteressante kleinste Strukturen”


Ja, aber das muss man erst wissen :-)
Ein neues Objekt (das man vorher noch nicht gestack hat) muss man zuerst erforschen.

Meine Hoffnung ist, dass man durch die Beleuchtung schon etwas mehr herausholen kann.
Meine Vermutung ist auch, dass man hier auch viel mehr als 3 Fotos innerhalb der Schärfentiefe machen soll.

Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 220 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4795 Themen und 34675 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 268 Benutzer (24.12.2023 08:20).