#1

Schweizer Uhren

in Du hast etwas wichtiges oder weniger wichtiges zu erzählen? Hier kannst Du es loswerden 22.03.2017 17:51
von Kurt | 3.385 Beiträge

Hallo

Weil das Interesse an Uhren scheinbar gross ist:

Ein Freund von mir ist Uhrmacher, der tatsächlich Uhren macht.
Alle Bestandteile (Furnituren) fertigt er selber, sogar die Werkzeuge, die er dazu braucht macht er zum Teil selber.
Ich lernte ihn kennen, weil er auch Interesse an Makrofotografie hat.
Wer er ist, kann man mit Googeln nach "Beat Haldimann" sehen.
Er verwirklicht im Bau von Uhren in der Präzision das, was wir hier im Mikrobereich auch zu verwirklichen versuchen.
Jedoch ist er noch um eine Einheit extremer wie wir.
Zur Zeit ist er mit seinen Uhren in meiner Heimatstadt an der "Baselworld"
http://www.baselworld.com/
und verkauft da seine Unikate für mehrere hunderttausend Schweizer Franken, das Stück!.
Er ist ein sehr lieber Mensch der auf dem Boden geblieben ist, aber bemerkenswert "eigenartig" ist.
Ein Interview mit ihm sieht man hier, natürlich auf Schweizerdeutsch:
http://www.srf.ch/play/tv/aeschbacher/vi...c4-4d671d2c6985

Die Unruhe (Pendelersatz) einer Uhr befindet sich normalerweise nicht im Zentrum der Uhr.
Aus mechanisch/statischen Gründen, da nicht rundherum gleich gut stabilisiert, "eiert" eine Unruhe deshalb etwas vor sich hin
und ist entsprechend, wenn man es auf die Spitze treibt, etwas ungenau und mechanisch unsauber.
Haldimann hat nun die Anordnung der bestandteile einer Uhr verändert, so dass die Unruhe mit ihrer Halterung (Tourbillon) in die Mitte der Uhr zu stehen kommt.
Damit man damit auch sichtbar Freude haben kann ist dieser Teil der Uhr, bei Haldimann Uhren zum Teil sichtbar.
Seine Standuhr mit Pendel fertigt er in doppelter Ausführung, so dass der Pendel der beiden Uhren gegenläufig ist,
also wenn der eine Pendel rechts ist, ist der Pendel der anderen Uhr links,
damit hebt sich die Tendenz des sich bewegen auf die jeweilige Seite auf und die Uhr ist deshalb genauer.
Die Uhr besitzt eine Hemmung, sie dient mit dem Anker dazu, dass die aufgezogene Feder sich nicht ungebremst entspannt.
Auch da hat Haldimann eine eigene "Haldimann Hemmung" entwickelt.
http://www.haldimann-horology.ch/book/page167.html

Er macht aber auch Uhren bei welchen weder Werk noch eine Zeitanzeige sichtbar sind,
sondern lediglich ein schwarzes nicht durchsichtiges Glas, das ist sein Modell "H9 Reduction".
Also eine Uhr bei der man die Zeit nicht ablesen kann, aber weiss, dass in ihr höchste Präzision steckt, die etwa 150000.- Franken kostet.
http://www.haldimann.swiss/de/Kollektion...-H9---Reduction
http://p1-mag.com/haldimann-h9-reduction/
Es gibt genügend Leute, die so was lieben und gerne ein Jahr Lieferzeit in Kauf nehmen.
Das folgende Bild ist eine Haldimann Uhr, die noch nicht gefasst ist, die Unruhe in der Mitte zeigt und ebenfalls kaum erschwinglich ist.
Hier nun das handgemachte Sahneschnittchen.

Kamera: Nikon D810
Objektiv: Rodenstock APO Rodagon 1:2.8, f = 50mm (in retro)
Mehr weiss ich nicht, da die Aufnahme nicht für das Forum gedacht war.





Kurt


________________________________________________________________________
Artefakte sind in der Fotografie keine eigentliche Art der Kunst, sondern Abbildungsmängel.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf

zuletzt bearbeitet 22.03.2017 17:51 | nach oben springen

#2

RE: Schweizer Uhren

in Du hast etwas wichtiges oder weniger wichtiges zu erzählen? Hier kannst Du es loswerden 22.03.2017 18:01
von Sboernemeyer | 1.047 Beiträge

... ich wollt noch DANKE sagen ...

Fototechnik: SONY Alpha (a7II Vollformat, a5000 CROP)
Setup: Stonemaster StackUnit mit PS3, StackMaster, XY, MKT mit Halterungen)
Beleuchtung: Stonemaster SuperNova 8x LED-Segmentleuchte
Optiken: im wesentlichen ZEISS Luminare, NIKON Mikroskopobjektive (M Plan) tlws ELWD am Mikroskop Nikon Metaphot und am Vertikalen Setup
Relais/Tubuslinse: Raynox DCR250 in Retrostellung
nach oben springen

#3

RE: Schweizer Uhren

in Du hast etwas wichtiges oder weniger wichtiges zu erzählen? Hier kannst Du es loswerden 22.03.2017 18:03
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo Kurt,
tolle Fotos, sehr interessante Geschichte!
Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#4

RE: Schweizer Uhren

in Du hast etwas wichtiges oder weniger wichtiges zu erzählen? Hier kannst Du es loswerden 22.03.2017 18:41
von Kurt | 3.385 Beiträge

Hallo
Was ich mit diesem Beitrag zeigen will, ist dass es auch in Bereichen,
in diesem Falle der Uhrenmechanik, die ja uralt ist und nichts Neues erhoffenlässt,
doch mit der heutigen Ausbildung und interesse am Thema,
immernoch etwas neues herausfinden lässt.
Es kann allerdings aufwändig sein und man wird dabei nicht reich.
Auch wenn Haldimann's Uhren sehr teuer sind, ist Beat nicht reich,
er zahlt viele Löhne seiner Mitarbeiter und es dauert lange bis eine Uhr fertig ist.
Er ist für mich ermutigend, mich einer Sache intensiv zu widmen,
es gibt immer etwas neues zu entdecken!

Kurt


________________________________________________________________________
Artefakte sind in der Fotografie keine eigentliche Art der Kunst, sondern Abbildungsmängel.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf

zuletzt bearbeitet 22.03.2017 18:41 | nach oben springen

#5

RE: Schweizer Uhren

in Du hast etwas wichtiges oder weniger wichtiges zu erzählen? Hier kannst Du es loswerden 22.03.2017 22:07
von Astrolab | 197 Beiträge

Kurt, da hast du einen schönen kleinen Beitrag in Richtung Uhrenmanufaktur geschrieben.
Zusätzlich kann man in dem Zusammenhang bemerken das sich diese begnadeten Uhrmacher ihre eigenen Produkte selber gar nicht leisten können wenn es um solch hochpreisigen Anfertigungen geht.
Toll das Bild vom Tourbillon und dann die schön geformte Stoßsicherung in der Vergrößerung.
Als jemand der sich seit Jahrzehnten mit Uhren in der Freizeit beschäftigt zählt sowas immer noch zu den Highlights.


Grüße Rolf

zuletzt bearbeitet 22.03.2017 22:08 | nach oben springen

#6

RE: Schweizer Uhren

in Du hast etwas wichtiges oder weniger wichtiges zu erzählen? Hier kannst Du es loswerden 22.03.2017 22:58
von Kurt | 3.385 Beiträge

Hallo Rolf

Verzeih mir, ich kann es als typischer Schweizer nicht lassen, dich etwas neidisch zu machen.
An meinem Handgelenk trage ich eine alte IWC Ingenieur Ref. 666.
Nicht gekauft, dafür reicht auch einem normal sterblichen Schweizer das Geld nicht, sondern geerbt.
Ja und mein Vater war Uhrmacher und hatte das Geld auch nicht, er hat sie geschenkt bekommen
(von einem reichen Schweizer).

So und nun ist der Angebermodus ausgeschalten.

Kurt


________________________________________________________________________
Artefakte sind in der Fotografie keine eigentliche Art der Kunst, sondern Abbildungsmängel.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#7

RE: Schweizer Uhren

in Du hast etwas wichtiges oder weniger wichtiges zu erzählen? Hier kannst Du es loswerden 22.03.2017 23:32
von Astrolab | 197 Beiträge

Hallo Kurt,

Grins, die Schweizer sind mir nicht unbekannt...
Aber um die IWC beneide ich dich tatsächlich.
Ein Traum den ich mir nicht geleistet habe.
Ist eine der schönsten Armbanduhren die ich kenne.
Gratulation dazu.


Grüße Rolf
nach oben springen

#8

RE: Schweizer Uhren

in Du hast etwas wichtiges oder weniger wichtiges zu erzählen? Hier kannst Du es loswerden 22.03.2017 23:42
von Kurt | 3.385 Beiträge

Hallo Rolf
Ein liebes Dankeschön aus der Schweiz.

Kurt


________________________________________________________________________
Artefakte sind in der Fotografie keine eigentliche Art der Kunst, sondern Abbildungsmängel.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#9

RE: Schweizer Uhren

in Du hast etwas wichtiges oder weniger wichtiges zu erzählen? Hier kannst Du es loswerden 22.03.2017 23:54
von Astrolab | 197 Beiträge

Grüße Rolf
nach oben springen

#10

RE: Schweizer Uhren

in Du hast etwas wichtiges oder weniger wichtiges zu erzählen? Hier kannst Du es loswerden 23.03.2017 13:02
von leku | 921 Beiträge

Hallo Kurt,
ein schöner Beitrag rund um diese wundervollen mechanischen Uhren.


Grüße Leo
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 55 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4763 Themen und 34459 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 268 Benutzer (24.12.2023 08:20).