#1

Libelle

in Stacking: Flora und Fauna 17.08.2015 19:59
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo,

hier ein Stack auf meinem SETUP.

Kamera:VF
Optik:Canon 100mm Makro mit 25mm Zwischenring
Blende:5,0
Zeit:180tel
Beleuchtung:3x indirekte Blitz
ISO:100
Beschnitt:kein

Stacking-Software:Aufgenommen mit Helicon Remote, bearbeitet mit Helicon Focus Pro, Blitz 5" Vorlaufzeit zum Laden, Intervall 2, Aufnahmen 94, ABM ca. 1,5:1

Stativ/Setup: Toms Stacking Bank

Besonders:

Aufnahmedatum: 16.08.2015


Viele Grüße
Thomas


Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest - dann steig ab (Sprichwort der Dakota Indianer)

Zwölf gute Fotos in einem Jahr sind eine gute Ausbeute
- Ansel Adams -

zuletzt bearbeitet 17.08.2015 20:01 | nach oben springen

#2

RE: Libelle

in Stacking: Flora und Fauna 17.08.2015 20:04
von goethe19 (gelöscht)
avatar

also das Ergebnis kann sich sehen lassen - wunderbar weiches Licht und sehr gute Schärfe - auch der HG passt sehr schön...............


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung
(diese Erkenntnis hat lange gebraucht)

Grüsse
Wolfgang
nach oben springen

#3

RE: Libelle

in Stacking: Flora und Fauna 18.08.2015 06:19
von makrosuchtCo. Admin | 2.565 Beiträge

Hallo Thomas,

das sieht gut aus...

die beleuchtung finde ich sehr angenehm...

Ich hatte ja vor Kurzem auch eine Libelle, aber die war ziemlich hinüber...

leider konnte ich nur ein Augen Stack zeigen...

die Flügen von meiner Sahen unter dem Mikroskop wie zerbrochenes Glas aus...

warum verwendest du 5 sek vorlaufzeig für den Blitz?


Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr - 500px
nach oben springen

#4

RE: Libelle

in Stacking: Flora und Fauna 18.08.2015 07:00
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Alex,

die 5 Sekunden Vorlaufzeit stelle ich in Helicon Remote ein, damit auch alle Blitze sicher aufgeladen sind. Manchmal habe ich schon gestackt und einer dieser kleinen

Mistviecher hatte nicht ausgelöst. Wenn du es nicht merkst, ist der ganze Stack futsch. Deswegen 5 Sekunden zum Laden und gut iss.

Die Beleuchtung war total indirekt, da dieser Brummer nicht in den Plastikbecher passte und ich keine Schlaglichter auf den Pupillen wollte.


Viele Grüße
Thomas


Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest - dann steig ab (Sprichwort der Dakota Indianer)

Zwölf gute Fotos in einem Jahr sind eine gute Ausbeute
- Ansel Adams -

zuletzt bearbeitet 18.08.2015 07:02 | nach oben springen

#5

RE: Libelle

in Stacking: Flora und Fauna 19.08.2015 05:58
von makrosuchtCo. Admin | 2.565 Beiträge

Hi,

bei mir sind 2 sekunden eingestellt, und die müßten eigentlich nicht sein...

verwendest du batterien oder akkus? mit Batterien sind die ladezeiten kürzer...

Du hast gerade einen weiteren vorteil aufgezeigt wenn man mehr als nur ein Bild innerhalb der Tiefenschärfe anfertigt...

Wenn ein BIld durch die Blitze dann unterbelichtet ist, weil die nicht richtig gezündet haben, dann löscht man es im vorfeld einfach und

stackt die restlichen Bilder normal....der stack wird dann trotzdem perfekt...

seltsamer weise hatte ich diese nicht mitgeblitzen Bilder immer mal früher als ich noch original Nikon Blitze verwendet habe...

seit ich die Chinesen verwende, kann ich mich nicht erinnen das das mal passiert ist....


Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr - 500px
nach oben springen

Das Team des www.focusstackingforum.de - Admin: Heike (Rheinweib) Co-Admin: Alex (Makrosucht)
Besucher
4 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Holger_K
Besucherzähler
Heute waren 475 Gäste und 20 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2095 Themen und 16711 Beiträge.

Heute waren 20 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).