#16

RE: Löwenzahn1

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 30.04.2016 10:43
von makrosucht | 2.570 Beiträge

Hi,

den haken bei Brightness musst Du weg machen.



vor dem Speichern eines Fertigen Bildes
keinen Haken bei "retain extendet Dynamic Range"
setzen, sonst macht Zerene eine Tonwert Korrektur
und die Bilder sehen dann oft flau aus.

Am besten alle RAW Daten auf einmal in Adobe
Camera Raw Laden, dann die Bilder entschärfen
und entrauschen. Luminanzrauschregler so ca.
auf 10% ziehen. Dann alle RAW`s als 16bit Tif speichern
und diese Dann in Zerene mit P-max Stacken.

Wenn du mehr erfahrung mit dem Programm hast, würde
ich bei vielen Motiven empfehlen mit P max und D map zu stacken,
dann D map als master verwenden und Retuschieren.

wie das Geht siehst Du hier:

KLICK


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr

nach oben springen

#17

RE: Löwenzahn1

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 30.04.2016 13:03
von leku | 746 Beiträge

Hallo Alex,
danke einmal für die Tipps. Jetzt habe ich aber ein Problem, ich habe kein Camera raw. Ich wollte es herunterladen und es funktioniert einfach nicht. Ich habe nur Lightroom 4 und Photoshop.
In tiff zu konvertieren könnte ich ja vielleicht mit LR machen, nur das mit entschärfen und entrauschen verstehe ich nicht so ganz.

Da meine Englischkenntnisse nicht so sattelfest sind, tue ich mich mit Zerene ein wenig schwer, da spricht mich Helicon mit der deutschen Menüführung mehr an.


Grüße Leo
nach oben springen

#18

RE: Löwenzahn1

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 30.04.2016 15:13
von makrosucht | 2.570 Beiträge

Hi,

Japp am anfang is das ein wenig
ungewohnt da alles auf english is,
aber du gewöhnst dich schnell dran.

du musst ja nicht viel machen.
klicke oben auf stack und wähle p max
aus, nach dem du die tifs alle ausgewählt hast.

klar mit lr geht das auch ist im prinzip
das gleiche. Unter preferenzes und
color mangagement kannst du
in zerene dann noch sagen welches farbprofil
du verwenden willst. Ich würde das einstellen welches
du auch in lr verwendest.

pyramiden stacks erhöhen immer rauschen und
Den kontrast. Ein iso 100 bild raucht ganz wenig....
hunderte gestapelt rauschen dann sehr stark.

Es macht daher sinn die bilder vor dem stacken
zu entrauschen. In der 300 prozent ansicht in lr
siehst du was passiert wenn du die schärfe rausnimmst
und den luminanz rauschregler auf ca. 10 stellst.
es werden dabei keine details vernichtet. Ich verwende teils
auch deutlich höhere werte bei meinen bildern. Die schärfung
die du rausnimmst ist nur eine digitale schärfe, also eine
kontrasterhöhung. Die natürliche objektivschärfe bleibt
immer vorhanden. Vor dem stacken schärfen bringt oft
artefakte mit sich. Die schärfung sollte immer der letzte schritt
nach der bearbeitung und retusche sein.

ich wähle immer in adobe camera raw zusätzlich noch
kamera neutral als bildstile da dieser stile am kontrastärmsten
ist.

Diese maßnahmen sind im prinzip beruhigende maßnahmen.
die stacks werden dann sauberere und man bekommt
ein natürliches rohbild welches sich für eine intensive
bearbeitung sehr gut eignet.


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr

nach oben springen

#19

RE: Löwenzahn1

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 30.04.2016 19:02
von leku | 746 Beiträge

Hi Alex,
danke für die ausführliche Beschreibung, ich hoffe ich komme mit den ganzen Einstellungen zurecht, da ich im Photoshop ja noch nicht so gut bin.


Grüße Leo
nach oben springen

#20

RE: Löwenzahn1

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 01.05.2016 08:45
von makrosucht | 2.570 Beiträge

Hi,

klar das schaffst Du. ;-)

gib Bescheid wenn Du was
nicht verstehst und fragen hast :-)


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 18 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: schwarzvogel
Besucherzähler
Heute waren 723 Gäste und 25 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2652 Themen und 21974 Beiträge.

Heute waren 25 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 59 Benutzer (30.10.2018 12:10).