#1

Aus unserem Garten...

in Stacking: Flora und Fauna 14.08.2015 23:10
von goethe19 (gelöscht)
avatar

...meine Frau hatte mir heute freundlicherweise einen kleinen Fund zum Aufnehmen hingelegt. Allerdings war das Tier ziemlich verstaubt und verfusselt - gesehen mit einer starken Lupe, die einmal in meiner ehemaligen Filmkamera verbaut war. (hab übrigens nur ganz wenig damit gefilmt). Danach vorsichtig abgepustet , gepinselt und so gut es ging gereinigt.Nach der Stacking-BEA war immer noch genug übrig für mein PSE 8. Da ich aber erst jetzt mit dieser Arbeit beginne, bin ich für´s erste zufrieden....besser geht natürlich immer !!

Kamera: VF
Optik: MPE
Blende: 5,6
Zeit: 1/100
Beleuchtung: 3 Funk-Blitze
ISO: 100
Beschnitt: no

Stacking-Software: HeFoc

Stativ/Setup: Proxon-Schlitten

Besonders: 51 Aufnahmen, vorentrauscht und in TIF gespeichert, danach entstaubt mit PSE 8 und in LR überarbeitet, im Übrigen 1 Blende beim stacken unterbelichtet - ABM 4:1

Aufnahmedatum: 13.8.15


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung
(diese Erkenntnis hat lange gebraucht)

Grüsse
Wolfgang

zuletzt bearbeitet 14.08.2015 23:15 | nach oben springen

#2

RE: Aus unserem Garten...

in Stacking: Flora und Fauna 15.08.2015 06:46
von makrosuchtCo. Admin | 2.565 Beiträge

Hi Wolfgang,

das Bild ist schon sehr gut geworden,

Ich finde das Du das Tier doch sehr gut sauber bekommen hast...

Die feinen haare sind schön sauber und auch auf den Facetten sieht man keinen schmutz.

Oft sammeln sich in den Haaren richtige Brocken die einem die Arbeit sehr erschwert....

Die Pose gefällt mir sehr gut....

Das Bild ist für meinen Geschmack ein wenig zu dunkel, wenn du es unterbelichtest

musst du die helligkeit im RAW konverter wieder anheben....ziel ist es das

Bild digital auf zu hellen da man so die volle Kontrolle hat das keine Lichter ausbrennen...

Das nichts ausgebrannt ist , ist dir auch sehr gut gelungen, dazu ist das Licht auf den

Facetten auch sehr schön weich mit einem sanften glanz....

Oben an den Haaren ist entweder der stack nicht so sauber geworden, oder es liegt am

vorentrauschen....gut möglich das das mit canon kameras nicht so gut funktioniert....mit Nikon

ist es das beste was es gibt....

der HG ist auf jeden fall schön sauber und weich...

wie hast du das Bild den nach der bearbeitung geschärft?

Das Bild könnte Locker noch eine Blende heller sein....Ich habe es mal eben durch Photoshop gejagt

Ich habe eine Ebene mit Topaz detail angewendet und den Microkontrast erhöht...dann habe ich eine Ebene mit Topaz Clean

angewendet, dann habe ich eine Tonwert Korrektur angewendet, dann habe ich noch mal den selektiven scharfzeicher angewendet...

Dann kann das Bild so aussehen...




Ich habe es extra ein wenig übertrieben um zu zeigen welches details in deinem Bild stecken....Natürlich sieht der HG jetzt nicht mehr

schön aus wenn man ein jpeg aufhellt und ohne masken auf die schnelle bearbeitet.....das sollte man in RAW vorher tun...

Was ich besonders schön finde ist das natürliche Gelb bei deiner Vespe....hab mut, das Bild schon hell zu zeigen...

Du bist auf dem richtigen weg...;-)


Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr - 500px

zuletzt bearbeitet 15.08.2015 06:56 | nach oben springen

#3

RE: Aus unserem Garten...

in Stacking: Flora und Fauna 15.08.2015 12:43
von goethe19 (gelöscht)
avatar

Hi Alex,

danke für Deine sachkundigen und ausführlichen Bemerkungen und Bearbeitungen - so bekomme ich sehr viel Neues und Wichtiges mit !!!!!!!!
Nur dadurch und durch Ausprobieren steigert man sich - noch etwas: ich finde es klasse in unserem neuen Forum, dass sehr viel erklärt und weitergegeben wird...........super


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung
(diese Erkenntnis hat lange gebraucht)

Grüsse
Wolfgang
nach oben springen

#4

RE: Aus unserem Garten... die Zweite

in Stacking: Flora und Fauna 15.08.2015 12:54
von goethe19 (gelöscht)
avatar

Hi Alex,

habe versucht, das besprochene zu berücksichtigen (Luminanz mehr, etwas mehr Schärfe und etwas mehr Kontrast,) - besser ??
(vermutlich ist die Mitte beider Bilder das Richtige)


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung
(diese Erkenntnis hat lange gebraucht)

Grüsse
Wolfgang

zuletzt bearbeitet 15.08.2015 12:58 | nach oben springen

#5

RE: Aus unserem Garten... die Zweite

in Stacking: Flora und Fauna 15.08.2015 15:03
von makrosuchtCo. Admin | 2.565 Beiträge

Hi Wolfgang,

von den helligkeitswerten sieht das schon sehr gut aus...

Du kannst aber noch mehr schärfe dazu geben...

Teste mal Topaz detail....Du wirst danach nichts mehr anderes haben wollen...


Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr - 500px
nach oben springen

#6

RE: Aus unserem Garten... die Zweite

in Stacking: Flora und Fauna 15.08.2015 19:35
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ich habe mir Clean und Details gerade runtergeladen, da musst du aber auch wieder ausprobieren.


Viele Grüße
Thomas


Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest - dann steig ab (Sprichwort der Dakota Indianer)

Zwölf gute Fotos in einem Jahr sind eine gute Ausbeute
- Ansel Adams -
nach oben springen

Das Team des www.focusstackingforum.de - Admin: Heike (Rheinweib) Co-Admin: Alex (Makrosucht)
Besucher
6 Mitglieder und 14 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Holger_K
Besucherzähler
Heute waren 476 Gäste und 20 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2095 Themen und 16711 Beiträge.

Heute waren 20 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).