#1

Flechten_04 (Outdoor)

in Stacking: Flora und Fauna indoor 12.03.2016 19:54
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo zusammen,

heute mittag erster Outdoorstack bei Sonnenlicht, größtes Problem war der Wind, Ducht die Verlängerung der Zwischenringe und dem 100er Makro war das Ganze ganz schön anfällig gegen Seitenwind.

Kamera:VF
Objektiv:Canon 100mm Makro
Blende:5,6
Zeit:1/30
Beleuchtung:Sonne
ISO:100
Dateiformat:RAW,TIFF
Stativ/Setup:
Abbildungsmaßstab:1,5:1
Stackingschritte:47
Stacking-Software:HF, MethodeB
Beschnitt:kein
Aufnahmedatum:12032016
Besonderes:


Viele Grüße
Thomas

Besuchen sie auch meinen Fotoblog unter folgendem LINK

zuletzt bearbeitet 12.03.2016 20:07 | nach oben springen

#2

RE: Flechten_04 (Outdoor)

in Stacking: Flora und Fauna indoor 12.03.2016 20:14
von goethe19 (gelöscht)
avatar

Hi Thomas,

gute Schärfe und Farben - ich sehe allerdings bei größeren Maßstäben durch die äußeren Einflüsse Probleme kommen - bin mal gespannt und lass mich überraschen. Ich hoffe nicht , dass Du Frust bekommst...............


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung.....


Grüsse
Wolfgang

zuletzt bearbeitet 12.03.2016 20:15 | nach oben springen

#3

RE: Flechten_04 (Outdoor)

in Stacking: Flora und Fauna indoor 12.03.2016 21:33
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von goethe19 im Beitrag #2
Ich hoffe nicht , dass Du Frust bekommst...............


Hi Wolfgang, kommt darauf an auf welche Lösung ich komme

Idee habe ich bereits.


Viele Grüße
Thomas

Besuchen sie auch meinen Fotoblog unter folgendem LINK
nach oben springen

#4

RE: Flechten_04 (Outdoor)

in Stacking: Flora und Fauna indoor 12.03.2016 21:41
von goethe19 (gelöscht)
avatar

Hi Thomas,

ich denke, statische Motive kann man sicher bis 5/6/7 : 1 ordentlich erreichen (Stativ,Blitz und schnelles Arbeiten sollte gehen !) - bei Insekten kann ich mir das nicht vorstellen, es sei denn, sie sind im Tiefschlaf (da atmen sie aber auch noch) oder hin ! Pflanzen sind windanfällig (ggf, Windschutz anbringen) - naja , bei 10 Versuchen hat einer gut geklappt - ist auch ein Erfolg - wie sagt Heike : schaun wir mal, dann sehen wir schon !


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung.....


Grüsse
Wolfgang
nach oben springen

#5

RE: Flechten_04 (Outdoor)

in Stacking: Flora und Fauna indoor 13.03.2016 06:52
von makrosucht | 2.574 Beiträge

Hi Thomas,

die Flechte hast du
sehr gut abgelichtet, vor allem
wenn man die Erschwerten
Bedingungen mit betrachtet.

Man merkt das das ein Natur Bild ist
das Licht ist sehr klar und schön mit
einem ganz ansprechenden natürlichen
Schatten verlauf.

Sehr gut gemacht.

Schaut mal hier auf der Flickr seite
von j. Halmen. Er macht seine Outdoorstacks
auch nur an lebenden Tieren. Er geht immer
früh raus im Nebeltau im Sommer, gerade wenn
die Sonne aufgeht. Die Tiere sind dann noch in
der kältestarre und man kann wohl einfacher als man
denkt mit ihnen umgehen. Die ABM`s bewegen sich um
die 5:1. Oft verwendet er Blitz oder auch nur natürliches
Licht mit Aufheller. Teilweise kann man Bilder
von seinem Setup sehen und seine Arbeitsweise
recht gut nachvollziehen.

KLICK


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr
nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 20 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: mannwatz
Besucherzähler
Heute waren 741 Gäste und 21 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2988 Themen und 24789 Beiträge.

Heute waren 21 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 206 Benutzer (05.08.2019 02:35).