#1

Objektivkaufberatung Olympuc CK2 inverses Mikroskop

in Plauderecke für Techniker 28.02.2016 12:44
von Sboernemeyer | 766 Beiträge

Folgende Optiken besitzt das Mikroskop:

Objektive A4x / A10x PL / LWDC Plan 40x/0,65 — 160/0,7-1,3

Was ist davon zu halten

nach oben springen

#2

RE: Objektivkaufberatung Olympuc CK2 inverses Mikroskop

in Plauderecke für Techniker 28.02.2016 12:55
von goethe19 (gelöscht)
avatar

Hi Sven,

nach der Angabe 160/ ... kommen Werte - das sind verm. Deckglas-Angaben, diese Optik ist für uns nicht geeignet.........


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung.....


Grüsse
Wolfgang
nach oben springen

#3

RE: Objektivkaufberatung Olympuc CK2 inverses Mikroskop

in Plauderecke für Techniker 28.02.2016 13:01
von makrosucht | 2.567 Beiträge

Hallo,

sehr ich genau so wie wolle. :-)


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr
nach oben springen

#4

RE: Objektivkaufberatung Olympuc CK2 inverses Mikroskop

in Plauderecke für Techniker 28.02.2016 13:51
von Sboernemeyer | 766 Beiträge

Was Die Angaben zu bedeuten haben weiß ich wohl (von meinem Mikroskop)

Die stehen nunmal so drauf

Das Gerät befindet sich nicht in meinem Besitz

Wäre die Frage wie gut die Objektive fürs Stacken geeignet sind

Ich Gatte mal irgendwo beim Surfen ne recht umfangreiche Übersicht über diverse Mikroskopobjektive gesehen - find ich nur nicht mehr


zuletzt bearbeitet 28.02.2016 13:51 | nach oben springen

#5

RE: Objektivkaufberatung Olympuc CK2 inverses Mikroskop

in Plauderecke für Techniker 28.02.2016 14:33
von Sboernemeyer | 766 Beiträge

Hier ein Foto

nach oben springen

#6

RE: Objektivkaufberatung Olympuc CK2 inverses Mikroskop

in Plauderecke für Techniker 28.02.2016 14:59
von Adalbert | 2.799 Beiträge

Hallo Sven,
ich habe vor einiger Zeit in fast allen Foren die Frage gestellt,
ob es irgendwelche Objektive mit der Deckglaskorrektur gibt, die auch ohne Deckgals verwendet werden können.
Einige meinen, dass es bis zu der Vergrößerung von 10x klappen kann (bei den meisten Objektiven).
Dann ist aber Schluss, die Bilder werden unscharf.
Wenn Du das umgehen möchtest, musst Du aber ein Deckglas verwenden und zwar mit der definierten Dicke.
Also mit 4x und 10x sollte/könnte noch gehen mit 20x aber nicht mehr.
Danke und Gruß,
Adi


zuletzt bearbeitet 28.02.2016 15:11 | nach oben springen

#7

RE: Objektivkaufberatung Olympuc CK2 inverses Mikroskop

in Plauderecke für Techniker 28.02.2016 15:50
von Sboernemeyer | 766 Beiträge

Ok
Dann denke ich werde ich diese Anschaffung lassen
Vielen Dank

Ich habe ja bereits:

Objektive (37mm Abgleichlänge):
Plan 4 / 0.10 / 160mm Will
Plan 10 / 0.25 / 160mm Will

Da habe ich am Balgen noch genug Platz für Licht

Jetzt muss ich nur noch auf reproduzierbare Stackingschritte

Wart ich auf meine Stackunit

nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: BrianPugh
Besucherzähler
Heute waren 283 Gäste und 24 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2210 Themen und 17791 Beiträge.

Heute waren 24 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).