#1

Nochmals Schale

in Stacking: Flora und Fauna indoor 21.02.2016 15:34
von goethe19 (gelöscht)
avatar

...alles wie gehabt
55 steps
ABM 5:1

......einer Orange aus der Richtung der Schnittfläche gezeigt.

Kamera:50D
Objektiv:MP-E
Blende:5,6
Zeit:0,5s
Beleuchtung:3 LED
ISO:100
Dateiformat:
Stativ/Setup:
Abbildungsmaßstab: 5:1
Stackingschritte: 55
Stacking-Software: HF
Beschnitt: -
Aufnahmedatum: 21.02.16
Besonderes: mangels Motive


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung.....


Grüsse
Wolfgang

zuletzt bearbeitet 22.02.2016 06:45 | nach oben springen

#2

RE: Nochmals Schale

in Stacking: Flora und Fauna indoor 22.02.2016 06:38
von makrosucht | 2.574 Beiträge

Hi Wolle,

hier wird die Schnittfläche
schon trockener. Was aber nicht
dem Eindruck des Bildes verschlechtert.

Im Gegenteil, die Strukturen kommen
noch besser zu Geltung, auch durch die
stärkere Vergrößerung.

In den glänzenden runden Flächen sind ein wenig
Artefakte sichtbar. Das selbe Problem hatte ich auch
bei meiner Limette. Entweder kommt es vom Globalen
schärfen. Oder vom zu wenig vorentrauschen.

Wenn es vom schärfen kommt, dann würde ich
mit einer Maske, diese stellen etwas weniger schärfen.


Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr
nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 15 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: MartinV
Besucherzähler
Heute waren 863 Gäste und 21 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3134 Themen und 25723 Beiträge.

Heute waren 21 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 206 Benutzer (05.08.2019 02:35).