#1

Eudicella aethiopica_Rosenkäfer

in Stacking: Flora und Fauna 19.02.2016 07:38
von makrosuchtCo. Admin | 2.553 Beiträge

Hallo Forum,

ich habe von einem Züchter einige Rosenkäfer bekommen.

Die meisten sind ziemlich schmutzig und man kann
sie eigentlich nicht mehr zum Stacken gebrauchen.

Einige Teile sehen aber noch recht gut aus, sodass
einige Close up`s möglich waren/sind.

Ich zeige Euch hier einen Augenrand.

Mit bloßem Auge ist das Auge hoch glänzend, fast
wie eine Spiegelfläche. Wenn man sich das ganze
mit dem Nikon M Plan 20 ELWD 0,40 210/0 anschaut
dann sieht man das das Auge von einer Art "Gummischicht"
überzogen ist, welche vermutlich die Facetten schützt?

Das ganze ist nur eine Vermutung von mir, vielleicht
weiß es jemand anders genauer als ich?

Ich habe alle Kratzer und Verschmutzungen bei diesem Bild
wegretuschiert, und zeige aber noch ein Gif,
von den Bearbeitungsschritten.

Ich habe noch ein weiters Bild mit dem 40er M Plan wo ich
einige Kratzer drin gelassen habe, da das ging so viel Auflöst,
das man das gar nicht mehr retuschieren konnte....aber alles
zu seiner zeit...

Hier das Gif:
KLICK Gif

Hier gibt es das Bild noch in HD Auflösung, diese zeigt noch deutlicher
diese Gummischicht auf den Augen:

KLICK

Euch allen ein schönes Wochenende... :)



Kamera: Nikon D7100
Objektiv: Nikon M Plan 20 ELWD 0,40 210/0
Belichtungszeit: 2 sek.
ISO: 100
Beleuchtung: 3 Blitze
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): NEF
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): Ja etwas
Stativ: Microsetup
sonstiges: 312 pics mit einem Abstand von 0,0015mm_ABM ca. 20:1_BB 1,2mm_PS CC_Z-Stacker Pmax+Dmap


Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr - 500px

nach oben springen

#2

RE: Eudicella aethiopica_Rosenkäfer

in Stacking: Flora und Fauna 19.02.2016 09:30
von hsbonn | 43 Beiträge

Hallo Alex,
das ist ein interessantes Detail vom Rosenkäfer. Die technische Umsetzung gefällt mir sehr gut. Einzig im Bereich der Facetten, habe ich den Eindruck, dass hier ein wenig überschärft wurde. Genau meine ich die ganzen kleinen dunklen Flecken mit den hellen Rändern drumherum, was aber den guten Gesamteindruck nicht mindert.


Bezüglich Deiner Frage kann ich nur vermuten, dass sich eventuell die Facetten durch Eintrocknen nicht mehr hervortreten.

vG
Detlef

nach oben springen

#3

RE: Eudicella aethiopica_Rosenkäfer

in Stacking: Flora und Fauna 19.02.2016 09:48
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Moin Alex,

um Dich mal zu zitieren, der Stack ist ein "Augenfestgelage"!
Die Details, Farbe und das Licht finde ich hervorragend umgesetzt!

Beste Grüße
Bernardo


„Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen.“
Kurt Tucholsky
nach oben springen

#4

RE: Eudicella aethiopica_Rosenkäfer

in Stacking: Flora und Fauna 19.02.2016 09:57
von stekki | 1.138 Beiträge

Das ist wahnsinnig interessant und auch sehr gut gemacht, aber ehrlich: in solche Bereiche mit hunderte von Stacking-Schritten werde ich mich nicht begeben wollen...


VG Ekki
nach oben springen

#5

RE: Eudicella aethiopica_Rosenkäfer

in Stacking: Flora und Fauna 19.02.2016 11:05
von makrosuchtCo. Admin | 2.553 Beiträge

Hi,

vielen Dank für Eure Kommentare zu meinem Stack :-)

@Detlef

Diese Flecken oder Kratzer sehen auch schon unngeschärft
so aus, das ganze wirkt ziemlich surreal, vermutlich daher
Dein Eindruck.

Ich habe noch so ein Bild mit dem 40er M plan da sieht das noch
verrückter aus. Eingetrocknet sind die Facetten
nicht, da ist wirklich wie eine Schicht drüber als würden sie unter
Gummi liegen. Wenn Facetten vertrocknet sind sieht das ganz anders aus.

Sehr seltsame Sache auf jeden Fall, vor allem weil es mit bloßen Auge
hoch glänzend wirkt.

@Ekki,

Ey Du hast gerade geschrieben das Du Mikroskop Objektive von Nikon
aus USA bestellt hast. Du wirst dich daher in solche Bereiche begeben müssen...

Ob Du willst oder nicht. ...

Aber die Anzahl der Bilder ist noch gar nichts....wart ab was ich bald als
nächstes zeige....da wurde selbst mir schwindelig....


Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr
nach oben springen

#6

RE: Eudicella aethiopica_Rosenkäfer

in Stacking: Flora und Fauna 19.02.2016 12:34
von hsbonn | 43 Beiträge

Hallo Alex

Zitat von makrosucht im Beitrag #5

@Detlef

Diese Flecken oder Kratzer sehen auch schon unngeschärft
so aus, das ganze wirkt ziemlich surreal, vermutlich daher
Dein Eindruck.

Ich habe noch so ein Bild mit dem 40er M plan da sieht das noch
verrückter aus. Eingetrocknet sind die Facetten
nicht, da ist wirklich wie eine Schicht drüber als würden sie unter
Gummi liegen. Wenn Facetten vertrocknet sind sieht das ganz anders aus.

Sehr seltsame Sache auf jeden Fall, vor allem weil es mit bloßen Auge
hoch glänzend wirkt.



Danke für Erläuterung.

Die Geschichte mit den Facetten ist schon ein bissl schräg. So etwas habe ich zumindest bislang nicht gesehen.
Dann bin ich mal auf die nächste Arbeit von Dir gespannt.

vG
Detlef
PS. Ich habe mal nachgeschaut. Siegfried Tremel hat eine Aufnahme vom Rosenkäfer. Das kann man die Facetten erkennen. Das war aber auch lebenden Objekt: Hier ist noch eine höhere Auflösung Rosenkäfer


zuletzt bearbeitet 19.02.2016 12:44 | nach oben springen

#7

RE: Eudicella aethiopica_Rosenkäfer

in Stacking: Flora und Fauna 19.02.2016 13:56
von makrosuchtCo. Admin | 2.553 Beiträge

Hi Detlef,

super, danke für die Links.

Die Augen sehen bei meinen Exemplaren
exakt genau so aus wie bei Deinen Links, wie eine hoch glänzende Fläche
mit angedeuteten Facetten.

Wenn man dann eine heftige Vergrößerung macht wie ich offenbart sich die Wahrheit.

Im Makroforum habe ich von einem Freund den hinwies bekommen
das es wohl in der tat eine Art Schutzschicht sein muss und das es das
wohl bei einigen Zikaden auch gibt.

Sehr interessant das ganze.


Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr
nach oben springen

Das Team des www.focusstackingforum.de - Admin: Heike (Rheinweib) Co-Admin: Alex (Makrosucht)
Besucher
5 Mitglieder und 14 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: SantosapowN
Besucherzähler
Heute waren 470 Gäste und 21 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1995 Themen und 15888 Beiträge.

Heute waren 21 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).