#1

Alter Falter

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 26.01.2016 23:17
von goethe19 (gelöscht)
avatar

....bekam ich heute geschenkt - nach Aussage über 40 Jahre alt, geputzt, abgepinselt, gestackt und für Euch eingestellt - guckst Du !!

Kamera:50D
Objektiv:das erste MP-E 65 - das zweite Nikon 10x /0,25 160/-
Blende:
Zeit:0,5s
Beleuchtung:2 LED
ISO:100
Dateiformat:
Stativ/Setup:
Abbildungsmaßstab: 4;1 / 10:1
Stackingschritte:55 / 96
Stacking-Software: HF
Beschnitt: -
Aufnahmedatum:26.01.2016
Besonderes:--




--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung
(diese Erkenntnis hat lange gebraucht)

Grüsse
Wolfgang

zuletzt bearbeitet 26.01.2016 23:18 | nach oben springen

#2

RE: Alter Falter

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 27.01.2016 05:55
von makrosucht | 2.570 Beiträge

Hi Wolle,

das sieht sehr gut aus,
die Detailwiedergabe ist sehr gut.

Ich habe diesen Falte hier schon mal
gefunden, und ebenfalls gestackt, leider
kenn ich den namen aber nicht.

Der Stack ist dir gut gelungen, am übergang zu
den darunterliegenden schuppen hast du keine unschärfen.
Diese treten sehr oft auf.

Hast du gut gemacht!!!

War er hinter Glas?

Mein schmetterling war hinter glas, aber der sah noch
wie neu aus....an machen stellen sind die schuppen wie glas
zersprungen....aber ca. 95% sind noch wie neu...


Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr - 500px
nach oben springen

#3

RE: Alter Falter

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 27.01.2016 06:31
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo zusammen,

mich würde mal interessieren, was Alex durch eine g´scheite BEA noch herausholen kann.


Viele Grüße
Thomas


Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest - dann steig ab (Sprichwort der Dakota Indianer)

Zwölf gute Fotos in einem Jahr sind eine gute Ausbeute
- Ansel Adams -
nach oben springen

#4

RE: Alter Falter

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 27.01.2016 07:09
von makrosucht | 2.570 Beiträge

Hi ,

da geht schon noch was,
hier und da noch ein wenig schmutz
und krissel entferen, bei dem
einen Bild das schwarze Loch
entfernen und dann das wichtigste
noch mal durch die schärfe waschmaschiene
jagen mit Topaz feinwaschmittel....


Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr - 500px
nach oben springen

#5

RE: Alter Falter

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 27.01.2016 10:40
von goethe19 (gelöscht)
avatar

Zitat von makrosucht im Beitrag #4
Hi ,

da geht schon noch was,
hier und da noch ein wenig schmutz
und krissel entferen, bei dem
einen Bild das schwarze Loch
entfernen und dann das wichtigste
noch mal durch die schärfe waschmaschiene
jagen mit Topaz feinwaschmittel....



das mit topaz würde mich interessieren....


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung
(diese Erkenntnis hat lange gebraucht)

Grüsse
Wolfgang
nach oben springen

#6

RE: Alter Falter

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 27.01.2016 11:37
von makrosucht | 2.570 Beiträge

Hi wolle,

habe die alten Bilder von mir mal rausgesucht.

Die sind mit Topaz geschärft.

Ich habe die Bilder, wenn ich mich recht erinnere, damals
mit dem BD Plan 10 gemacht. Das hatte
einen Arbeitsabstand von 3mm....

Es ist der selbe Falter wie deiner...

165pics_20steps_BD10_10zu1 by Alexander Rühl, auf Flickr


165pics_20steps_BD10_10zu1_2 by Alexander Rühl, auf Flickr


Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr - 500px
nach oben springen

#7

RE: Alter Falter

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 27.01.2016 12:34
von stonemaster (gelöscht)
avatar

Hallo Alex,
du wolltest den Namen des Falters wissen.
Wolgangs Falter ist ein Aurorafalter
https://de.wikipedia.org/wiki/Aurorafalter
Gruß
Rainer


2 mal billig ist einmal teuer
nach oben springen

#8

RE: Alter Falter

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 27.01.2016 13:39
von makrosucht | 2.570 Beiträge

Hi Rainer,

danke für die Info.

Dann ist mein Falter doch ein anderer Falter.

Meiner Falter war einfach ein ganz normaler
grauer unscheinbarer Falter den ich irgendwo
mal gefunden habe. Ehr wie so eine Art Motte
sah der aus.

Also auf jeden Fall kein Aurorafalter...

die Schuppen sind aber sehr ähnlich, daher meine
Vermutung...


Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr - 500px
nach oben springen


Besucher
8 Mitglieder und 20 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: schwarzvogel
Besucherzähler
Heute waren 689 Gäste und 25 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2652 Themen und 21973 Beiträge.

Heute waren 25 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 59 Benutzer (30.10.2018 12:10).