#1

Prechnit

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 17.01.2016 01:09
von goethe19 (gelöscht)
avatar

Kamera:
Objektiv:
Blende:
Zeit:
Beleuchtung:
ISO:
Dateiformat:
Stativ/Setup:
Abbildungsmaßstab:3:1
Stackingschritte:90
Stacking-Software:
Beschnitt:0
Aufnahmedatum:16.1.
Besonderes:


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung
(diese Erkenntnis hat lange gebraucht)

Grüsse
Wolfgang
nach oben springen

#2

RE: Prechnit

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 17.01.2016 09:43
von stekki | 1.341 Beiträge

Wolfgang: das ist viel zu dunkel geworden. Ich vermute, der Monitor ist zu hell eingestellt. Das Histogramm zeigt rechts bis zu einem guten Drittel keine Werte.


VG Ekki
nach oben springen

#3

RE: Prechnit

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 17.01.2016 09:59
von makrosucht | 2.567 Beiträge

Hi wolle,

was für ein schönes Model,
das sieht super aus, die feinen
Kristalle, erinnern mich an
die höhle von Superman...

Aber ich hätte es auch noch einen
tick heller gezogen.....da geht noch was...


Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr - 500px
nach oben springen

#4

RE: Prechnit

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 17.01.2016 10:49
von goethe19 (gelöscht)
avatar

Hi,

nein - hatte das etwas heller, dabei geht aber recht schnell die Struktur der einzelnen Kristalle flöten , da das gesamte Mineral sehr hell ist...............auch verschwimmen dann schnell die Konturen


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung
(diese Erkenntnis hat lange gebraucht)

Grüsse
Wolfgang
nach oben springen

#5

RE: Prechnit

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 17.01.2016 12:34
von makrosucht | 2.567 Beiträge

Hi Wolle,

ich habs gerade mal aufgehellt,
du hast recht, dann hat man nur
noch eine weiße suppe.

Die Kristalle sind dann nicht mehr
so differenziert.

Kein leichtes Model....


Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr - 500px
nach oben springen

#6

RE: Prechnit

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 17.01.2016 13:22
von stekki | 1.341 Beiträge

Verschwimmen: nicht unbedingt. Ich finde, da gibt es einen Kompromiss!


VG Ekki
nach oben springen

#7

RE: Prechnit

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 17.01.2016 15:50
von goethe19 (gelöscht)
avatar

Zitat von stekki im Beitrag #6
Verschwimmen: nicht unbedingt. Ich finde, da gibt es einen Kompromiss!



na dann versuch´s mal - die jeweiligen Darstellungen sind eh Geschmacksache........
ich finde neue Aufnahmen jedoch interessanter ----


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung
(diese Erkenntnis hat lange gebraucht)

Grüsse
Wolfgang
nach oben springen

#8

RE: Prechnit

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 17.01.2016 16:33
von stekki | 1.341 Beiträge

Zitat von goethe19 im Beitrag #7
Zitat von stekki im Beitrag #6
Verschwimmen: nicht unbedingt. Ich finde, da gibt es einen Kompromiss!



na dann versuch´s mal - die jeweiligen Darstellungen sind eh Geschmacksache.. ich finde neue Aufnahmen jedoch interessanter


Wie gesagt nur ein Kompromiß:



Das Problem ist die Fläche zwischen den Kristallen. Da war zu viel Rauschen mit in der Uraufnahme, das sich dann etwas grob darstellt. Dieses rauszuarbeiten, dafür ist Vorlage zu klein.


VG Ekki
nach oben springen

#9

RE: Prechnit

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 18.01.2016 06:00
von makrosucht | 2.567 Beiträge

Hi,

aber die Kontraste sind bei wolle im Bild
natürlicher und schöner. Jetzt sieht es
teilweise nicht mehr so schön aus.

Wenn man es dann noch heller macht
verschwimmen die kanten....


Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr - 500px
nach oben springen

#10

RE: Prechnit

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 18.01.2016 06:48
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo,

also mit einfach heller machen wird nicht ganz funktionieren, auf Kosten des Rauschens. Eher nochmal stacken mit mehr Seitenlicht, die weiße Form braucht Schatten


Viele Grüße
Thomas


Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest - dann steig ab (Sprichwort der Dakota Indianer)

Zwölf gute Fotos in einem Jahr sind eine gute Ausbeute
- Ansel Adams -
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: luxikon
Besucherzähler
Heute waren 38 Gäste und 4 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2210 Themen und 17795 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).