#1

Flügelschuppenrand

in Stacking: Flora und Fauna 07.08.2015 06:21
von makrosucht | 2.567 Beiträge

Hi,

hier ein Flügelschuppen rand einer mir umbekannten Motte...

Ich finde das Bild vermittelt eigenwie eine Morgendliche Frische....wie ein sonnenaufgang

bei einem Abrund, man kann in die Ferne schweifen....

168 pics_10steps_10zu1_nikonmp10_klein by Alexander Rühl, auf Flickr

Kamera: Nikon D7100
Objektiv: Nikon M-plan 10 0,25 210/0
Belichtungszeit: 2 sek.
ISO: 100
Beleuchtung: 3 Blitze
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): NEF 14 Bit
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): ja ein ganz Bisschen (interpoliert)
Stativ: Microsetup
---------
Aufnahmedatum: 26.08.2014
kNB
sonstiges: 168 Bilder mit einer Schrittweite von 0,00496mm_ABM ca. 10:1_PS CS 6 (Frequenztrennung)_Z-stacker


Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr - 500px
nach oben springen

#2

RE: Flügelschuppenrand

in Stacking: Flora und Fauna 07.08.2015 06:53
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Sehr beeindruckend fast wie ein Flügelfächer eines Gefieders, tolll. Bist du hier an der Grenze der Optik angelangt? Ich sehe es nicht so brilliant wie deine anderen Bilder.


Viele Grüße
Thomas


Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest - dann steig ab (Sprichwort der Dakota Indianer)

Zwölf gute Fotos in einem Jahr sind eine gute Ausbeute
- Ansel Adams -
nach oben springen

#3

RE: Flügelschuppenrand

in Stacking: Flora und Fauna 07.08.2015 20:01
von goethe19 (gelöscht)
avatar

guter Versuch - ich denke aber, irgendwann ist mit der Vergrößerungsleistung Schluss. Übrigens : wo kann man "günstig" Lupen -/ und Mikroskop-Objektive erstehen ?


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung
(diese Erkenntnis hat lange gebraucht)

Grüsse
Wolfgang
nach oben springen

#4

RE: Flügelschuppenrand

in Stacking: Flora und Fauna 07.08.2015 20:47
von makrosucht | 2.567 Beiträge

Hi,

ich verstehe eure agumentation nicht ganz?

warum sollte die optische grenze erreicht sein oder mit der Vergrößerung schluss sein...?

das bild hat eine wirklich besondere Licht führung und einzig artige bild gestallung....für ein flügelschuppen bild

man kann durch die sehr gute beleuchtung und schärfe sogar hier und da die feinen rillen der schuppen erahnen. ...

dazu habe ich es geschafft die feinen pastell farben zum Vorschein zu bringen ohne das diese farben ausbrennen...

die sinnvolle optische grenze in der auflicht fotografie liegt bei 60 zu 1 mein bild ist ein nikon m plan 10 bild bei 10 zu1

objektive kann man sehr gut bei ebay kaufen


Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr - 500px

zuletzt bearbeitet 07.08.2015 21:18 | nach oben springen

#5

RE: Flügelschuppenrand

in Stacking: Flora und Fauna 07.08.2015 21:57
von goethe19 (gelöscht)
avatar

hi Alex,

alles stimmig, was Du aufgeführt hast - dennoch erscheinen mir die Kanten (nicht die Farben) etwas aufgelöster - das meinte ich in meinem Beitrag...............
ob ich noch ordentlich erhaltene Objektive dort bekomme ? - "Schrott" will ich nicht kaufen.....


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung
(diese Erkenntnis hat lange gebraucht)

Grüsse
Wolfgang

zuletzt bearbeitet 07.08.2015 21:58 | nach oben springen

#6

RE: Flügelschuppenrand

in Stacking: Flora und Fauna 08.08.2015 03:41
von Josch13 | 16 Beiträge

Hallo Alex

Mir gefällt das Bild sehr gut, und es hat eine super Auflösung und Schärfe bis in die Ecken, fantastisch.
Das 10er M Plan ist wirklich 'ne rattenscharfe Optik, wenn's bloß nicht so teuer wäre.
Wenn ich in deinem Bild unbedingt nach Fehlern suchen will, dann finde ich eigentlich keine.
Vielleicht hat der Schuppenrand etwas zu viel Licht abgekriegt, aber wäre er dunkler, wäre die luftige Stimmung des Bildes zum Teufel.
Flügelschuppen zu stacken , ist alles andere als einfach, daher ein großes Kompliment.

Gruß Jochen

nach oben springen

#7

RE: Flügelschuppenrand

in Stacking: Flora und Fauna 08.08.2015 06:37
von makrosucht | 2.567 Beiträge

Hi jochen,

Du hast das bestens erklärt so wie es mir auch beim beleuchten ging...

Wenn ich die Blitze auf weniger leistung eingestellt habe oder ander ausgerichtet....

Konnte man erkennen das diese "Glow" effekt weg war....daher habe ich mich entschieden

es an der grenze der helligkeit zu belassen....

Japp du hast schon recht im allgemeinen sind die M Plans nicht gerade die günstigen Objektive...

Aber finde richtig teuer sind sie Trotzdem nicht....wenn man es z. b. mit einem normalen foto Makro Objektiv vergleicht...

Ich müßte nachschauen....aber ich habe für mein M plan 10 gerade mal um die 100 euro bezahlt....von einem händler bei ebay

und ich finde das geht in ordnung...


Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr - 500px
nach oben springen

#8

RE: Flügelschuppenrand

in Stacking: Flora und Fauna 08.08.2015 12:32
von goethe19 (gelöscht)
avatar

sollte jemand mal eins entdecken - einfach melden !!!!!!!!!!!!!


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung
(diese Erkenntnis hat lange gebraucht)

Grüsse
Wolfgang
nach oben springen


Besucher
6 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: xf00741
Besucherzähler
Heute waren 248 Gäste und 22 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2210 Themen und 17790 Beiträge.

Heute waren 22 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).