#1

Scharlachbecherflechte

in Stacking: Flora und Fauna indoor 10.11.2022 21:15
von Lichtfänger | 864 Beiträge

schön bunt, aber die meisten Menschen latschen trotzdem einfach drüber.

Beste Grüße

Hans - Joachim



Kamera: EOS RP
Objektiv: Sigma 150mm Makro
Blende:5,6
Belichtungszeit: 1^/13s
Beleuchtung: Tageslicht
ISO: 100
Dateiformat RAW/JPG: RAW
Beschnitt in % (Breite und Höhe): Formatbeschnitt
Abbildungsmaßstab: ca. 1:1
Anzahl der Schritte: 247
Länge der Schritte: Fokus-Bracketing Stufe 2
Arbeitsabstand:
Stacking-Software: Affinity
Artenname: Scharlachbecherflechte
Aufnahmedatum: 06.11.2022
Sonstiges:


Dem Menschen wurde der Verstand gegeben, leider hat er vergessen die Gebrauchsanleitung zu lesen!!!

zuletzt bearbeitet 10.11.2022 21:18 | nach oben springen

#2

RE: Scharlachbecherflechte

in Stacking: Flora und Fauna indoor 10.11.2022 23:04
von stekki | 2.777 Beiträge

Hallo Hans,
ein optischer Leckerbissen, klar und sauber wie immer präsentiert.
Wie lange hält die Canon RP das durch? Gibt es dazu technische Daten?
Ich spare schon auf die R7, die im Frühjahr hoffentlich günstiger zu haben ist.


VG Ekkehard
nach oben springen

#3

RE: Scharlachbecherflechte

in Stacking: Flora und Fauna indoor 11.11.2022 23:48
von RheinweibAdministratorin | 4.184 Beiträge

Hallo Hans Joachim,
och Menno, hier gibts wirklich viele Becherflechten, aber eine solch hübsch blühende Flechte hab ich noch
nie gefunden/gesehen. Sind das so ne Art Blüten? Schuldischung, wenn ich so doof frage.
Auf jeden Fall wundervoll!

LG
Heike


______________________________________________________________________________________________________

Alles wird gut.......man muss es nur mit Käse überbacken.
______________________________________________________________________________________________________
nach oben springen

#4

RE: Scharlachbecherflechte

in Stacking: Flora und Fauna indoor 12.11.2022 00:13
von Lichtfänger | 864 Beiträge

Hallo Heike,

Deine Frage ist schnell beantwortet. Diese roten Dinger sind die Apothecien, also die Fruchtkörper. Und da drinnen sind mehr oder weniger viel Sporen enthalten.

Beste Grüße und ein schönes Wochenende

Hans - Joachim


Dem Menschen wurde der Verstand gegeben, leider hat er vergessen die Gebrauchsanleitung zu lesen!!!

zuletzt bearbeitet 12.11.2022 00:13 | nach oben springen

#5

RE: Scharlachbecherflechte

in Stacking: Flora und Fauna indoor 12.11.2022 15:03
von RheinweibAdministratorin | 4.184 Beiträge

Hallo Hans Joachim,
achso, ja, da hätte man drauf kommen können. Ich kenn die eigentlich nur von der Gelbflechte Xanthoria parietina,
daraus haben einige (ich auch) experimentierfreudige aus einem mikroskopierenden Nachbarforum das Parietin durch
Sublimation gewonnen. Die dabei entstandenen Kristalle sind fotografisch echte Hingucker.
Ob das mit den Apothecien der Becherflechte wohl auch funktioniert?

LG
Heike


______________________________________________________________________________________________________

Alles wird gut.......man muss es nur mit Käse überbacken.
______________________________________________________________________________________________________

zuletzt bearbeitet 12.11.2022 15:04 | nach oben springen

#6

RE: Scharlachbecherflechte

in Stacking: Flora und Fauna indoor 13.11.2022 21:59
von Quartalsstacker | 278 Beiträge

Hallo Hans-Joachim,

schön knallig rot kommt sie daher, habe ich auch noch nie gesehen. Wie ich gelesen habe, ist diese Flechte eher in höheren Lagen beheimatet. Da hab ich ja Glück, dass ich hier am flachen Niederrhein wohl kaum aus Versehen drauflatschen kann.

LG Uwe

nach oben springen

#7

RE: Scharlachbecherflechte

in Stacking: Flora und Fauna indoor 13.11.2022 22:49
von Lichtfänger | 864 Beiträge

Hallo Uwe,

Du irrst. Berlin und Umland sind bei Bergwanderern nicht auf dem Radar. Morsches Holz und Karnickelsand sind das zu Hause der Flechte. Letzteres hat die Eiszeit hier zur Genüge liegen lassen. Diese Flechte wächst auf einem ehemaligen Schießplatz im Umland.

Beste Grüße

Hans - Joachim


Dem Menschen wurde der Verstand gegeben, leider hat er vergessen die Gebrauchsanleitung zu lesen!!!
nach oben springen

#8

RE: Scharlachbecherflechte

in Stacking: Flora und Fauna indoor 14.11.2022 17:22
von Kurt | 2.961 Beiträge

Hallo Hans – Joachim

Da hatte ich auch schon das Vergnügen, jedoch nicht in dieser Pracht.

Eine Freude!

Kurt


Bildergalerie: g42-Kurt.html
http://www.focus-stacking.ch/
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 241 Gäste und 6 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4316 Themen und 31998 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 241 Benutzer (22.07.2021 04:15).