#1

Drehspan

in Stacking: Flora und Fauna indoor 31.12.2021 22:32
von Lichtfänger | 659 Beiträge

Heute mal etwas Metallisches, ein Drehspan aus Aluminium.

Mit den besten Grüßen und kommt gut rüber in das Jahr 2022

Hans - Joachim



Kamera: EOS RP
Objektiv: Sigma 150mm Makro
Blende: 5,6
Belichtungszeit: 1/2s
Beleuchtung: Tageslicht
ISO: 100
Dateiformat RAW/JPG:RAW
Beschnitt in % (Breite und Höhe): ca. 10%
Abbildungsmaßstab:
Anzahl der Schritte: 304
Länge der Schritte: Fokus-Bracketing Stufe 2
Arbeitsabstand:
Stacking-Software: Affinity
Artenname: Aluminium
Aufnahmedatum: 18.12.2021
Sonstiges:


Es gibt täglich Neues zu entdecken, wir müssen nur wieder lernen genauer hinzusehen! Und!! Die besten Motive finden wir immer, wenn der Fotoapparat zu Hause liegt!
nach oben springen

#2

RE: Drehspan

in Stacking: Flora und Fauna indoor 01.01.2022 15:00
von Lothman | 35 Beiträge

Hallo Joachim,

schönes Bild, mal was anderes als Insekten. Aber sind 304 Bilder nicht der absolute Overkill? Bei 1:1 und Blende 4 bekomme ich mit einem 100mm Makro bei 140µm (0,14mm) Schrittweite sehr gute Ergebnisse.
Gruß
Lothar

nach oben springen

#3

RE: Drehspan

in Stacking: Flora und Fauna indoor 02.01.2022 17:41
von Quartalsstacker | 146 Beiträge

Hallo Hans-Joachim,

ebenfalls alles Gute im neuen Jahr! Der Alu-Span gefällt mir gut, aber er könnte doch etwas Retusche vertragen. Das sollte bei dem Objekt vergleichsweise einfach sein, schließlich sind keine Haare dran :-)

LG Uwe

nach oben springen

#4

RE: Drehspan

in Stacking: Flora und Fauna indoor 02.01.2022 21:40
von Lichtfänger | 659 Beiträge

Hallo Lothar, hallo Uwe,

ich habe ein paar Argumente, die ich hier stichpunktartig aufschreibe:

-Das Fotografieren von Insekten werden wir wohl bald nicht mehr üben können, sie sind nicht mehr da. Bei mir im Garten sind im nun vergangenen Jahr alle Vogelbruten verhungert. Keine Insekten. Ergo, deshalb gab es auch keine Radnetzspinnen. Habe im ganzen Herbst nur eine Kreuzspinne zu Gesicht bekommen. Du kannst jetzt quer durch dieses Land fahren unjd die Frontscheibe Deines Autos ist sauber. Vor ein paar Jahren mußtest Du alle Nase lang die Scheibe putzen. Also schon jetzt andere Motivgebiete suchen!

- Zum Overkill: Habe den gleichen Span mit weniger Bildern gemacht, war für die Tonne! Die Metalllocke hat schon eine gute räumliche Ausdehnung. Dazu kommt, der Span ist noch zusätzlich in sich gedreht und gebogen. Da braucht es schon ein paar Bilder mehr. Dazu kommt, ich bin zu faul, um vor jedem Stack zu rechnen. Da nehme ich bequemerweise den dicken Daumen.

- Zur Retusche: Ich habe schon wie ein Weltmeister gestempelt. Einmal wegen der Halos. Da war wohl die Schrittweite noch zu groß. Und dann wegen des Drecks. Ein Drehspan aus der Schrottkiste, der bringt einiges mit. Er ist vielfach ölbelastet. Dazu kommt noch der Dreck der Werkstatt, der auch nur in der Schrottkiste landet. Und solch einen Span, den bekommt man nicht sauber. So ließ ich es bei der Beseitigung der sehr augenscheinlichen Partikel bewenden.


Beste Grüße

Hans - Joachim


Es gibt täglich Neues zu entdecken, wir müssen nur wieder lernen genauer hinzusehen! Und!! Die besten Motive finden wir immer, wenn der Fotoapparat zu Hause liegt!
nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 12 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 378 Gäste und 10 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4042 Themen und 30534 Beiträge.

Heute waren 10 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 241 Benutzer (22.07.2021 04:15).