#1

Meeresgetier von Phuket

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 25.12.2015 17:10
von cuwohler | 363 Beiträge

Hallo und allen noch ein schönes Weihnachtsfest!

Den heutigen Nichtfamilientag (morgen geht es weiter mit Familie)
habe ich zum Stacken einer neuen Sandprobe von Phuket (Thailand)
genutzt. Die meisten abgebildeten Körper sind - na was wohl - Foraminiferen.
Aber bei Nummer 1 und 6 weiß ich nicht, woran ich bin. Hat jemand eine Ahnung?



Canon EOS 500D an Lomo Biolam mit 10x Reichelt Objektiv.


Viele Grüße
Cai-Uso
www.sandphoto.de

nach oben springen

#2

RE: Meeresgetier von Phuket

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 25.12.2015 17:30
von goethe19 (gelöscht)
avatar

Hallo Cai-Uso,

wie immer - toll, Deine Aufnahmen !!!
Kann hier leider nicht dienen - die Steinchen sind sehr gerundet und poliert - hoffentlich nicht durch die große Welle, damals.........


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung
(diese Erkenntnis hat lange gebraucht)

Grüsse
Wolfgang
nach oben springen

#3

RE: Meeresgetier von Phuket

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 25.12.2015 18:27
von cuwohler | 363 Beiträge

Hallo Wolfgang,

dank Dir! Ja, so eindeutig kann man die
'Reiskörner' wohl nicht zuordnen.

Viele Grüße
Cai-Uso

nach oben springen

#4

RE: Meeresgetier von Phuket

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 26.12.2015 08:20
von cuwohler | 363 Beiträge

Hallo Leute,

durch Nachfrage in einem anderen Forum hat sich herausgestellt, dass
es sich tatsächlich um eine Foraminifere, Borelis schlumbergeri, handelt.
Wieder etwas dazugelernt .

Viele Grüße
Cai-Uso

nach oben springen

#5

RE: Meeresgetier von Phuket

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 26.12.2015 10:03
von makrosucht | 2.567 Beiträge

Hi Cai Uso,

das sieht wieder sehr schön aus.
das Licht gefällt mir hier noch
besser wie bei dem letzten Bild.
Hier bei diesem Bild hast du teilweise
einen sehr schönen Glanz auf den foraminis
erreicht.

Sehr schöne Arbeit!!!


Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr - 500px
nach oben springen

#6

RE: Meeresgetier von Phuket

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 26.12.2015 11:03
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Cai-Uso,

ich bin immer wieder verblüfft was da herauskommt. Eine Frage, hast du mal verglichen, ob sich die Muscheln, Formaminis etc. an den unterschiedlichen Stränden wiederholen bzw. ob es Teilchen gibt, die es nur in Asien, Europa oder so gibt? Durch die Erdverschiebung müssen doch interessante Konstellationen sichtbar sein.


Viele Grüße
Thomas


Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest - dann steig ab (Sprichwort der Dakota Indianer)

Zwölf gute Fotos in einem Jahr sind eine gute Ausbeute
- Ansel Adams -
nach oben springen

#7

RE: Meeresgetier von Phuket

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 26.12.2015 11:39
von cuwohler | 363 Beiträge

Hallo Alex und Thomas,

vielen Dank für eire Antworten.

Ja, Thomas, einige Arten sind lokal begrenzt, andere haben ein sehr großes Verbreitungsgebiet.
Ich denke, es ist ähnlich wie in der Vogelwelt. Einige Arten können sich super an andere klimatische
Bedingungen anpassen, andere sind endemisch.

Viele Grüße
Cai-Uso

nach oben springen

#8

RE: Meeresgetier von Phuket

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 26.12.2015 13:03
von Uli | 421 Beiträge

Hallo Cai-Uso!

Die zweite von links in der unteren Reihe finde ich geil!
Die Farben sind schön, und dieser feine Glanz links an der Seite.
Meine Lieblingsformanidingens bis jetzt!

Ich habe ja auch bei den Astrobildern den Hang zum kitschigen...
Habe mir mal erlaubt, auf die hellen Bereiche, nach Maskierung, eine HDR-Multiscale Transformation und etwas mehr Farb-Sättigung mit Pixinsight einzufügen.
Wahrscheinlich zu kitschig...

Gruß,
Uli


Mottekk Münster auf Youtube
nach oben springen

#9

RE: Meeresgetier von Phuket

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 26.12.2015 13:22
von cuwohler | 363 Beiträge

Hallo Uli,

Deine Bearbeitung ist auch nicht schlecht, ist mir aber ein wenig zu 'bunt'.
Es entspricht so nicht dem, was ich selber im Mikroskop gesehen habe.
Das versuche ich herauszuarbeiten. Aber als eyecatcher ist Deine Version gelungen.

Viele Grüße
Cai-Uso

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Karl443
Besucherzähler
Heute waren 55 Gäste und 7 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2213 Themen und 17812 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).