#1

Nikon EL-Nikkor 50mm 1:2,8 Testbilder Hummel

in Stacking: Flora und Fauna indoor 07.04.2021 02:40
von gogs | 216 Beiträge

Beste Grüße,
meine ersten Bilder mit dem Nikkor 50mm, "obwohl schon länger in meinem Reservoir", an einem Hummelfuss oder Bein.

Kamera: Sony A5100 APS-C, 24MP
Objektiv: Nikon EL-Nikkor 50mm 1:2,8
Beleuchtung: Led-Strahler+Transparentpapierdiff. 2 lagiger Zylinder
ISO: 100
Dateiformat RAW/JPG: JPG
Beschnitt in % (Breite und Höhe): kein
Stacking-Software: Helicon Variante Typ C
Aufnahmedatum: 06.04.2021

Alle Aufnahmen in JPG mit Helicon gerechnet, in Photoshop geladen und auf 3000x2000 verkleinert, exportiert als JPG fürs Web mit 100% Qualität, keine weitere Bearbeitung.
Warum bei mir die Auflösung bei M 7x und Blende 2,8 schlechter ist als bei Blende 3 oder 4 weiß ich auch nicht.?
Zum Vergleich ein Bild "noch in Bearbeitung": Nikon Plan 10x/0,3 160/0.17 bei M10x.
Der freie Arbeitsabstand bei M7x ist mit ca. 40-45 mm, sehr gut (besser) als bei meinen Componon´s, allerdings musste ich verlängern.
(Canon FD Faltenbalg + Hama Tubus) Von der Vorderkante des Objektives (Retro) bis Kamerasensor sind es bei mir ca. 40 cm.

mit freundlichen Grüßen Christian

Bild 1: M ca. 4,1x, Bl4, 139 Bilder x 0,02mm:

Bild 2: M ca 7x Bl 2,8, 289 Bilder x 0,008mm:

Bild 3: M ca 7x Bl 3,3, 289 Bilder x 0,008mm:

Bild 4: M ca 7x Bl 4,0, 289 Bilder x 0,008mm:

Bild 5: M ca 10x NA0,3 493 Bilder x 0,003mm:


zuletzt bearbeitet 07.04.2021 03:04 | nach oben springen

#2

RE: Nikon EL-Nikkor 50mm 1:2,8 Testbilder Hummel

in Stacking: Flora und Fauna indoor 07.04.2021 11:21
von Kurt | 2.442 Beiträge

"Warum bei mir die Auflösung bei M 7x und Blende 2,8 schlechter ist als bei Blende 3 oder 4 weiß ich auch nicht.?"

Hallo Christian
Ich sehe das in den Bildern ebenfalls so und kann es mir nicht erklären!

Ich habe nicht mehr alle Daten meiner Messungen.
Bei 5:1 löst die Blende 2.8 am höchsten in der Bildmitte auf, jedoch löst in den Bildecken, die Blende 3.4 minim höher auf wie Blende 2.8.
Bei 6:1 und 7:1 löst die Blende 2.8 am höchsten auf, dies sowohl in der Bildmitte, wie in den Ecken.
Bei 8:1 löst die Blende 2.8 gut sichtbare 10% höher auf wie Blende 3.4.
Blende 2.8 bei 7:1 sollte somit passend sein.

Bei Blende 2.8 müssen die Stackschritte etwa 0.006mm betragen und entsprechend kleiner sein, wie bei Blende 3.4 oder 4.0.
Der Auszug mit etwa 30cm ist extrem lang und somit erschütterungsanfällig, Blitzlicht ist zu empfehlen.

Kurt

nach oben springen

#3

RE: Nikon EL-Nikkor 50mm 1:2,8 Testbilder Hummel

in Stacking: Flora und Fauna indoor Gestern 01:04
von gogs | 216 Beiträge

Vielen Dank Kurt,
mein EL-Nikkor 50mm 1:2,8 Testergebnis für die höchstauflösende Blende sieht so aus:
M1,5x = Bl5,6
M2,0x = Bl5,6
M3,0x = Bl4,7
M4,0x = Bl4,7
M5,0x = Bl4,7
M6,0x = Bl4,7
M7,0x = Bl4,0
irgendwie komisch, die Optik sieht gut aus und die Blende (8 Lamellen) funktioniert tadellos.
Egal, mit den Ergebnissen bin ich zufrieden.
mit freundlichen Grüßen Christian

Bilder mit dem BW-Optik Testtarget:

Liste:


Testtarget M1,5x Bl5,6


Testtarget M2,0x Bl5,6


Testtarget M3,0x Bl4,7


Testtarget M4,0x Bl4,7


Testtarget M5,0x Bl4,7


Testtarget M6,0x Bl4,7


Testtarget M7,0x Bl4,0

nach oben springen

#4

RE: Nikon EL-Nikkor 50mm 1:2,8 Testbilder Hummel

in Stacking: Flora und Fauna indoor Gestern 18:35
von Kurt | 2.442 Beiträge

Hallo Christian

Zurzeit ist es schönes Wetter, dann kommt Regen.
Also Zeit zum Messungen machen, dann folgt eine Antwort.
Vorerst vielen Dank für die klaren und ausführlichen Messungen,
mein Kompliment.

Kurt


zuletzt bearbeitet Gestern 18:36 | nach oben springen


Besucher
5 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 190 Gäste und 17 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3754 Themen und 29242 Beiträge.

Heute waren 17 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 206 Benutzer (05.08.2019 02:35).