#1

Totalverweigerung mit selbstzerstörerischem Finale,

in Stacking: Flora und Fauna indoor 01.02.2021 19:04
von Lichtfänger | 486 Beiträge

als Erkenntnisprozess beim Portraitieren einer kleinen Spinne, ca. 3mm lang. Mitten im Stackingprozess ließ sie erst ein Bein fallen, anschließend zerfiel das Tierchen in zig Stücke. Heißt, der Stack konnte nicht zu Ende geführt werden und ein zweiter Versuch war nicht mehr möglich. Die Spinne wollte absolut nicht kooperativ sein!
Ihr seht also ein Bild mit Mängeln.

Beste Grüße

Hans - Joachim



Kamera: EOS RP
Objektiv: Sigma 17-70mm bei 17mm in Retro
Blende: 8
Belichtungszeit: 4s
Beleuchtung: Tageslicht
ISO: 100
Dateiformat RAW/JPG: RAW
Beschnitt in % (Breite und Höhe): ca 15%
Abbildungsmaßstab:
Anzahl der Schritte: 75
Länge der Schritte: ca. 0,013 bis 0,016mm geschätzt, da an der Skala nicht ablesbar
Arbeitsabstand:
Stacking-Software: Affinity
Artenname: Spinne
Aufnahmedatum: 26.01.2021
Sonstiges:


Es gibt täglich Neues zu entdecken, wir müssen nur wieder lernen genauer hinzusehen! Und!! Die besten Motive finden wir immer, wenn der Fotoapparat zu Hause liegt!
nach oben springen

#2

RE: Totalverweigerung mit selbstzerstörerischem Finale,

in Stacking: Flora und Fauna indoor 03.02.2021 22:09
von RheinweibAdministratorin | 3.685 Beiträge

Hallo Hans Joachim,
Du solltest beim stacken das Dynamit weglassen, das is kontraproduktiv .
Schönes Spinnenportrait, auch wenns in einem Totalschaden geendet hat. Die war nur 3mm lang? Vielleicht
eine ganz junge Fettspinne...irgendwie sieht sie so aus, aber das kann unsere Spiderman Jürgen sicher besser
beantworten. Mir gefällts.

LG
Heike


______________________________________________________________________________________________________

"Sie haben da eine Lücke in ihrem Lebenslauf" "Ja, ich habe versucht, für meine Eltern einen Impftermin zu bekommen."
______________________________________________________________________________________________________
nach oben springen

#3

RE: Totalverweigerung mit selbstzerstörerischem Finale,

in Stacking: Flora und Fauna indoor 05.02.2021 20:47
von Lichtfänger | 486 Beiträge

Hallo Heike,

Du hast fast Recht. Das Problem waren aber nicht die drei Stangen Dynamit. Ich hätte mir die 500 Gramm Plastiksprengstoff auf dem Rücken verkneifen müssen.

Gruß Hans - Joachim


Es gibt täglich Neues zu entdecken, wir müssen nur wieder lernen genauer hinzusehen! Und!! Die besten Motive finden wir immer, wenn der Fotoapparat zu Hause liegt!
nach oben springen

#4

RE: Totalverweigerung mit selbstzerstörerischem Finale,

in Stacking: Flora und Fauna indoor 22.02.2021 18:52
von Jürgen | 484 Beiträge

Servus,

das Problem bei Spinnen ist ihre Oberflächenstruktur, anders als bei Insekten ist diese nicht aus Chitin aufgebaut sondern sehr weichhäutig, so dass man sie auch nicht "trocken" lagern kann wie genadelte Insekten. Spinnen bewahrt man in 75% Alkohol auf, um eben die "Brüchigkeit" zu vermeiden.
Bei der Bestimmung muss ich passen, da sind mir zu wenig Anhaltspunkte auf dem Foto. Wenn ein Übersichtsfoto vorhanden ist, lässt sich vielleicht was machen.

Gruß Jürgen

nach oben springen

#5

RE: Totalverweigerung mit selbstzerstörerischem Finale,

in Stacking: Flora und Fauna indoor 25.02.2021 17:38
von Lichtfänger | 486 Beiträge

Hallo Jürgen,

ich bitte um Pardon für meine späte Rückmeldung. Ich hatte ein Rendezvous mit dem Chirurgen. Danke für Deine HInweise


Es gibt täglich Neues zu entdecken, wir müssen nur wieder lernen genauer hinzusehen! Und!! Die besten Motive finden wir immer, wenn der Fotoapparat zu Hause liegt!
nach oben springen

#6

RE: Totalverweigerung mit selbstzerstörerischem Finale,

in Stacking: Flora und Fauna indoor 25.02.2021 17:42
von Lichtfänger | 486 Beiträge

Hallo Jürgen,

danke für Deine Anmerkung. Dieser Sachstand war mir bislang unbekannt. Also Alkohol ist des Rätsels Lösung.

Ich bitte um Pardon für meine späte Reaktion, aber ich hatte ein Rendezvous mit dem Chirurgen.


Mit den besten Grüßen

Hans - Joachim


Es gibt täglich Neues zu entdecken, wir müssen nur wieder lernen genauer hinzusehen! Und!! Die besten Motive finden wir immer, wenn der Fotoapparat zu Hause liegt!
nach oben springen

#7

RE: Totalverweigerung mit selbstzerstörerischem Finale,

in Stacking: Flora und Fauna indoor 25.02.2021 17:44
von Lichtfänger | 486 Beiträge

Es gibt täglich Neues zu entdecken, wir müssen nur wieder lernen genauer hinzusehen! Und!! Die besten Motive finden wir immer, wenn der Fotoapparat zu Hause liegt!
nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 244 Gäste und 20 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3714 Themen und 29049 Beiträge.

Heute waren 20 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 206 Benutzer (05.08.2019 02:35).