#1

M42 - 74 Minuten, dann kam der Nebel

in Stacking: Astrofotografie 21.11.2020 03:40
von RheinweibAdministratorin | 3.681 Beiträge

Irgendwas is ja immer.....wenns keine Wolken sind, dann kommt ne Nebelwand vom See her angeschwebt.......
Naja, ist halt so im Herbst. Hier mein zweiter M42, diesesmal konnte ich ihn 74 Minuten belichten, immerhin.
Sieht schon ein bisschen besser aus, als mein 30Minuten-Schnellschuss
Das Riesending ist und bleibt der König des Winterhimmels.







Kamera: Zwo Asi 183 MC Pro mit etwas reduzierter Auflösung
Objektiv: Skywatcher Evoguide ED 50, azimutal nachgeführt (Ioptron AZ Pro)
Belichtungszeit: 224 x 20 Sek + 200 Darks
Filter: Optolong L-Pro


LG
Heike


______________________________________________________________________________________________________

Der frühe Vogel schmeckt nach Wurm..........sagte die Katze
______________________________________________________________________________________________________

zuletzt bearbeitet 21.11.2020 16:50 | nach oben springen

#2

RE: M42 - 74 Minuten, dann kam der Nebel

in Stacking: Astrofotografie 21.11.2020 05:33
von Peter Hüller | 394 Beiträge

Hallo Heike

Ja die 30 Minuten an mehr Belichtungszeit gegenüber der ersten zeigen deutlich ein besseres Ergebnis und gefallen mir gut, wie wird das sein, wenn du 2 oder 3 Stunden zusammen hast.

Warum hast du die Bilder von der ersten Aufnahme nicht mit diesen zusammen gefügt, dann würden es doch schon um die 100 Minuten an Belichtung ergeben.
Wollte die beiden Fotos von dir vergleichen, aber die erste Aufnahme ist nicht mehr zu sehen???

Liebe Grüße
Peter


https://www.salzkammergut-foto.at

zuletzt bearbeitet 21.11.2020 06:41 | nach oben springen

#3

RE: M42 - 74 Minuten, dann kam der Nebel

in Stacking: Astrofotografie 21.11.2020 14:24
von RheinweibAdministratorin | 3.681 Beiträge

Huch! Da hab ich versehentlich die falsche Datei vom Server geworfen, jetzt ist sie aber wieder da.
Peter, ich hab die Rohdaten leider nicht mehr, deshalb hab ich die nicht miteinander verrechnen können,
aber die aktuellen hebe ich mir natürlich auf.
Jetzt ist wohl erst mal wieder Zwangspause, wenn ich mir den Wetterbericht anschaue.....

LG
Heike


______________________________________________________________________________________________________

Der frühe Vogel schmeckt nach Wurm..........sagte die Katze
______________________________________________________________________________________________________
nach oben springen

#4

RE: M42 - 74 Minuten, dann kam der Nebel

in Stacking: Astrofotografie 21.11.2020 15:43
von Peter Hüller | 394 Beiträge

Wen ich Glück habe, wird es bei uns etwas heute Nacht.
Würde gerne noch 2 oder 3 Stunden den Orion hinzufügen.



Heike hast du schon einmal den Rosettennebel fotografiert, der ist ja gewaltig Rot, wenn ich genügen Fotos gesammelt habe, möchte ich ihn mir hohlen, liegt ja nicht weit vom Orion.

Lg. Peter


https://www.salzkammergut-foto.at
nach oben springen

#5

RE: M42 - 74 Minuten, dann kam der Nebel

in Stacking: Astrofotografie 21.11.2020 15:58
von RheinweibAdministratorin | 3.681 Beiträge

Ich sehe, wir haben die selbe Wetterguckquelle, sehr zuverlässig. Hier siehts für heute nicht gut aus, da kommt
dickes Gewölk aus westlicher Richtung angeflogen.
Der Rosettennebel, jaja....uaaaah, mit dem hab ich noch ne Rechnung offen. Sogar mein Astrokumpel aus Ingolstadt
hat sich daran fast die Zähne ausgebissen, das Ding ist alles andere als einfach und, es braucht viel BeliZeit. Der
Nebel ist zwar riesig, hat aber nur eine geringe Flächenhelligkeit. Dieses Jahr werde ich mich wohl mal wieder an meinem
himmlischen "Lieblingsobjekt" versuchen.

Dann wünsch ich Dir für Dein Orionprojekt viel Glück und clear skys, bin gespannt, was Du draus machst.


LG
Heike


______________________________________________________________________________________________________

Der frühe Vogel schmeckt nach Wurm..........sagte die Katze
______________________________________________________________________________________________________
nach oben springen

#6

RE: M42 - 74 Minuten, dann kam der Nebel

in Stacking: Astrofotografie 23.11.2020 22:39
von Saga | 425 Beiträge

Ahhh wie geil ist das Bild denn Heike???
Wenn du so weiter machst, fange ich an meine Nachführung wieder abzustauben. Das juckt schon gewaltig... aber wenn ich nur daran denke wieviel Arbeit und Erfahrung du in solche Bilder gesteckt hast, schreckt mich das ab.
Ganz großes Kino!! Ich genieße...

nach oben springen

#7

RE: M42 - 74 Minuten, dann kam der Nebel

in Stacking: Astrofotografie 24.11.2020 10:17
von leku | 881 Beiträge

Hallo Heike,
ein Traum, wenn es nicht Wirklichkeit wäre. Wenn du so weiter machst, hat Hubble eine
ernst zu nehmende Konkurenz.


Liebe Grüße Leo
nach oben springen

#8

RE: M42 - 74 Minuten, dann kam der Nebel

in Stacking: Astrofotografie 24.11.2020 17:30
von stekki | 2.609 Beiträge

an Lady Astro: Bewunderung !


VG Ekkehard
nach oben springen

#9

RE: M42 - 74 Minuten, dann kam der Nebel

in Stacking: Astrofotografie 28.11.2020 22:55
von Lichtfänger | 483 Beiträge

Hallo Heike,

das ist schon eine Wucht!! Aber verrate mir mal, was wird da im Inneren gerade geköchelt!? Da brodelt es ja gewaltig.

Beste Grüße

Hans - Joachim

nach oben springen

#10

RE: M42 - 74 Minuten, dann kam der Nebel

in Stacking: Astrofotografie 29.11.2020 00:22
von RheinweibAdministratorin | 3.681 Beiträge

Hallo Hans Joachim,
da werden Sterne "geköchelt", Der große Orionnebel ist ein aktives Sternentstehungsgebiet. Da ist einiges los,
aber für unsere kurze Lebenszeit scheinen diese Objekte statisch zu sein, sie sehen jedes Jahr gleich aus, obwohl
sie sich mit irrsinniger Geschwindigkeit ausbreiten.
Gut Stern braucht Weile.

LG
Heike


______________________________________________________________________________________________________

Der frühe Vogel schmeckt nach Wurm..........sagte die Katze
______________________________________________________________________________________________________

zuletzt bearbeitet 29.11.2020 00:23 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 14 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3709 Themen und 29018 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 206 Benutzer (05.08.2019 02:35).