#1

Marienkäfer

in Stacking: Flora und Fauna indoor 05.11.2020 14:58
von Olaf TK | 26 Beiträge

Hallo.

Nach vielen guten Tips aus dem Forum habe ich versucht, einige davon umzusetzen. Die Verarbeitung im RAW Format ist leider nicht dabei - beim Versuch kam eine kleine weiße Fahne aus dem Rechner und wurde heftigst geschwenkt. Leider spielt die zur Verfügung stehende Hardware da nicht mit.
Herausfordernd war der stark glänzende Panzer, den ich nicht mit extrem diffusem Licht "plätten" wollte und die sich mehrfach überschneidenden Beine des Käfers. Ich habe zuerst vier Teilstacks angefertigt, die retuschiert und dann zusammengefügt wurden.

Kamera: OM-D E-M5 MII
Objektiv: Laowa 2,8/25 UM
Blende: 2,8
Belichtungszeit: 1/640 s
Beleuchtung: 2x 60W LED Videoleuchte
ISO: 200
Dateiformat RAW/JPG: JPG
Beschnitt in % (Breite und Höhe): ohne
Abbildungsmaßstab: 2,5:1
Anzahl der Schritte: 324
Länge der Schritte: 6,250 µm
Arbeitsabstand: ca. 40 mm
Stacking-Software: HF
Artenname: Adalia sp.
Aufnahmedatum: 04.11.2020
Sonstiges: kein Diffusor; nur eine Streuscheibe vor jeder Videoleuchte



Wie immer bitte ich um Meinungen und Kritiken und wünsche schon mal ein schönes Wochende.


Grüße aus dem Harz
Olaf
nach oben springen

#2

RE: Marienkäfer

in Stacking: Flora und Fauna indoor 05.11.2020 19:09
von Kurt | 2.417 Beiträge

Hallo Olaf

Sehr schön,
an Auflösung mangelt es nicht.
Auf der Flügeldecke und im Kopfschild erkennt man helle Bereiche,
die vom Diffusor vor der Lichtquelle kommen.
Wäre der Diffusor um das Objekt und nicht nur vor der Lichtquelle,
wären die reflektierenden Flächen etwas sanfter, gleichmässiger.

Kurt


_____________________________________________
In der Fotografie gilt es auch, das Schöne zu entdecken.
Ich zeige, was man mit blossem Auge nicht sehen kann.
Klassisches auflicht Focus-Stacking
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#3

RE: Marienkäfer

in Stacking: Flora und Fauna indoor 05.11.2020 20:16
von gogs | 203 Beiträge

Hallo Olaf,

eine sehr schöne Arbeit, der kleine Kerl mit dem schönen Schildchen und Knuddelaugen gefällt mir sehr gut.
Beleuchtung, Diffusor, Hintergrund eine sehr komplexe Thematik.
Vielleicht Kurts rundum Diffusor Vorschlag und zusätlich noch eine Punktlichtquelle um gezielte Lichtreflexe zu setzen?.
mfG Christian

nach oben springen

#4

RE: Marienkäfer

in Stacking: Flora und Fauna indoor 05.11.2020 22:43
von Olaf TK | 26 Beiträge

Hallo.
Danke für eure Hinweise. Wenn ich mir das Bild jetzt so ansehe....okay, morgen mache ich einen neuen Versuch und diesmal mit Diffusor. Übrigens war der Marienkäfer mal wieder böse verklebt. Iso auf 75%, ein wenig Netzmittel und ein feiner Pinsel haben geholfen (bis auf einige Reste, die ich aber auch erst jetzt gesehen habe). Hier noch mal ein Bild vom ursprünglichen Zustand....


Grüße aus dem Harz
Olaf
nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 243 Gäste und 20 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3714 Themen und 29049 Beiträge.

Heute waren 20 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 206 Benutzer (05.08.2019 02:35).