#1

nur ne Fliege

in Stacking: Flora und Fauna outdoor 09.07.2020 17:59
von Olaf | 752 Beiträge

Hallo,

das Tier ist nichts besonderes - für viele eher lästig. Fotogen war sie aber allemal...

Tschüss Olaf


Kamera: Olympus E-M1MarkII
Objektiv: M.ZUIKO DIGITAL ED 60mm 1:2.8 MACRO
Blende: f/4
Belichtungszeit: 1/40 +0.3
Beleuchtung: Bewölkt nach Sonnenaufgang
ISO: 200
Dateiformat RAW/JPG: RAW
Beschnitt in % (Breite und Höhe): 5/5
Anzahl der Schritte: 30
Länge der Schritte: 2 Step/Bild
Stacking-Software: Helicon Focus mit "B" - Radius 3 Smoothing 1 für den VG & "B" - Radius 24 Smoothing 4 für den HG
Aufnahmedatum: 20.05.2020
Sonstiges: RAW --> TIF Entwicklung mit ACR, Endbearbeitung mit PS CC & TopazStudio Sharpen AI und Precision Detail, Verkleinerung mit WEB Sharpener

nach oben springen

#2

RE: nur ne Fliege

in Stacking: Flora und Fauna outdoor 09.07.2020 18:16
von Kurt | 2.290 Beiträge

Hallo Olaf

"Nur ne Fliege"…… ist etwas untertreiben.
1. Ärgern sie uns oft, bis aufs Blut
2. Sind sie absolut geniale Objekte für Makro- und Mikrofotografie.
3. ….

Ein sehr schönes Bild, die Lichtstimmung ist exzellent!
Natürlich auch die Auflösung und Gestaltung des Bildausschnittes.
Und das Gestrüpp darunter auch.

Was für ein Schmutzfink!
Pollen sind ja allgegenwärtig,
was mich aber erstaunt, sind die beiden weissen Punkte an der Basis der Facettenaugen, so symmetrisch und auffällig?

Kurt


_____________________________________________
In der Fotografie gilt es auch, das Schöne zu entdecken.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf

zuletzt bearbeitet 09.07.2020 18:17 | nach oben springen

#3

RE: nur ne Fliege

in Stacking: Flora und Fauna outdoor 09.07.2020 18:26
von Peter Hüller | 373 Beiträge

Hallo Olaf

Ein gelungenes Stack mit guter Schärfe, auch wenn uns die Fliegen so richtig nerven können, als Fotomotiv sind Sie doch herzlich willkommen, auch der Hintergrund zeigt sich in angenehmen Farben.

Liebe Grüße
Peter


https://www.salzkammergut-foto.at
nach oben springen

#4

RE: nur ne Fliege

in Stacking: Flora und Fauna outdoor 09.07.2020 23:09
von RheinweibAdministratorin | 3.564 Beiträge

Hallo Olaf,
ausgesprochen gelungen! "bewölkt nach Sonnenaufgang".....eine Welt, die mir wohl lebenslang verschlossen bleiben wird .......


LG
Heike


______________________________________________________________________________________________________

Mögen täten wir schon wollen, aber dürfen haben wir uns nicht getraut...….

______________________________________________________________________________________________________

zuletzt bearbeitet 09.07.2020 23:11 | nach oben springen

#5

RE: nur ne Fliege

in Stacking: Flora und Fauna outdoor 10.07.2020 21:02
von Olaf | 752 Beiträge

Hallo,

dank Bestimmungshilfe doch keine Fliege sondern ein Bombylius ater (Schwarzer Wollschweber).

@Kurt
daher wahrscheinlich auch die weißen Bereiche zwischen den Augen.

@Heike
dafür machst Du phantastische Nachtstackt, welche ihresgleichen suchen.

Tschüss Olaf


zuletzt bearbeitet 10.07.2020 21:02 | nach oben springen

#6

RE: nur ne Fliege

in Stacking: Flora und Fauna outdoor 14.10.2020 15:58
von waldbaer59 | 111 Beiträge

Mit dem 'Olympischen' Werkzeug gelingen dir immer wieder ganz wunderbare Bilder. Langsam bröckelt mein innerer Widerstand und ich überlege, ob ich nicht vielleicht im kommenden Jahr noch eine Olympus mit 60er Makro in meinen Fundus integrieren sollte. Wenn das kommende Pentax-Gehäuse kein internes Fokus-Bracketing anbietet könnte das durchaus passieren

nach oben springen

#7

RE: nur ne Fliege

in Stacking: Flora und Fauna outdoor 14.10.2020 16:28
von Lichtfänger | 374 Beiträge

Hallo Olaf,

das Bild gefällt, insbesondere die Pastelltöne. Nicht plakativ, hier stimmt alles.


Gruß

Hans - Joachim

nach oben springen


Besucher
4 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 188 Gäste und 12 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3582 Themen und 28346 Beiträge.

Heute waren 12 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 206 Benutzer (05.08.2019 02:35).