#1

Rosenkäfer Panzer 2:1 & 5:1

in Stacking: Flora und Fauna indoor 02.06.2020 12:36
von Soki | 176 Beiträge

Hallo,

hier habe ich ein farbenfrohes Bild und eines mit experimenteller Beleuchtung.
Ich hoffe sie gefallen Euch:)

Nikon D3400
Wild Heerbrugg 2 0,06 / Nikon 5 0,1
Carl Zeiss Jena Mikroskop
Stack via Affinity, 126 / 156 Einzelbilder

Grüße Simon

Angefügte Bilder:
insta: micro_and_macro_life
zuletzt bearbeitet 02.06.2020 12:40 | nach oben springen

#2

RE: Rosenkäfer Panzer 2:1 & 5:1

in Stacking: Flora und Fauna indoor 02.06.2020 18:37
von Kurt | 2.333 Beiträge

Hallo Simon

Gut gelungene Stacks.
"experimenteller Beleuchtung"
Klingt gut, wobei vermutlich die meisten hier gezeigten Bilder mindestens in der Beleuchtung Experimente sind.
Immer wieder versucht man das Licht neu zu setzen,
macht aber oft zu wenig Vergleiche mit unterschiedlicher Lichtsetzung beim gleichen Objekt.
Das wäre nötig, denn eine über alle Objekte gute Lichtsetzung gibt es nicht,
jedes Objekt benötigt seine spezielle Lichtsetzung.
Es ist wie beim Umgang mit Menschen.
Ich bin dabei in der grossen Masse und versuche im Nachhinein mit Bearbeitung,
das zu optimieren, was ich bei der Lichtsetzung verpasst habe.
Also so, wie oft beim Umgang mit Menschen.

Kurt


_____________________________________________
In der Fotografie gilt es auch, das Schöne zu entdecken.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf

zuletzt bearbeitet 02.06.2020 18:44 | nach oben springen

#3

RE: Rosenkäfer Panzer 2:1 & 5:1

in Stacking: Flora und Fauna indoor 03.06.2020 11:13
von Soki | 176 Beiträge

Hallo Kurt,

da hast du natürlich recht. Zum einen ist die Beleuchtung nie zu 100% reproduzierbar und zum anderen muss sie immer wieder verändert werden.
Nur hier habe ich zumindest für mich was ganz Anderes / Neues ausprobiert.
Selbstverständlich versuche ich mit der Bildbearbeitung ebenso eine Optimierung vorzunehmen. Vor allem bei kleinen ABM und Käfern als Motiv habe ich immer enorme Schwierigkeiten, alles zufriedenstellend zu beleuchten. Oft konzentriere ich mich auf die Augen, bis ich zufrieden bin und merke dann, dass andere Bereiche völlig im Dunkeln liegen oder ausgebrannt sind.
Ich habe mich auch viel zu lange viel zu wenig auf eine optimale Beleuchtung konzentriert. Das versuche ich jetzt zu verbessern.
Bei meinen aktuellen Stacks habe ich auch deine Ratschläge befolgt. Da bin ich schon sehr auf deine Meinung gespannt.

Deine Analogie zum Umgang mit Menschen finde ich hier sehr passend:)

Grüße,
Simon


insta: micro_and_macro_life
zuletzt bearbeitet 03.06.2020 11:15 | nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 11 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 183 Gäste und 12 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3626 Themen und 28596 Beiträge.

Heute waren 12 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 206 Benutzer (05.08.2019 02:35).