#1

Lamproptera

in Stacking: Flora und Fauna indoor 08.04.2020 14:18
von Kurt | 2.228 Beiträge

Lamproptera

Hallo

Der Drachenschwanz, ist eine Schwalbenschwanzschmetterlingsart.
Das hier gezeigte Exemplar ist eventuell L. meges oder L. curius.

Bei Objekten mit relativ hoher Tiefe erkennt man bei einer Apertur von 0.7 am Mikroskop nicht sehr viel, das stetige Verstellen des Focus ist lästig.
Um sich ein Bild vom Objekt zu machen, ist Focus Stacking geeignet.

Dieser Schmetterling imponiert nicht mit Farbe, die Flügel sind schwarz, weiss und transparent.
Das erste Bild zeigt stark abstehende Schuppen im Bereich des weissen Bandes im Flügel.


Objektseitige Bildbreite = 380µm

Ein Bereich des Flügels ist transparent und besitzt auf der einen Seite haarförmige Schuppen und auf der anderen Seite fächerförmige Schuppen.




Jeweilige Objektseitige Bildbreite = 425µm

Alle Bilder gestackt mit Nikon D810 Vollformat und NIKON M Plan, 60/0.7 ELWD 210/0.

Die Bildqualität ist dokumentarisch und gefällt eventuell nicht sonderlich,
jedoch wird euch das folgende Video vom Flug dieses Schmetterlings bestimmt gefallen.
https://www.youtube.com/watch?v=CDOadbfhZk4

Kurt


_____________________________________________
In der Fotografie gilt es auch, das Schöne zu entdecken.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#2

RE: Lamproptera

in Stacking: Flora und Fauna indoor 10.04.2020 10:37
von Jürgen | 463 Beiträge

Servus Kurt,

diesen Schmetterling kannte ich noch überhaupt nicht, der ist ja der Hit!
Und die Details die du zeigst sind sehr interessant.

bei Bild eins muss ich an Fischschuppen denken, bei Bild drei an Damenohrringe.

Alle drei Aufnahmen habe irgend ein "verwaschenes Licht" keine Ahnung wie ich das beschreiben soll, vielleicht mit "Nebel"!

Sie sind etwas ungewöhnlich für dich, gefallen mir aber trotzdem.

Gruß Jürgen

nach oben springen

#3

RE: Lamproptera

in Stacking: Flora und Fauna indoor 10.04.2020 11:25
von witweb | 609 Beiträge

Danke Kurt,
für die - wenigstens für mich - völlig neuen Erkenntnisse und Einblicke in die Schmetterlingswelt!
VG
Michael

nach oben springen

#4

RE: Lamproptera

in Stacking: Flora und Fauna indoor 10.04.2020 13:26
von stekki | 2.564 Beiträge

Diese Art ist auch mir völlig unbekannt.
Kein Wunder es gibt weltweit irrsinnig viele Arten:

Wiki: Die Schmetterlinge (Lepidoptera, von altgriechisch λέπος lépos „Schuppe“ und πτερόν pterón „Flügel“) bilden mit knapp 160.000 beschriebenen Arten, (Stand: 2011) etwa 130 Familien und 46 Überfamilien nach den Käfern (Coleoptera) die artenreichste Insekten-Ordnung.

Die Ausführung Kurt, ist auf Deinem hohen Niveau. Da muss man ja kaum noch darüber reden...

Interessant auch das Begleitvideo, welches die Lebendigkeit und die Anmut des Schmetterlings zeigt.


VG Ekkehard
nach oben springen

#5

RE: Lamproptera

in Stacking: Flora und Fauna indoor 10.04.2020 17:58
von RheinweibAdministratorin | 3.537 Beiträge

Hallo Kurt,
das ist ja umwerfend! Sowas hab ich auch noch nie gesehen.....fantastisch!

LG
Heike


______________________________________________________________________________________________________

Mögen täten wir schon wollen, aber dürfen haben wir uns nicht getraut...….

______________________________________________________________________________________________________
nach oben springen

#6

RE: Lamproptera

in Stacking: Flora und Fauna indoor 11.04.2020 21:05
von gogs | 144 Beiträge

Hallo Kurt,

die Drachenschwanz-Serie gefällt mir sehr gut.
Alle Bilder wunderbar konträr.

Vielen Dank.
mfg
Christian

nach oben springen

#7

RE: Lamproptera

in Stacking: Flora und Fauna indoor 13.04.2020 15:59
von leku | 856 Beiträge

Hallo Kurt,
sehr interessante Serie, habe ich auch noch nicht so gesehen,
obwohl ich tausende Falter besitze.


Liebe Grüße Leo
nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 378 Gäste und 20 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3544 Themen und 28090 Beiträge.

Heute waren 20 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 206 Benutzer (05.08.2019 02:35).