#1

Neue Gefilde

in Stacking: Flora und Fauna indoor 05.03.2020 02:30
von Saga | 403 Beiträge

Eine neue Linse ist bei mir eingetroffen. Bestellt ist sie schon lange, nur gab es durch den Corona-Virus wohl chaotische Zustände beim Versand aus China. Mit dem Verkäufer einigte ich mich auf einen alternativen Versandweg via DHL-Global-Express. Er hat freundlicherweise den Mehrpreis bezahlt. Das war eine Super Entscheidung, das Paket kam vier Tage später an und DHL hat den Zoll direkt an der Haustüre abgerechnet. Das freute mich umso mehr, da ich mit dem Gang aufs Zollamt sowieso schon gerechnet habe. Wenns einen trifft dann eh mich.
Mehrere Premieren treffen nun aufeinander:
Das erste mal 50:1, das erste Olympus-Objektiv und das erste Auflichtobjektiv.

Also schnell und schlampig die Lichtkanäle zugestopft, zwei Lagen Schreibpapier um das Objektiv rum und los ging's. Mit zwei Blitzen bei 1/128s Leistung war ich bei ISO200 ganz zufrieden mit der Belichtung. Vermutlich ist die Schrittweite aber etwas zu groß geraten. Aber hier zunächst die Daten:

Objekt: Zwei Sonnenblumenpollen auf dem Hinterflügel eines Taubenschwänzchens
Kamera: Sony A7RIII
Objektiv: Olympus ULWD 50x NeoSPlan 0,55 , Raynox 150
Makroschlitten: Novoflex Castel Micro
Bilderanzahl: 101
Schrittweite: 0,001mm
Belichtungszeit: 1/200s bei ISO200
Blitzleistung: 2x 1/128 Yongnuo 560
Originalgröße: 7.952 x 5.304 Pixel
Beschnitten: 7.660 x 5.110 Pixel
Hochgeladen: 4.000 x 2.668 Pixel

Fazit:
Tolle Linse, einfache Handhabung und nicht so Lichtzickig wie z.B. das Mitutoyo 20x (welches im Moment eines meiner Lieblingsobjektive ist) . Aufgrund der Apertur von 0,55 sind hier nur gering wenn überhaupt mehr Details im Vergleich zum 20x Mitutoyo zu sehen, aber wie schon gesagt, die Handhabung macht Spaß. Den Schärfeabbau und den Hang zu Aberrationen zum Rand hinfinde ich in dieser Preisklasse völlig vertretbar. Werde hier auf jeden Fall Zeit investieren, die Lichtkanäle anständig zu verschliessen und einen geeigneten Diffusor zu bauen um mit kleineren Schritten erneut ein Bild zu machen.


zuletzt bearbeitet 05.03.2020 02:43 | nach oben springen

#2

RE: Neue Gefilde

in Stacking: Flora und Fauna indoor 05.03.2020 12:41
von Kurt | 2.225 Beiträge

Hallo Thorben

Sehr schönes Bild, macht Spass!
Bei den Pollen könnte man den Blauanteil etwas verringern.

Das MITUTOYO M Plan Apo 20X/0.42 ∞/0 f=200, besitzt eine Apertur von 0.42,
es löst ein Objekt mit maximal 1527 LP/mm auf.
Das Olympus ULWD 50x NeoSPlan 0,55, besitzt eine Apertur von 0.55,
es löst ein Objekt mit 2000 LP/mm auf
und somit um 31% höher wie das Mitutoyo, das ist gut sichtbar!

Also alles bestens!

Kurt


_____________________________________________
In der Fotografie gilt es auch, das Schöne zu entdecken.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#3

RE: Neue Gefilde

in Stacking: Flora und Fauna indoor 05.03.2020 13:20
von Saga | 403 Beiträge

Vielen Dank Kurt. Ja Mensch das stimmt ja!
Irgendwie komme ich bei den vielen Zahlen durcheinander. Ich ging aus dem Kopf heraus von 0,5 beim Mitutoyo aus.. warum auch immer...
Das hier nicht wirklich mehr Details sichtbar sind liegt vielleicht auch an der Schrittweite und der Ausleuchtung, da wird nachgebessert!

zuletzt bearbeitet 05.03.2020 13:57 | nach oben springen

#4

RE: Neue Gefilde

in Stacking: Flora und Fauna indoor 07.03.2020 16:57
von witweb | 608 Beiträge

Hi Thorben,
dein Bild gefällt mir sehr gut. Mit den Pollen - das hat was!
Viele Grüße
Michael

nach oben springen

#5

RE: Neue Gefilde

in Stacking: Flora und Fauna indoor 07.03.2020 21:07
von Saga | 403 Beiträge

Danke. Ja auf denen bin ich voll hängen geblieben. Sind wir auch die Flügelschuppen gute Referenzobjekte mit 30-32um Durchmesser.

nach oben springen

#6

RE: Neue Gefilde

in Stacking: Flora und Fauna indoor 05.07.2020 11:51
von John | 1 Beitrag

Für die Kohle ein gutes brauchbares Teil ..Schärfe stimmt ..CAs sind in den Griff zu bekommen ...und keine Mitu Lichtzicke 😂

nach oben springen

#7

RE: Neue Gefilde

in Stacking: Flora und Fauna indoor 05.07.2020 16:46
von leku | 856 Beiträge

Hallo Thorben,
da hast du ja ein super Objektiv gekauft. Jetzt können wir uns wieder auf schöne Aufnahmen freuen, wie das letzte mit den Schuppen.
Ich habe dir eine persönliche Nachricht geschickt.


Liebe Grüße Leo
nach oben springen

#8

RE: Neue Gefilde

in Stacking: Flora und Fauna indoor 05.07.2020 17:07
von Peter Hüller | 372 Beiträge

Gratuliere zu deinem neuen Objektiv.

Macht Freude, wenn was toll funktioniert und das Ergebnis kann sich mit guter Schärfe sehen lassen, weiterhin viele nette Motive und Spaß mit deinem neuen Objektiv.

Liebe Grüße
Peter


https://www.salzkammergut-foto.at
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 222 Gäste und 14 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3539 Themen und 28077 Beiträge.

Heute waren 14 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 206 Benutzer (05.08.2019 02:35).