#1

Focus stacking Maschine für Flugreisen

in Bastelecke 22.11.2015 18:31
von Thomas P | 240 Beiträge

Hallo Leute!

Da Ihr schon länger nichts mehr von mir gehört und gesehen habt, möchte ich auch kurz erklären warum. Wir werden in einigen Wochen eine Urlaubsreise in die Tropen (Seychellen) machen und auch da möchte ich nicht auf meine geliebte Stackerei verzichten ( meine Frau hat Gott sei Dank viel Verständnis für mein Hobby). Meine stationären Einrichtungen sind für eine Flugreise definitiv zu schwer, also mußte was leichteres her. Wie manche vielleicht noch aus dem Mkro-Forum wissen, baue ich alle meine Einrichtungen selbst. Nach einer kurzen Planungsphase wurde gebaut. Das hat dann mehrere Wochen gedauert, da ich immer nur stundenweise Zeit hatte, was daran zu tun.
Ihr seht Bilder von den einzelnen Bauphasen, der fertigen Stackingeinheit und dem kompletten Set inclusive LED-Beleuchtung.
Das letzte Bild ist ein Teststack von dem Saugrüssel einer Bremse.

nach oben springen

#2

RE: Focus stacking Maschine für Flugreisen

in Bastelecke 22.11.2015 18:45
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Thomas,

wenn da mal kein eifriger Zöllner nachfragt was du damit machst. Stacken wird der nicht kennen

Im Ernst, sauber was ich sehe. Respekt. Flugreisentaugliche Stacking-Einheit. darauf muss man erst kommen.

Bin mal gespannt auf die Ausbeute.


Viele Grüße
Thomas


Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest - dann steig ab (Sprichwort der Dakota Indianer)

Zwölf gute Fotos in einem Jahr sind eine gute Ausbeute
- Ansel Adams -
nach oben springen

#3

RE: Focus stacking Maschine für Flugreisen

in Bastelecke 22.11.2015 18:53
von Thomas P | 240 Beiträge

Hallo Thomas!

Ja genau, das mit dem Zöllner ist auch das, worüber ich mir in der momentanen Situation stark Gedanken mache. Die Stackingsachen sollen in den Koffer und ich hoffe nicht, dass sie beim Durchleuchten für Waffen oder andere gefährliche Gegenstände gehalten werden.

Viele Grüße

Thomas

nach oben springen

#4

RE: Focus stacking Maschine für Flugreisen

in Bastelecke 22.11.2015 19:06
von goethe19 (gelöscht)
avatar

Hallo Thom,

zunächst sehr durchdachte und saubere Metallarbeit - Dein sehr variabler Objektaufnahmemechanismus gibt mir neue Ideen, wobei ich den durch den kleinsten Novoflex-Kugelkopf vergleichbar sehe - dennoch tolle Idee !!
Falls Dein Koffer gescannt wird, ich bin mir fast sicher - das wird (nicht) lustig - vielleicht mal lieber vorher nachfragen und erklären ??!!
Ansonsten bin ich auf Deine Ergebnisse sehr gespannt...........


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung
(diese Erkenntnis hat lange gebraucht)

Grüsse
Wolfgang

zuletzt bearbeitet 22.11.2015 19:06 | nach oben springen

#5

RE: Focus stacking Maschine für Flugreisen

in Bastelecke 22.11.2015 19:36
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Thomas,

am Besten auf verschiedene Koffer verteilen und hoffen dass alles ankommt. Gerade im Moment fällt das sicher auf.

Frag doch einfach mal am Flughafen nach wie du es machen sollst um es anzumelden. Wäre doch schade, wenn du Probleme bekommst. Spätestens dann wird deine

Frau die Stirn runzeln, glaub es mir.


Viele Grüße
Thomas


Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest - dann steig ab (Sprichwort der Dakota Indianer)

Zwölf gute Fotos in einem Jahr sind eine gute Ausbeute
- Ansel Adams -

zuletzt bearbeitet 22.11.2015 19:36 | nach oben springen

#6

RE: Focus stacking Maschine für Flugreisen

in Bastelecke 23.11.2015 05:29
von makrosucht | 2.567 Beiträge

Hi,

das sieht sehr gut und solide aus.

Aber am Flughafen, werde die dich auf
jeden Fall in ein Extra büro mitnehmen..

Die machen da schon Doof, wenn du einen
Löffel im Koffer hast, damit könnte man
ja jemanden umbringen...


Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr - 500px
nach oben springen

#7

RE: Focus stacking Maschine für Flugreisen

in Bastelecke 23.11.2015 08:19
von stonemaster (gelöscht)
avatar

Hallo Thomas,
mit diesen Teilen wirst du keine Freude haben! Du hast für die beweglichen Teile das gleiche Material verwendet (Alu). Alu auf Alu "frisst".
Das heist, dass sich die bewegl. Teile relativ schnell verschweißen.Evtl. Abhilfe: mit Teflonspray einsprühen oder einen Gleitwerkstoff zwischen den Teilen einbauen.
Die Lampe finde ich nicht gut, da sie mein Patentrecht verletzt.
Nr. kann ich dir im Bedarfsfall nachreichen.

Gruß Rainer

nach oben springen

#8

RE: Focus stacking Maschine für Flugreisen

in Bastelecke 23.11.2015 08:23
von stonemaster (gelöscht)
avatar

Thomas, sorry,
habe gerade nochmal die Fotos angeschaut und gesehen, dass du Messingschienen mit eingebaut hast.Auch da gilt: ALu mit Ms ist keine günstige Materialpaarung.

Gruß Rainer

nach oben springen

#9

RE: Focus stacking Maschine für Flugreisen

in Bastelecke 23.11.2015 14:21
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Rainer,

im privaten Bereich greift dieser Paragraph:


Handlungen im privaten Bereich zu nichtgewerblichen Zwecken

Gemäß § 11 Nr. 1 PatG erstreckt sich die Wirkung des Patents "nicht auf Handlungen, die im privaten Bereich zu nichtgewerblichen Zwecken vorgenommen werden". Der Ausschluss einer Patentverletzung hängt also von zwei Voraussetzungen ab:
1.Die Handlungen müssen im privaten Bereich, z.B. im häuslichen Umfeld, des Benutzers vorgenommen werden.
2.Sie müssen zu nichtgewerblichen Zwecken erfolgen.

Ist auch nur eine der beiden Voraussetzungen nicht erfüllt, so greift die Ausnahmeregelung des § 11 Nr. 1 PatG nicht ein.


Auszug aus wikipedia, ist aber nach Rücksprache mit einem Patentanwalt gültig.

"Privater Bereich ist demnach auch im Urlaub das gemietete Hotelzimmer. Es darf nur nícht im Urlaub in einem öffentlichen Bereich benutzt werden. Veräußert bzw. Dritten überlassen, natürlich auch nicht"


Viele Grüße
Thomas


Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest - dann steig ab (Sprichwort der Dakota Indianer)

Zwölf gute Fotos in einem Jahr sind eine gute Ausbeute
- Ansel Adams -

zuletzt bearbeitet 23.11.2015 14:25 | nach oben springen

#10

RE: Focus stacking Maschine für Flugreisen

in Bastelecke 23.11.2015 18:17
von Thomas P | 240 Beiträge

Hallo Leute!

Ich möchte Euch erst einmal für alle positiven und auch die weniger positiven Rückmeldungen danken.
Ich denke, ich werde vor unserer Reise erst einmal am Flughafen abklären, ob es damit zu Problemen kommen kann.

@Rainer,
1. Mir ist bekannt, dass Alu auf Alu oder Alu/Messing keine optimalen Materialpaarungen sind. Mir kam es jedoch auf sehr wenig Gewicht an. Alle Führungen sind mit einem Hochleistungsschmierfett versehen. Bei den Stackeinsätzen treten keine hohen Kräfte auf, so dass das Gerät zumindest einige Jahre halten wird. Sollte dann Verschleiß auftreten, bin ich in der Lage das Gerät zu überarbeiten, oder mir direkt ein neues zu bauen.

2. Der zweite Teil Deines Posts hatte mich erst einmal sprachlos gemacht. Da ich in der letzten Zeit praktisch garnicht hier im Forum unterwegs war, konnte ich mit deinem Namen nichts anfangen. Dann habe ich erst einmal geschaut, wer Du überhaupt bist und habe deinen Banner in der oberen Leiste gesehen.
Du stellst offensichtlich Stacking Equipment auf gewerblicher/professioneller Basis her und scheinst davon auch zu leben. Ich hingegen bin Hobby-Modellbauer, der sich das Drehen und Fräsen selbst beigebracht hat. Ich gehe beruflich keiner handwerklichen Tätigkeit nach. Alles was ich baue ist für mich bestimmt. Somit bin ich keine Konkurenz für Dich.
Meine LED Beleuchtung mag Deiner zwar ähnlich sein, aber sie ist kein Ringlicht im klassischen Sinn wie deine. Da meine LED Bausteine auf einen flexiblen Schwanenhals aufgefädelt sind, kann ich die Beleuchtung schnell in jeder andere gewünschte Form bringen und so den unterschiedlichsten Makro/Mikroaufnahmesituationen anpassen.
Vielleicht sollte ich das als Patent anmelden. Diese Beleuchtungseinrichtung habe ich bereits vor einigen Monaten gebaut und auch schon mit meinen anderen drei Stackinggeräten benutzt.
Ich stelle Bilder von meinen selbst gebauten Geräten in die Foren, um Ideen zu vermitteln. So hat jeder die Möglichkeit daran Teil zu haben und eventuell auch nach zu bauen.

@Thomas, ich danke Dir, dass Du dir die Mühe gemacht hast und die rechtliche Lage im PatG nachgeschlagen und hier im Forum dargestellt hast.


Viele Grüße

Thomas

nach oben springen

#11

RE: Focus stacking Maschine für Flugreisen

in Bastelecke 23.11.2015 18:34
von stonemaster (gelöscht)
avatar

Hallo Thomas,
vergiss das Ganze. Es ist ok, dass du dir die Sachen gebastelt hast. Du hast richtig erkannt, dass ich von meinen Produkten und Ideen lebe.
Für das dass du dir das Handwerkliche selbst beigebracht hast finde ich die Sachen gut.
Also sorry, dass ich mich dazu geäußert habe.
Ich will ja den Bastlern ebenfalls helfen und eine günstige Beschaffungsmöglichkeit bieten.
Meine Produkte laufen bei den Mineralienfotografen super, sodass ich genug Arbeit habe.
Gruß Rainer

nach oben springen

#12

RE: Focus stacking Maschine für Flugreisen

in Bastelecke 06.01.2016 14:37
von Thomas P | 240 Beiträge

Hallo Leute!

Jeder Urlaub ist mal vorbei, so auch dieser! Wir haben die Wärme und die Sonne auf den Seychellen genossen und uns an der überbordenden Tier- und Planzenwelt erfreut.
Das Wasser hatte angenehme 28 Grad und lud zum Schnorcheln ein.
Meine Stacking-Maschine ist täglich zum Einsatz gekommen und mit der Bearbeitung der gestackten Insekten und Spinnen werde ich noch Monate zu tun haben.
Ich hatte geplant die gesamten Einzelteile im Handgepäck mitzuführen, hatte dann aber am Morgen vor dem Abflug kein gutes Gefühl mehr dabei. Bis auf die Kameras und Objektive haben wir zur "Freude" meiner Frau alles in die Koffer gepackt. Letztlich hat sich das als gute Entscheidung herausgestellt. Das Problem waren nicht die Kontrollen in Düsseldorf, sondern die beim Umsteigen in Abu Dhabi. Die emiratischen Grenzbeamten haben meinen Fotorucksack nach allen Regeln der Kunst gefilzt. Ich mußte ihn komplett auspacken und alle Geräte einschalten, um die Funktion nachzuweisen. Auch wenn diese Kontrollen erst mal nervig sind, geben sie einem doch ein sicheres Gefühl, da offensichtlich nicht nachlässig gehandelt wird.
Anbei noch ein Foto von meiner kleinen Arbeitsecke in der Hotelanlage Villa Veuve (Die Anlage besteht aus kleinen Häuschen die jeweils mit Küche, Schlafzimmer und Badezimmer ausgestattet sind) auf der Insel La Digue. Einer der Zimmerboys hat es sich nicht nehmen lassen, das Stackinggerät täglich mit einer Blume zu verschönern.
Nach 2 Tagen in der Anlage wurde ich dann vom Reinigungspersonal angesprochen, ob ich Arzt oder Wissenschaftler wäre, dabei deuteten die Beiden dann auf das Stackingerät. Nachdem ich den Beiden erklärt hatte, was ich damit mache, wurde ich von dem einen regelmäßig mit toten Insekten versorgt.
Ich glaube, den beiden werde ich vermutlich als "crazy scientist" in Erinnerung bleiben.



Viele Grüße

Thomas

nach oben springen

#13

RE: Focus stacking Maschine für Flugreisen

in Bastelecke 06.01.2016 15:04
von goethe19 (gelöscht)
avatar

Hi Thomas,

klasse Arbeitsplatz - bin sehr auf Deine Ergebnisse gespannt........


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung
(diese Erkenntnis hat lange gebraucht)

Grüsse
Wolfgang
nach oben springen

#14

RE: Focus stacking Maschine für Flugreisen

in Bastelecke 06.01.2016 16:56
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hi Thomas du hast es tatsächlich gemacht.
Klasse und ich bin gespannt auf die ersten Ergebnisse


Viele Grüße
Thomas


Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest - dann steig ab (Sprichwort der Dakota Indianer)

Zwölf gute Fotos in einem Jahr sind eine gute Ausbeute
- Ansel Adams -
nach oben springen

#15

RE: Focus stacking Maschine für Flugreisen

in Bastelecke 06.01.2016 17:04
von Thomas P | 240 Beiträge

Hi Thomas!

Schau doch mal, die ersten Stacks habe ich schon eingestellt!


Viele Grüße

Thomas

nach oben springen


Besucher
5 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: luxikon
Besucherzähler
Heute waren 247 Gäste und 19 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2212 Themen und 17804 Beiträge.

Heute waren 19 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).