#1

Rost

in Stacking: Flora und Fauna indoor 29.08.2019 23:39
von Lichtfänger | 128 Beiträge

Und ich nerve euch nochmals mit Rost. Man könnte auch sagen, wenn ein Stück Eisen ein dreiviertel Jahrhundert in der Erde liegt. Die gefundene und hier abgelichtete Rostplatte hat die Ausmaße von 20 X 30 mm.

Gruß Hans - Joachim




Kamera: EOS RP
Objektiv: Sigma 150mm Makro
Blende:8
Belichtungszeit: 1,3s
Beleuchtung: Tageslicht
ISO: 100
Dateiformat RAW/JPG: RAW
Beschnitt in % (Breite und Höhe): ca.5%
Abbildungsmaßstab: ca. 1:1
Anzahl der Schritte: 52
Länge der Schritte: Focusbraketing Stufe 1
Arbeitsabstand:
Stacking-Software: Affinity
Artenname: Rost
Aufnahmedatum: 227.08.2019
Sonstiges:


zuletzt bearbeitet 29.08.2019 23:43 | nach oben springen

#2

RE: Rost

in Stacking: Flora und Fauna indoor 30.08.2019 00:00
von RheinweibAdministratorin | 2.955 Beiträge

Hallo Hans,
das gefällt mir. Sieht sehr interessant aus, das könnten auch Sedimentschichten sein.
Alles vergeht, was mag das mal gewesen sein.........?

LG
Heike


______________________________________________________________________________________________________

Freundschaft ist, wenn eine Seele in zwei Körpern wohnt.

______________________________________________________________________________________________________
Makrofotografie-Online
nach oben springen

#3

RE: Rost

in Stacking: Flora und Fauna indoor 30.08.2019 02:48
von Redunicorn | 351 Beiträge

Mir gefällts auch. Wenns aber zu irgendeinem Bauteil etc. gehört hat, könnte es auch mal geschmieded oder gewalzt worden sein bei der Herstellung.


LG
Peter

Für Makro Panasonic Lumix FZ1000, Zubehör: NL, Polfilter, Lichtzelte Spiegelfliesen, Bahnen, LED-Lampen Softboxen, ext. Blitz, Stative. Stacking mit der FZ1000, Fernsteuereung Galaxy S7, Panasonic ImageApp + GBracket.
Für Mikro Lomo Biolam "Uhrwerks"-Mikroskop mit diversen Optiken+Kondensoren und LED-Beleuchtung, Okularkameras Hayear HY-1138, 1070 und Risingcam E3 mit 0,5X oder 0,35X Reduzierer (RMS), oder C-Mount-Objektiven.
Stacksoftware und Bildbearbeitung Affinity Photo und RisingView.
nach oben springen

#4

RE: Rost

in Stacking: Flora und Fauna indoor 07.09.2019 19:15
von Lichtfänger | 128 Beiträge

Hallo Peter,

nicht weit entfernt von der Front an der Oder gab es hier Kriegsschäden. In diesem Falle war es ein alter gewalzter Stahlträger, der dem Zahn der Zeit nicht standhielt.

Gruß Hans - Joachim

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 12 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Twain
Besucherzähler
Heute waren 1192 Gäste und 23 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2957 Themen und 24519 Beiträge.

Heute waren 23 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 206 Benutzer (05.08.2019 02:35).