#1

Nicht alle roten Kullern am Baum sind Kirschen

in Stacking: Flora und Fauna indoor 17.04.2019 22:30
von Lichtfänger | 128 Beiträge

Hier die weiblichen Blüten der Platane, also wieder etwas aus den oberen Etagen. Durchmesser der Blütenkugeln ca. 10 mm.

Hans - Joachim

Kamera: Canon EOS 7D
Objektiv: Sigma 150mm Macro
Blende: 8
Belichtungszeit: 2,5s
Beleuchtung: noch Tageslicht
ISO: 400
Dateiformat RAW/JPG: RAW
Beschnitt in % (Breite und Höhe): von 2:3 auf 3:4
Abbildungsmaßstab:
Anzahl der Schritte: 34
Länge der Schritte: 1mm
Arbeitsabstand:
Stacking-Software: Affinity
Artenname: Platane
Aufnahmedatum: 17.04.2019
Sonstiges:

nach oben springen

#2

RE: Nicht alle roten Kullern am Baum sind Kirschen

in Stacking: Flora und Fauna indoor 17.04.2019 22:55
von RheinweibAdministratorin | 2.953 Beiträge

Hallo Hans,
das ist fantastisch! Wirkt fast wie in 3D, sehr plastisch. Es geht doch nichts
über natürliches Licht. Dein Bild gefällt mir einnehmend gut
Nur der Zweig unten, der ist Dir bei der Freistellung nicht so wirklich gelungen,
ich meine den unscharfen Bereich, da ist die Kante zu hart. Da sollte eine ganz
weiche Pinselspitze ran.

LG
Heike


______________________________________________________________________________________________________

Der Mensch ist die dümmste Spezies!
Er verehrt einen unsichtbaren Gott und tötet eine sichtbare Natur, ohne zu wissen, dass diese Natur, die er vernichtet,
dieser unsichtbare Gott ist, den er verehrt. Hubert Reeves

______________________________________________________________________________________________________
Makrofotografie-Online

zuletzt bearbeitet 17.04.2019 22:59 | nach oben springen

#3

RE: Nicht alle roten Kullern am Baum sind Kirschen

in Stacking: Flora und Fauna indoor 18.04.2019 16:14
von Kurt | 1.837 Beiträge

Hallo Hans - Joachim

Das gefällt mir sehr gut!
Wieder mal etwas, das man eigentlich kennen sollte,
ist mir aber nicht bewusst, dass ich es schon gesehen habe.
Diese roten "Fäden" erinnern mich etwas an Safran.

Kurt


_____________________________________________
In der Fotografie gilt es auch, das Schöne zu entdecken.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf

zuletzt bearbeitet 18.04.2019 16:15 | nach oben springen

#4

RE: Nicht alle roten Kullern am Baum sind Kirschen

in Stacking: Flora und Fauna indoor 18.04.2019 22:49
von Lichtfänger | 128 Beiträge

Hallo Heike,

das mit dem Zweig, da hast Du Recht. Das Ding ist voll in die Hose gegangen, denn dort, wo nichts ist, da kann man schlecht etwas dazuerfinden.Ich habe mit der "Übung" nach 20:00Uhr angefangen. Und da hat mich plötzlich und unerwartet die Dunkelheit überrascht. Und ich habe dann die Nachtaufnahmen unterbrochen und versucht, etwas aus dem Rest zu machen. Habe die gleiche Übung heute bei Tageslicht nochmals versucht, wurde aber ein Opfer des Eigenlebens der feinen Härchen. Werde also in den nächsten Tagen noch einen Versuch starten.

Beste Grüße und schöne Ostertage

Hans - Joachim

nach oben springen

#5

RE: Nicht alle roten Kullern am Baum sind Kirschen

in Stacking: Flora und Fauna indoor 18.04.2019 22:58
von Lichtfänger | 128 Beiträge

Hallo Kurt,

danke für Deine Anmerkung. Das ist eben so, bei den Gehölzen (auch bei den einheimischen), da haben wir fast alle Defizite. Wir schauen zu wenig und zu unkonzentriert nach oben. Mit dem Safran, der Vergleich gefällt mir. Da hätte ich aber eine kleine Anmerkung zu machen. Die Safranernte ist wesentlich einfacher, wenn auch mit garantierten Rückenschmerzen verbunden. Bei der Ernte des "Ersatzsafrans" mußt Du auch noch mit der Leiter hantieren (eine üble Schlepperei) und dabei gewisse Fertigkeiten der Eichhörnchen erlernen und nachahmen. Ich denke, daran werden wir scheitern.

Mit den besten Grüßen unds schöne Ostern

Hans - Joachim

nach oben springen

#6

RE: Nicht alle roten Kullern am Baum sind Kirschen

in Stacking: Flora und Fauna indoor 19.04.2019 21:54
von Lichtfänger | 128 Beiträge




Hallo Heike,

Deine Anmerkung hat mich nun zu einer Radikalmaßnahme greifen lassen, zur Amputation. Ich finde, so sieht es ganz gut aus.

Schöne Ostern

Hans - Joachim


zuletzt bearbeitet 19.04.2019 21:55 | nach oben springen

#7

RE: Nicht alle roten Kullern am Baum sind Kirschen

in Stacking: Flora und Fauna indoor 20.04.2019 19:45
von Olaf | 575 Beiträge

Hallo Hans - Joachim,

die zweite Variante gefällt mir sehr gut. Die Bearbeitung des Stiels ist so viel besser. Die roten Farbtöne kommen bei dem weißen HG so richtig gut zu Geltung.

Tschüss Olaf

nach oben springen

#8

RE: Nicht alle roten Kullern am Baum sind Kirschen

in Stacking: Flora und Fauna indoor 20.04.2019 21:04
von stekki | 2.277 Beiträge

Alternate:


VG Ekkehard
nach oben springen

#9

RE: Nicht alle roten Kullern am Baum sind Kirschen

in Stacking: Flora und Fauna indoor 20.04.2019 23:15
von Lichtfänger | 128 Beiträge

Hallo Olaf, hallo Ekkehard,

danke für Eure Statements. Die Alternative sagt mir auch zu!

Schöne Osterfeiertage

Hans - Joachim

nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 25 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Twain
Besucherzähler
Heute waren 788 Gäste und 17 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2956 Themen und 24508 Beiträge.

Heute waren 17 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 206 Benutzer (05.08.2019 02:35).