#1

Blutmond

in Stacking: Landschafts-, Architektur und Sachaufnahmen 29.07.2018 15:33
von leku | 784 Beiträge

Hallo zusammen,
ich habe mich auch an den Blutmond gewagt, aber leider sind
die Bilder nicht so gut geworden wie Heike ihre. Ich war unterwegs
um den Leuten Nachtschmetterlinge, die ans Licht kommen, zu zeigen.
So hatte ich nur wenig Zeit mich auch dem Mond zu widmen.






Grüße Leo
nach oben springen

#2

RE: Blutmond

in Stacking: Landschafts-, Architektur und Sachaufnahmen 29.07.2018 16:27
von Jürgen | 381 Beiträge

Ist doch sehr gut geworden, deine Dreingabe ist aber auch nicht ohne.
Ich hab so eine Lichtfallengeschichte noch nicht mitgemacht, sieht sehr spannend aus.

Dein Nacht-Pfauenauge ist gut abgelichtet

Grüße
Jürgen

nach oben springen

#3

RE: Blutmond

in Stacking: Landschafts-, Architektur und Sachaufnahmen 29.07.2018 17:23
von leku | 784 Beiträge

Hallo Jürgen,
es ist ein Japanischer Eichenseidenspinner, der jetzt schon
seit 35 Jahren in der Steiermark heimisch ist.


Grüße Leo
nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 17 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: MartinV
Besucherzähler
Heute waren 698 Gäste und 19 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3134 Themen und 25722 Beiträge.

Heute waren 19 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 206 Benutzer (05.08.2019 02:35).