#1

60er vs 100er: Caligo eurilochus

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 13.04.2018 21:14
von Alex Kraus | 47 Beiträge

Ich kann's doch nicht lassen und wollte mal das BD Plan 60/0,7 ELWD mit dem M Plan 100/0,75 SLWD beim gleichen Motiv vergleichen. Der Objektivwechsel ohne Veränderung des Bildausschnittes ist bei diesen Vergrößerungsmaßstäben nicht ganz einfach, aber hier ist es mir gelungen die gleichen Schuppen wieder zu finden.

Zunächst das 60er bei 190mm Auszug (ABM 54:1)



und hier das 100er bei 195mm Auszug (+5mm wegen Gewindeadapter, ABM 93:1)


Viele Grüße,
Alexander
nach oben springen

#2

RE: 60er vs 100er: Caligo eurilochus

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 14.04.2018 09:35
von Kurt | 1.635 Beiträge

Hallo Alexander
Interessanter Vergleich.
Hat man die Freude an grossen Abbildungsmassstäben und möglichst hoher Auflösung gestillt,
kann man sich auf den gestalterischen Bildinhalt konzentrieren.
Da gefällt mir das Bild mit dem 60er besser.
Interessant wäre noch, bei gleichem Bildausschnitt und angepasster Grösse zu sehen,
ob bei diesem Objekt, mit einer Apertur von 0.75 wirklich mehr zu sehen ist, wie mit Apertur 0.7.

Kurt


_____________________________________________
In der Fotografie gilt es auch, das Schöne zu entdecken.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#3

RE: 60er vs 100er: Caligo eurilochus

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 14.04.2018 10:12
von Alex Kraus | 47 Beiträge

Hallo Kurt,
zu Befehl! Ist gerade in Arbeit...


Viele Grüße,
Alexander
nach oben springen

#4

RE: 60er vs 100er: Caligo eurilochus

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 14.04.2018 10:33
von leku | 733 Beiträge

Hallo Alex,
einfach faszinierend.


Grüße Leo
nach oben springen

#5

RE: 60er vs 100er: Caligo eurilochus

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 14.04.2018 10:35
von Alex Kraus | 47 Beiträge

So, hier der direkte Vergleich. Er basiert auf den unretouchierten Originaldateien. Zum Vorgehen: Zunächst beim 100er Bild den Arbeitsbereich in der Höhe verdoppelt um Platz für das zweite Bild zu schaffen. Dann habe ich einen dem 100er entsprechenden Ausschnitt aus der 60er Originaldatei herauskopiert, in das 100er Bild eingefügt und schließlich so hochskaliert dass es genauso groß wie das 100er Bild ist. Die Ebenen wurden vereint und selektiver Scharfzeichner auf das Gesamtbild angewendet. Da das Bild für Forumsszwecke zu groß war, habe ich es auf 2000x2667 verkleinert und danach nochmal unscharf maskiert. Schließlich wurde es als jpg abgespeichert.



Mein Fazit: Mehr Details sieht man beim 100er nicht, aber das Bild ist deutlich klarer. Interessanterweise war das 60er Bild auch schwieriger zu stacken mit mehr Artefakten.


Viele Grüße,
Alexander

zuletzt bearbeitet 14.04.2018 10:39 | nach oben springen

#6

RE: 60er vs 100er: Caligo eurilochus

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 14.04.2018 10:44
von Alex Kraus | 47 Beiträge

Nachtrag: Auffällig ist auch die unterschiedliche Farbwiedergabe. Ich habe in beiden Fällen gleiche Einstellungen verwendet (AWB). Beim 100er hatte ich lediglich die Blitzleistung von 1/8 auf 1/4 verdoppelt um auf eine ähnliche Belichtung zu kommen (streng genommen hätte ich sogar vervierfachen müssen). Das sollte aber keinen Einfluß auf die Farbwiedergabe haben. Also kann es eigentlich nur am Objektiv selbst liegen. Vermutlich wird bei Mikroskopobjektiven kein allzu großer Fokus auf einheitliche Farbwiedergabe gelegt, könnte ich mir vorstellen. Das Auge gleicht sowas problemlos aus, zumal wenn es keinen direkten Vergleich gibt.


Viele Grüße,
Alexander

zuletzt bearbeitet 14.04.2018 10:46 | nach oben springen

#7

RE: 60er vs 100er: Caligo eurilochus

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 14.04.2018 11:37
von Kurt | 1.635 Beiträge

Na, das ist ja eine perfekte Bedienung hier, vielen Dank!

Die erhöhte Klarheit im Bild ist natürlich etwas Gutes.
Hast du denn mit dem 60er gleichgrosse Stackschritte gemacht, wie mit dem 100er?
(Etwas mehr an Bildern innerhalb der Schärfentiefe erhöht nicht unbedingt die Auflösung, jedoch die Klarheit).
Abweichungen in der Farbe erachte ich auch als unbedeutend.
Dass das Anfertigen mit dem 60er etwas problematischer ist wie mit dem 100er irritiert mich.

Kurt


_____________________________________________
In der Fotografie gilt es auch, das Schöne zu entdecken.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#8

RE: 60er vs 100er: Caligo eurilochus

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 14.04.2018 11:45
von Alex Kraus | 47 Beiträge

Ja, die Stackschrittweite war die gleiche in beiden Fällen.


Viele Grüße,
Alexander
nach oben springen

#9

RE: 60er vs 100er: Caligo eurilochus

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 15.04.2018 07:13
von Alex Kraus | 47 Beiträge

Ich sehe gerade dass mein Beitrag aus Versehen in der Rubrik "Outdoor" gelandet ist. Das ist natürlich quatsch. Vielleicht kann Heike den Thread nach Studio verschieben.


Viele Grüße,
Alexander
nach oben springen

#10

RE: 60er vs 100er: Caligo eurilochus

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 15.04.2018 08:47
von Jürgen | 254 Beiträge

nur noch fasziniert

Gruß Jürgen

nach oben springen

#11

RE: 60er vs 100er: Caligo eurilochus

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 11.05.2018 12:29
von walt | 15 Beiträge

Also wirklich,
das ist so schön und technisch bei solch starken Vergrösserungen so präzise "gearbeitet"
das ich meinen virtuellen Hut erstaunt abnehme!
Mir persönlich gefällt das 60er rein vom Eindruck her mehr, da hier das Farbmuster besser zuerkennen ist .
Wenn überhaupt Kritik dann und das bitte ich zu entschuldigen an der 5.Stelle hinterm Komma das womöglich nur ein Mausklick ist und zwar der grünliche Farbsaum beim 60er oben links (die 2. Schuppe)
wie gesagt: "wunderschön" nochmals und grüsse

Walt

nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: ji-em
Besucherzähler
Heute waren 404 Gäste und 21 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2624 Themen und 21640 Beiträge.

Heute waren 21 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).