#1

Stubenfliege?

in Stacking: Flora und Fauna 18.11.2017 01:11
von Douglas | 13 Beiträge

Hallo zusammen
Nachdem ich mein Gerödel für das Stacking endlich zusammen habe, möchte ich euch meinen ersten Versuch gerne zeigen. Natürlich nehme ich sehr gerne Anregungen entgegen.

[[File:StubenfliegeII.jpg|none|auto]]

Kamera: Canon EOS M3
Objektiv: Canon 100mm, f2.8, IS, Makro
Balgengerät: 08/15
Blend: f5.6
Belichtungszeit: 1/50
Beleuchtung: Dauerlicht
Dateiformat: RAW
Anzahl der Schritte: 101
Länge der Schritte: 0.05mm
Stacking-Software: Helico Focus 6
Methode: A, R1,G1
Art: Fliege
Aufnahme Datum: 16.11.2017

Angefügte Bilder:
StubenfliegeII_2.jpg

https://www.riverside-movie-pictures.com/

zuletzt bearbeitet 18.11.2017 01:22 | nach oben springen

#2

RE: Stubenfliege?

in Stacking: Flora und Fauna 18.11.2017 14:53
von Arminius | 98 Beiträge

Hallo Douglas,
ist Douglas dein richtiger Name?

Also, ich fange (als fast Neuling) mal an.
Die Farben finde ich richtig schön. Hast du mit Diffusor gearbeitet? Wenn nicht erklärt das die Lichtausbrüche an Haaren und Fühlern.
Auf den Augen befinden sich noch einige Schmutzpartikel. Die solltest du in der EBV wegretuschieren. Auch drumherum könnte man ein wenig nachhelfen.
Aber sonst, für den ersten Versuch prima.
Wrid bestimmt noch besser.

Gruß,
Armin

nach oben springen

#3

RE: Stubenfliege?

in Stacking: Flora und Fauna 18.11.2017 15:09
von Adalbert | 2.800 Beiträge

Hallo Douglas,
schön scharf das Foto!
Nur das Licht könnte etwas diffuser sein.
Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#4

RE: Stubenfliege?

in Stacking: Flora und Fauna 18.11.2017 16:15
von Douglas | 13 Beiträge

Danke für eure Antworten, ja Douglas ist mein richtiger Name, nein ich habe keinen Defuser verwendet, habe keine. Ich bin ja schon froh das die IKEA-Lampen den weg nach Costa Rica gefunden haben.
@Armin, da muss ich noch umdenken in der Wildlife-Fotorgrafie belasse ich die Bilder immer so wie es wirklich ist. Ich werde bei der Nachbearbeitung dann vermehrt auf diese Markeln achten.
Gruss Duglas


https://www.riverside-movie-pictures.com/
nach oben springen

#5

RE: Stubenfliege?

in Stacking: Flora und Fauna 18.11.2017 16:16
von KurtCo-Admin | 1.142 Beiträge

Hallo Douglas

Dein erster Versuch ist dir schon gut gelungen.
Sei dir aber bewusst, dass diese Fliegenköpfe zu den schwierigsten Objekten gehören und sehr gut die breite Palette von Fehlern zeigen, die man machen kann.
Vor allem, wenn die Fliege schon länger tot ist.
So habe ich noch nie ein Exemplar gesehen, bei welchem das 3. Fühlerglied aufgebrochen ist.

Versuche das Licht mit einem Diffusor (Joghurt Becher) stark zu dämpfen. Knackigkeit kannst du dann mit der Bildbearbeitung erreichen.

Kurt


__________________________________________________________________________
Ein besseres Bild, ist das Produkt vieler kleinen Optimierungen, die man einzeln oft nicht sieht.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf

zuletzt bearbeitet 18.11.2017 16:19 | nach oben springen

#6

RE: Stubenfliege?

in Stacking: Flora und Fauna 19.11.2017 01:19
von Douglas | 13 Beiträge

@Kurt, danke für deinen Kommentar.


https://www.riverside-movie-pictures.com/
nach oben springen


Besucher
4 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: luxikon
Besucherzähler
Heute waren 252 Gäste und 19 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2212 Themen und 17804 Beiträge.

Heute waren 19 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).