#1

Helicon Focus Kontrast

in Alles rund um die Bildbearbeitung 17.11.2017 21:47
von Arminius | 101 Beiträge

Hallo Stackingfreunde,
ich bräuchte mal etwas Hilfe oder Tipps für Helicon Focus.
Ich fotografiere in Raw. Der Kontrastumfang ist in der Kamera gut. Dunkle Bereiche sind so wie ich sie möchte
und sehr helle sind noch nicht überstrahlt. Wenn ich dann die Fotos in Helicon Focus lade sind die dunklen Bereiche
so wie in der Kamera. Die sehr hellen allerdings sind dann überstrahlt und zeigen fast keine Details mehr.
Muss ich vor dem Laden in die Software irgendwelche Parameter einstellen damit es nicht so speckig wird?

Danke für eure Antworten.

Gruß,
Armin

nach oben springen

#2

RE: Helicon Focus Kontrast

in Alles rund um die Bildbearbeitung 17.11.2017 21:51
von KurtCo-Admin | 1.142 Beiträge

Hallo Armin
Mit welchem Programm konvertierst du die RAW Bilder zu 16Bit TIF?
Oder überlässt du das Helicon Focus?

Kurt


__________________________________________________________________________
Ein besseres Bild, ist das Produkt vieler kleinen Optimierungen, die man einzeln oft nicht sieht.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf

zuletzt bearbeitet 17.11.2017 21:53 | nach oben springen

#3

RE: Helicon Focus Kontrast

in Alles rund um die Bildbearbeitung 17.11.2017 22:10
von stekki | 1.352 Beiträge

Armin: der Weg ist aus RAW mit einem guten Konverter 16-bit-TIF (unkomprimiert) zu erstellen. Dabei sind die Werte mit anzupassen, um ein sauberes nicht ganz unscharfes Bild zu erzeugen. Mit den TIFs kannst Du dann gerne mit HF Pro die Stapel erzeugen. Und danach gehts an das Feintuning mit einem guten Grafikprogramm.
Das machen hier alle so, die mit RAW arbeiten.


VG Ekkehard
nach oben springen

#4

RE: Helicon Focus Kontrast

in Alles rund um die Bildbearbeitung 17.11.2017 22:20
von Arminius | 101 Beiträge

Hallöchen,
das ist ja ein Ding. Erst in Raw aufnehmen und dann als Tiff Konvertieren.
Dann ist meiner Meinung nach HF nicht wirklich gut. Um mir diesen Prozess zu sparen habe ich ja
HF gekauft. Da hätte ich auch beim kostenlosen Combine ZP bleiben können.
Das ist zwar langsamer aber gut.

Manmanman.

Gruß,
Armin

nach oben springen

#5

RE: Helicon Focus Kontrast

in Alles rund um die Bildbearbeitung 17.11.2017 22:33
von RheinweibAdministratorin | 1.849 Beiträge

Hallo Armin,
ich habe auch mal in mein HF die Raw-Dateien geladen, was da passiert ist,
ist kein Vergleich mit Deiner Beschreibung. Mein HF hat quasi moderne Kunst
aus den Raws gemacht....schrille Farben, extreme Kontraste, also rundum
komplett unbrauchbar. Dann habe ich versucht, HF auszutricksen. Hab die Raws
unterbelichtet, oder überbelichtet....nichts, kein Unterschied, ganz schlimm.
Ich habs inzwischen aufgegeben und konvertiere alle Raws mit Camera Raw
in Tifs.
Offenbar interpretiert HF die Raws unterschiedlich...extrem unterschiedlich.
Ich weiß nicht, woran das liegen könnte.

LG
Heike


_______________________________________________________

Gute Fotografen machen gute Bilder; sie können das auch mit schlechten Kameras.
Schlechte Fotografen machen schlechte Bilder, sie können das auch mit guten Kameras.
_______________________________________________________
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope

zuletzt bearbeitet 18.11.2017 10:58 | nach oben springen

#6

RE: Helicon Focus Kontrast

in Alles rund um die Bildbearbeitung 17.11.2017 22:48
von Sebastian | 201 Beiträge

Helicon kann keine Raws stacken. Der konverter wandelt die raws auch erst in TIFFs um. Nur du bestimmst nicht wie.
Deshalb hinkt der Vergleich mit Combine zp.
Meiner Meinung nach ist der Raw konverter überflüssig.
Gruss Sebastian

nach oben springen

#7

RE: Helicon Focus Kontrast

in Alles rund um die Bildbearbeitung 18.11.2017 09:04
von Arminius | 101 Beiträge

Hallo Sebastian,

hab mal ein bisschen mit XnView probiert. Das geht spitze wenn man den Kontrast bei der Umwandlung ca. 30-40% runterzieht.
Der Raw Konverter in Helicon ist nicht nur überflüssig. Er taugt meiner Meinung nach nichts. Zumindest bei meiner 600D.

Gruß,
Armin

nach oben springen

#8

RE: Helicon Focus Kontrast

in Alles rund um die Bildbearbeitung 18.11.2017 09:23
von Olaf | 134 Beiträge

Hallo Armin,

schau mal in deine Grundeinstellungen. Im zweiten Reiter gibt es dort den Parameter: "Helligkeit einstellen ". Den sollte man in der Regel deaktivieren. Das führt oft zu überstrahlten Werten bei dunklen und vor allem bei hellen Bereichen.
Wenn du die tif erstellst, ist es auch gut im Histogramm bei den dunklen und hellen Bereichen genügend Reserve zu lassen. Das gestackte Bild sieht dann zwar erst mal ein bisschen flau aus, kann aber noch deutlich angepasst werden. Wenn die Werte aber erst mal ausgebrannt sind, kannst du sie eventuell nicht mehr zurück holen.

Tschüss Olaf

zuletzt bearbeitet 18.11.2017 10:15 | nach oben springen

#9

RE: Helicon Focus Kontrast

in Alles rund um die Bildbearbeitung 18.11.2017 10:46
von Sebastian | 201 Beiträge

Ansonsten ist HC ein sehr gutes und vor allem schnelles Stackingprogramm. Der Raw konverter scheint mir nur ein unausgereiftes Vekaufsargument zu sein. Ich habe seit gestern Luminar 2018. Mal schauen wie das ist.
Macht erstmal einen sehr guten Eindruck.
Ich denke man müsste den konverter von HC richtig verstehen um ihn sinnvoll einzusetzen, macht nur keiner da es mächtigere Programme gibt die intuitiver zu benutzen sind.
Beste Grüße,
Sebastian

nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Karl443
Besucherzähler
Heute waren 129 Gäste und 12 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2215 Themen und 17830 Beiträge.

Heute waren 12 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).