#1

Malve 50

in Stacking: Flora und Fauna 15.09.2017 17:34
von Adalbert | 2.808 Beiträge

Hallo zusammen,
diesmal habe ich mir die Malve etwas genauer angeschaut:

Danke und Gruß,
ADi


Kamera: CANON EOS M3
Objektiv: CANON EF 70-200L + OLympus MSPlan 50 / 0,55
Blende: 4
Belichtungszeit: 1/200
Beleuchtung: Blitz
ISO: 100
Dateiformat RAW/JPG: RAW
Beschnitt in % (Breite und Höhe): 10
Abbildungsmaßstab: 50:1
Anzahl der Schritte: 120
Länge der Schritte: 0,0006mm
Stacking-Software: Zerene PMax + DMap
Artenname: Malve
Aufnahmedatum: 15.09.17
Sonstiges:


zuletzt bearbeitet 15.09.2017 21:06 | nach oben springen

#2

RE: Malve 50

in Stacking: Flora und Fauna 15.09.2017 17:58
von Sboernemeyer | 769 Beiträge

Hi @di,
Tolles Bild - allemal.
Schönes Detail bei dieser Vergrößerung.
Wie aber hast du die Schtrittlänge von 0,6um erreicht?
Gruß
Sven


... ich wollt noch DANKE sagen ...

Fototechnik: SONY Alpha (a7R II Vollformat / Crop, a5000 CROP)
Setup: Vertikal, computergesteuerter Linearschlitten mit Schrittweite von 0,0001mm, XY-Verstellung, Magnetkugeltisch mit div. Halterungen)
Beleuchtung: 8x LED-Segmentleuchte (je 4W, 5700k, Ra85)
Optiken: im wesentlichen ZEISS Luminare, CANON MacroPhotoLens, Mikroskopoptiken (Mitutoyo M Plan APO 20x, ....)
Tubuslinsen: Raynox DCR250 + DCR150 (in Retrostellung)
Computer HW / SW: iMac 27 5k, HeliconFocus, Lightroom, Photoshop

zuletzt bearbeitet 15.09.2017 17:58 | nach oben springen

#3

RE: Malve 50

in Stacking: Flora und Fauna 15.09.2017 21:09
von Adalbert | 2.808 Beiträge

Hallo Sven,

Zitat
“Wie aber hast du die Schrittlänge von 0,6um erreicht?“


kennst Du mein Makro-Brettchen noch nicht?
http://www.photomacrography.net/forum/vi...4691b05092eeba4

Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#4

RE: Malve 50

in Stacking: Flora und Fauna 15.09.2017 21:18
von KurtCo-Admin | 1.148 Beiträge

Hallo ADI

Wenn ich dein Bild ernst nehmen soll, dann habe ich doch einige Fragen dazu.



Grün umkreist einige Bereiche, also nicht alle, die eine unsaubere Freistellung vermuten lässt?

Rot umkreist, weshalb sind da die Ränder der Kugelspitzen dunkelgrau?

Blauer Bereich, weshalb ist da keine Zeichnung vorhanden, sind hier keine Spitzen vorhanden?

Gelb umkreist, was sind das für Strukturen, Mikroskulptur oder Zellen, die sich über das ganze Objekt ziehen?

Schwarz markiert, die Wellenlinien die kreisförmig angeordnet sind, was ist das?

Ich danke dir für eine Aufklärung.

Kurt


________________________________________________________________________
Artefakte sind in der Fotografie keine eigentliche Art der Kunst, sondern Abbildungsmängel.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#5

RE: Malve 50

in Stacking: Flora und Fauna 15.09.2017 21:34
von Adalbert | 2.808 Beiträge

Hallo Kurt,

aber gerne:
- Grün: stimmt, PS
- Rot: Absicht, PS
- Blau: nicht durchgestackt, Range etwas zu knapp gewählt
- Gelb: Detail, Topaz
- Schwarz: DMap, Zerene

So, könnte man nicht nur eine große Koalition bilden :-)

Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#6

RE: Malve 50

in Stacking: Flora und Fauna 15.09.2017 21:40
von KurtCo-Admin | 1.148 Beiträge

Hallo ADi

Vielen Dank für deine Antworten, somit alles keine Objekteigenschaften.

Somit sei mir erlaubt darauf hinzuweisen und zu wiederholen:
"Artefakte sind in der Fotografie keine eigentliche Art der Kunst, sondern Abbildungsmängel."

Kurt


________________________________________________________________________
Artefakte sind in der Fotografie keine eigentliche Art der Kunst, sondern Abbildungsmängel.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#7

RE: Malve 50

in Stacking: Flora und Fauna 15.09.2017 22:06
von stekki | 1.363 Beiträge

Die Kritiken sind sicher berechtigt, aber bei 50:1 relativieren sich mache Dinge.


VG Ekkehard

Canon / Sony / Panasonic / Xiaomi und andere
nach oben springen

#8

RE: Malve 50

in Stacking: Flora und Fauna 15.09.2017 23:36
von Adalbert | 2.808 Beiträge

Hallo Kurt,
ja, es gibt hier einige Artefakte aber ich finde das Bild trotzdem ganz witzig.
Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#9

RE: Malve 50

in Stacking: Flora und Fauna 16.09.2017 01:48
von RheinweibAdministratorin | 1.856 Beiträge

Also Adi,
tut mir Leid, aber die 0,6 µm kaufe ich Dir nicht ab. Wenn Dir das Deine Software sagt,
dann lügt sie wie gedruckt. Mechanisch ist das nicht machbar.
Null-Komma-Sechs-Mü!!...........Selbst wenn man mal annehmen würde, dass das machbar
wäre, warum hat Dein Bild dann so viele Mängel?

Poste das doch mal bei den Mikroskopikern, die schmeißen sich reihenweise wech,
wenn sie 0,6µm-Schritte lesen, das kann ich fast schon garantieren.
Sorry, aber.....nee.

LG
Heike


_______________________________________________________

Gute Fotografen machen gute Bilder; sie können das auch mit schlechten Kameras.
Schlechte Fotografen machen schlechte Bilder, sie können das auch mit guten Kameras.
_______________________________________________________
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope
nach oben springen

#10

RE: Malve 50

in Stacking: Flora und Fauna 16.09.2017 11:25
von Adalbert | 2.808 Beiträge

Hallo Heike,
sogar Stackshot erlaubt einen Schritt von 0,000496mm und arbeitet ohne Getriebe.
Die Bildfehler haben hier mit dem Range, der Beleuchtung und der Bild-Bearbeitung zu tun.
Danke und Gruß,
ADi


zuletzt bearbeitet 16.09.2017 11:29 | nach oben springen


Besucher
5 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Karl443
Besucherzähler
Heute waren 308 Gäste und 29 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2218 Themen und 17871 Beiträge.

Heute waren 29 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).