#1

Fremdartig und schön

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 30.08.2017 14:00
von RheinweibAdministratorin | 1.966 Beiträge

Hallo,
eine Puppe hab ich ja noch, der bin ich, ohne sie zu stören, mal näher auf die sprichwörtliche Pelle gerückt.
Ein wirklich bizarres Gebilde......








Kamera: Nikon D300
Objektiv: 50/2,8 Apo Rodagon-N
Blende: 8
Belichtungszeit: 1/250
Beleuchtung: gedämpfter Blitz 1/125 Leistung
ISO: 200
Dateiformat RAW/JPG: RAW
Anzahl der Schritte: Bild 1: 12 / Bild 2: 25
Länge der Schritte: Bauchgefühl
Stacking-Software: Zerene
Aufnahmedatum: 30.8.17

LG
Heike


_______________________________________________________

Gute Fotografen machen gute Bilder; sie können das auch mit schlechten Kameras.
Schlechte Fotografen machen schlechte Bilder, sie können das auch mit guten Kameras.
_______________________________________________________
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope
nach oben springen

#2

RE: Fremdartig und schön

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 30.08.2017 14:06
von leku | 657 Beiträge

Hallo Heike,
die Strukturen hast du durch die Lichtsetzung sehr schön hervorgehoben.


Grüße Leo
nach oben springen

#3

RE: Fremdartig und schön

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 30.08.2017 14:26
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo Heike,
stimmt, wirklich bizarr aber klasse Fotos!
Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#4

RE: Fremdartig und schön

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 30.08.2017 14:28
von RheinweibAdministratorin | 1.966 Beiträge

Ich frage mich, wie die Raupen es schaffen, sie diesen durchaus sehr stabilen
Gürtel um den "Hals" zu legen (spinnen). Konnte es nicht beobachten.

LG
Heike


_______________________________________________________

Gute Fotografen machen gute Bilder; sie können das auch mit schlechten Kameras.
Schlechte Fotografen machen schlechte Bilder, sie können das auch mit guten Kameras.
_______________________________________________________
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope
nach oben springen

#5

RE: Fremdartig und schön

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 30.08.2017 15:31
von Kurt | 1.298 Beiträge

Hallo Heike

Wenn der richtige Ort von der Raupe gefunden wurde, wird vor dem Verpuppen, als Erstes ein mehrfacher Faden von der Raupe, zur Halterung angebracht.

Diese Bilder der Puppe, sind der absolute Hammer!
Die Zeichnung, Farbe und die Struktur sind sehr schön, gefällt mir absolut.

Vielen Dank, für diese Spezialanfertigung.

Kurt


________________________________________________________________________
Artefakte sind in der Fotografie keine eigentliche Art der Kunst, sondern Abbildungsmängel.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 13 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: DMap
Besucherzähler
Heute waren 156 Gäste und 16 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2312 Themen und 19070 Beiträge.

Heute waren 16 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).