#1

Myathropa florea

in Stacking: Flora und Fauna 25.07.2017 23:05
von KurtCo-Admin | 1.140 Beiträge

Hallo

Beim Stacken im Makro- und Mikrobereich geht es mir in erster Linie um Farben und Formen,
so lautet auch der ursprüngliche Name meiner WebSite.
Mit meinen Bildern möchte ich auch zeigen, welche Schönheit die Natur für uns bereit hält.

Inzwischen sind, etwas von diesem Thema abweichend,
auch klar erkennbare Fliegen- und andere Köpfe dazu gekommen.

Ein kleines Problem ist der Name des Bildes, es soll nicht gleich anhand des Namens bekannt sein, dass es sich z.B. um einen Regenwurm handelt,
denn dann sind schon klare Vorstellungen und Ansprüche an das Bild vorhanden.
Wie schon oft erwähnt:
"Ich wünsche mir Betrachter die unbelastet geniessen können."

Eine Zahl, als Name für das Bild, z.B. 4199, denn dieses Bild ist nach 10 Jahren mein Stack Nummer 4199, ist weder passend, schön noch sonst irgendwie aussagekräftig.
Ich verwende deshalb den lateinischen Namen der Pflanze, oder des Tieres.
In diesem Falle Myathropa florea.
Wer sich mit lateinischen Namen auskennt, ist somit um die "Unbelastetheit" etwas betrogen, man verzeihe mir.

Wer mehr wissen will, sucht nach dem lateinischen Namen in einem Nachschlagwerk oder im Internet.
Sinn der Sache ist, nicht nur den deutschen Namen zu erfahren,
sondern sich auch weitere, dort stehende Informationen über Pflanze und Tier zu verabreichen und so der Natur etwas näher zu treten.

Dass das Bild ein Stack aus 142 Bildern ist, die mit einer Distanz von Bild zu Bild, von 0.028mm angefertigt wurden,
dies mit einer Kamera Nikon D500, bei 100 ISO und Blitzlicht, mit einem Objektiv Rodenstock APO-Rodagon N 50mm, 1:2.8, bei Blende 4.8,
ist eigentlich nebensächlich, ich lasse somit die Liste mit den technischen Daten diesmal weg. :)

Hier nun ein Bild, nach meiner Freude an der Natur.



Kurt


________________________________________________________________________
Artefakte sind in der Fotografie keine eigentliche Art der Kunst, sondern Abbildungsmängel.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf

zuletzt bearbeitet 25.07.2017 23:23 | nach oben springen

#2

RE: Myathropa florea

in Stacking: Flora und Fauna 25.07.2017 23:21
von Adalbert | 2.799 Beiträge

Hallo Kurt,
was auch immer das ist, es sieht interessant aus.
Bei diesem Ausschnitt und dem Maßstab ist es auch schwierig zu erkennen.
Wenn es um 180 Grad gedreht präsentiert wäre,
würde ich sagen, dass es sich hier um ein sakrales Gefäß handelt :-)
Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#3

RE: Myathropa florea

in Stacking: Flora und Fauna 26.07.2017 07:12
von makrosucht | 2.567 Beiträge

Hi Kurt,

das Bild ist genial, das haarig gewusel hattest Du
bestens im Griff. Der Glanz auf der runden Kuppe ist
das I-Tüpfelchen.

Gefällt mir sehr gut!!!


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr
nach oben springen

#4

RE: Myathropa florea

in Stacking: Flora und Fauna 26.07.2017 14:31
von leku | 642 Beiträge

Hallo Kurt,
ein sehr ansprechendes, in Form und Farbe gelungenes Bild.


Grüße Leo
nach oben springen

#5

RE: Myathropa florea

in Stacking: Flora und Fauna 27.07.2017 12:05
von Didi | 11 Beiträge

Ein wunderbares Bild und ein wunderbares Statement dazu.

LG
Didi

nach oben springen

#6

RE: Myathropa florea

in Stacking: Flora und Fauna 27.07.2017 12:20
von stekki | 1.341 Beiträge

Die Totenkopfschwebfliege hat optisch viel zu bieten.
Schöner Ausschnitt Kurt.


VG Ekkehard

Canon / Sony / Panasonic / Xiaomi und andere
nach oben springen


Besucher
5 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: xf00741
Besucherzähler
Heute waren 162 Gäste und 21 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2209 Themen und 17788 Beiträge.

Heute waren 21 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).