#1

Frösche und Libellen...

in Stacking: Flora und Fauna 15.06.2017 00:24
von Olaf | 134 Beiträge

Hallo,

letzten Samstag bin ich mal früh zum Teich raus und wollte Frösche und Libellen auf der SD Karte einfangen. Die Libellen waren nicht da und die Frösche waren zu scheu, als dass ich ein paar ordentliche Bilder in den Kasten bekommen konnte. Aus Frust habe ich mich dann einfach ans Ufer gesetzt und die "Focus Bracketing" Funktion von der "DSLR Controller" App getestet. Ich habe einfach mal die Einstellungen

Step Size: Small
Shots: 50
Step: 5

eingestellt, auf die nächst beste Blüte focosiert und laufen lassen. Da auch ein bisschen Wind ging und der Stängel sich permanent bewegte, hatte ich wenig Hoffnung auf ein angemessenes Ergebnis. Heute Abend habe ich den Stapel mal runtergeladen und gestackt. Erstaunt war ich von der Qualität der - für diesen ABM völlig ausreichenden - Stackschritte und von der nachträglich super Ausrichtung von Helicon, da die Bilder zum Teil doch recht nebeneinander lagen. Der Frust am Anfang hat mich nun doch noch mit einem versönlichem Ergebnis belohnt. Die App werde ich wohl zukünftig öfter mal nutzen. Die Helicon Remote App finde ich dagegen zu umständlich mit dem Einstellen der Anfangs- und Endpunkte in der Schärfenebene, bevor die App die Bilder macht.

Tschüss Olaf


Kamera: EOS80D
Objektiv: Canon EF100 f/2.8 Macro USM
Blende: f/4.0
Belichtungszeit: 1/160
Beleuchtung: Nebel
ISO: 200
Dateiformat RAW/JPG: RAW
Beschnitt in % (Breite und Höhe): Breite ca 45%
Abbildungsmaßstab: ca.1:1,2
Anzahl der Schritte: 32
Länge der Schritte: unbekannt, da mit App gestackt
Stacking-Software: Helicon Focus B (Radius8,Smoothing4)
Artenname: Blattläuse Aphidoidea
Aufnahmedatum: 10.06.17
Sonstiges: entwickelt mit DXO als TIF

nach oben springen

#2

RE: Frösche und Libellen...

in Stacking: Flora und Fauna 15.06.2017 11:11
von Adalbert | 2.805 Beiträge

Hallo Olaf,
ein schönes Foto, gefällt mir sehr gut!
Diese App habe ich auch aber habe Probleme mit WLAN (meine M3 wird nicht gefunden).
Per USB-Hostkabel klappt es (aber auch nicht immer).
Danke und Gruß,
ADi


zuletzt bearbeitet 15.06.2017 11:14 | nach oben springen

#3

RE: Frösche und Libellen...

in Stacking: Flora und Fauna 15.06.2017 11:30
von Olaf | 134 Beiträge

Hallo Adi,

Die W-LAN Verbindung klappt bei mir nur, wenn ich das Smartphone als Hotspot konfiguriere. Wenn ich die Kamera als Hotspot nutze geht es auch nicht. Kabel klappt aber immer. Da muss man nur aufpassen, daß man sehr kurze Kabel nimmt. So um die 10cm Gesamtlänge. Ich hatte erst mit einem 30cm USB Kabel probiert. Da ging fast nichts. Permanent Abbrüche.

Helicon Remote habe ich mit W-LAN noch nie zum Laufen bekommen. Ist schon schwach..., aber die App ist mir eh zu zeitaufwendig in der Konfiguration. Da sind alle Tiere weg, bevor man da alles eingestellt hat und das erste Bild macht.

Tschüss Olaf

zuletzt bearbeitet 15.06.2017 11:31 | nach oben springen

#4

RE: Frösche und Libellen...

in Stacking: Flora und Fauna 15.06.2017 12:01
von stekki | 1.352 Beiträge

Das einzige, was in den letzten Monaten outdoor fast alle Stacks zunichte macht, ist der blöde böige Wind. Hat man schon 30 Bilder im Kasten, kommt der Windstoß und schon fehlen einige wichtige Fotos aus der Serie. Hatte gestern und heute etwas Zeit für solche Arbeiten, aber ... man muss dann halt viel Tricksen, obwohl das überhaupt nicht nötig wäre. Aber Spaß ist was anderes.

Bin sogar mit Stativ und Kamera, samt Smartphone in meinen Teich gestiegen. Leider war die Abendsonne sehr heftig:

KLICK 1

Kamera: DMC-FZ2000
Objektiv: Kompaktkamera
Blende: F4
Belichtungszeit: 1/320s
Beleuchtung: Sonne
ISO: 80
Dateiformat RAW/JPG:jpg
Beschnitt in % (Breite und Höhe): 0
Abbildungsmaßstab: ?
Anzahl der Schritte: 11
Länge der Schritte:
Stacking-Software: HF (B)
Artenname: Seerose rot
Aufnahmedatum: 14.06.2017
Sonstiges:

Sind zwar keine Frösche und Libellen, aber etwas mit Wasser *lach*

Wegen der App, die auch bei mir nur bei optimalen Einstellungen (Entfernung Kamera Objekt etc.) verlässlich arbeitet, ist die G-Simple-Release (nur für Panasonic): https://play.google.com/store/apps/detai...lerelease&hl=de
Der Arbeitsabstand (Kamera - Smartphone) ist aber mit einigen Metern enorm.


VG Ekkehard

Canon / Sony / Panasonic / Xiaomi und andere

zuletzt bearbeitet 15.06.2017 12:09 | nach oben springen

#5

RE: Frösche und Libellen...

in Stacking: Flora und Fauna 15.06.2017 12:27
von Olaf | 134 Beiträge

"Bin sogar mit Stativ und Kamera, samt Smartphone in meinen Teich gestiegen."

Hehe, nur die Harten komm' in Garten... Das ist wahrer Einsatz!

Aber lass dich nicht von den Blutegeln beißen... In dem Teich bei uns gab es davon mehr als Frösche. Da würde ich ohne Gummihose niemals rein gehen.

Deine Seerose ist schick, aber die Farben sind schon brachial -zumindest auf meinem Handydisplay.

Tschüss Olaf

nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Karl443
Besucherzähler
Heute waren 128 Gäste und 12 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2215 Themen und 17830 Beiträge.

Heute waren 12 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).