#1

Kupfer-Goldeule 1

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 04.03.2017 09:45
von leku | 701 Beiträge

Grüß euch,
hier der zweite Teil mit einer Gesamt und Detailansicht des Falters.



Kamera: Canon 650 D
Objektiv: MP E 65mm
Blende:4
Belichtungszeit: 1/125
Beleuchtung: MT-24EX Zangenblitz
ISO: 100
Dateiformat RAW/JPG:beide
Beschnitt in % (Breite und Höhe):
Abbildungsmaßstab: 1,5:1
Anzahl der Schritte: 45
Länge der Schritte:
Stacking-Software: Helicon C
Aufnahmedatum: 23.2.2017
Artenname: Chrysodeixis chalcites - Kupfer-Goldeule



Kamera: Canon 6 D
Objektiv: MP E 65mm
Blende:4,5
Belichtungszeit: 1/100
Beleuchtung: MT-24EX Zangenblitz
ISO: 100
Dateiformat RAW/JPG:beide
Beschnitt in % (Breite und Höhe):
Abbildungsmaßstab: 2:1
Anzahl der Schritte: 30
Länge der Schritte:
Stacking-Software: Helicon C
Aufnahmedatum: 23.2.2017
Artenname: Chrysodeixis chalcites - Kupfer-Goldeule



Kamera: Canon 650 D
Objektiv: MP E 65mm
Blende:4
Belichtungszeit: 1/125
Beleuchtung: MT-24EX Zangenblitz
ISO: 100
Dateiformat RAW/JPG:beide
Beschnitt in % (Breite und Höhe):
Abbildungsmaßstab: 3:1
Anzahl der Schritte: 50
Länge der Schritte:
Stacking-Software: Helicon C
Aufnahmedatum: 23.2.2017
Artenname: Chrysodeixis chalcites - Kupfer-Goldeule



Kamera: Canon 650 D
Objektiv: MP E 65mm
Blende:4
Belichtungszeit: 1/80
Beleuchtung: MT-24EX Zangenblitz
ISO: 100
Dateiformat RAW/JPG:beide
Beschnitt in % (Breite und Höhe):
Abbildungsmaßstab: 4:1
Anzahl der Schritte: 35
Länge der Schritte:
Stacking-Software: Helicon C
Aufnahmedatum: 23.2.2017
Artenname: Chrysodeixis chalcites - Kupfer-Goldeule


Grüße Leo
nach oben springen

#2

RE: Kupfer-Goldeule 1

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 04.03.2017 10:16
von stekki | 1.813 Beiträge

War das auch ein Lebend-Stack?


VG Ekkehard
nach oben springen

#3

RE: Kupfer-Goldeule 1

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 04.03.2017 17:10
von leku | 701 Beiträge

@ Stekki,
ja alle Aufnahmen.


Grüße Leo
nach oben springen

#4

RE: Kupfer-Goldeule 1

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 04.03.2017 17:17
von RheinweibAdministratorin | 2.318 Beiträge

Hallo Leo,
an den Schuppenfarben kann man gut sehen, wo ihr Name herkommt.
Wieder sehr schöne Life-Stacks. Wenn sie schlafen, dann richtig, diese
Erfahrung durfte ich auch schon machen. 4 LEDs? Gleißendes Licht? Egal,
ich bin müde.

LG
Heike


"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist" Henry Ford
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope

zuletzt bearbeitet 04.03.2017 17:19 | nach oben springen

#5

RE: Kupfer-Goldeule 1

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 04.03.2017 18:48
von Kurt | 1.518 Beiträge

Hallo Leo

Ja, so prickelnd finde ich die Bilder nicht.
Als Fotograf muss man respektieren, was das Objektiv bringt und entsprechend damit umgehen.
Mindestens die JPG Internetbilder (ich weiss nicht wie das Original ist) sind zu stark bearbeitet.
Nach meinem Empfinden sind hoch aufgelöste Bilder, ohne zu starkem Kontrast erstrebenswert.
Schärfe ist die Summe von Auflösung und Kontrast.
Mangelt es an Auflösung, kann man den Kontrast erhöhen, das erhöht auch den subjektiven Schärfeeindruck.
Doch zu viel Kontrast ist nicht schön.
Etwas weniger "knallig" und die Bilder passen besser zum Tier (Objekt).

Kurt


________________________________________________________________________
Artefakte sind in der Fotografie keine eigentliche Art der Kunst, sondern Abbildungsmängel.
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
nach oben springen

#6

RE: Kupfer-Goldeule 1

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 05.03.2017 09:18
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo Leo,
mir gefallen Deine Fotos sehr.
Gruss, ADi

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 9 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Danielleipzig
Besucherzähler
Heute waren 158 Gäste und 11 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2501 Themen und 20628 Beiträge.

Heute waren 11 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).