#1

Bezahnter Knochen

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 27.11.2016 19:44
von RheinweibAdministratorin | 1.838 Beiträge

Hallo zusammen,
hier nun das Knöchelchen aus dem großen Sandbild. Das hab ich auch in 4K gefilmt,
es ist im Original 17000 x 20000Px groß und besteht aus 15 Kacheln die insgesamt
8536 Frames beinhalten. Das hätte ich nicht von Hand stacken wollen.
Wer mag der Besitzer gewesen sein?





Kamera: Nikon1 J5
Objektiv: Nikon M Plan 20/0,4 210/0 ELWD
Belichtungszeit: 1/100
Beleuchtung: 4 LEDs
ISO: 160
Dateiformat RAW/JPG: MOV--->JPG
Anzahl der Schritte: etwa 600 pro Kachel
Stacking-Software: HF
Artenname: ?
Aufnahmedatum: 27.11.16

LG
Heike


"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist" Henry Ford
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope
nach oben springen

#2

RE: Bezahnter Knochen

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 28.11.2016 05:35
von Sboernemeyer | 765 Beiträge

Hammer
Von welchem Tier(Chen) dieser beeindruckende Liefer wohl stammt
Sieht ein wenig nach T-Rex aus ;)


... ich wollt noch DANKE sagen ...
nach oben springen

#3

RE: Bezahnter Knochen

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 28.11.2016 06:00
von makrosucht | 2.567 Beiträge

Hallo Heike,

den Zahnigen Knochen hast Du super gestackt.
Mich würde auch interessieren von welchem Tier
das stammt.

Wo ist die Zoomfunktion, ich will Zooooooomen....


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr

nach oben springen

#4

RE: Bezahnter Knochen

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 28.11.2016 13:59
von Adalbert | 2.784 Beiträge

Hallo Heike,
ein schöner Knochen :-)

Zitat
“Das hätte ich nicht von Hand stacken wollen“


Du filmst aber manuell oder mit LOMO-Mobil ?

Danke und Gruß,
ADi

nach oben springen

#5

RE: Bezahnter Knochen

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 28.11.2016 14:25
von RheinweibAdministratorin | 1.838 Beiträge

Hallo Adi,
von Hand am Auflichtmik. Für das 20er läuft der Motor zu rumpelig. Mit viel
Gefühl am Feintrieb.

@Alex
bittesehr zoom

LG
Heike


"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist" Henry Ford
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope
nach oben springen

#6

RE: Bezahnter Knochen

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 28.11.2016 16:45
von leku | 642 Beiträge

Hallo Heike,
schöner Zahn, man bekommt gar nicht genug von den Zoomfotos.


Grüße Leo
nach oben springen

#7

RE: Bezahnter Knochen

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 28.11.2016 17:12
von RheinweibAdministratorin | 1.838 Beiträge

Vielen Dank, das freut mich sehr, aber das ist vermutlich ein Teil einer winzigen Garnelenschere.
Eigentlich war das gar nicht als Zoombild gedacht, aber ich habe mich verschätzt, was die
Größe anging. Viel zu sehen gibt es ja eigentlich nicht......
Momentan arbeite ich an einem gelben (Daten)Ungetüm. Das wird spassig, da drüber zu laufen .

LG
Heike


"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist" Henry Ford
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope
nach oben springen

#8

RE: Bezahnter Knochen

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 28.11.2016 19:28
von cuwohler | 361 Beiträge

Hallo Heike,

mit einer Garnelenschere gehe ich auch konform.
Wenn ich mal eine übrig habe (hier eine Garnele stirbt), mache ich mal eine Aufnahme zu Vergleich.


Viele Grüße
Cai-Uso
http://www.sandphoto.de
nach oben springen

#9

RE: Bezahnter Knochen

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 28.11.2016 19:50
von stekki | 1.339 Beiträge

Gibt es denn so kleine Garnelen mit einer ausgeprägten "Schere" ?
Oder haben solche Baby-Garnelen schon so knochenartige Werkzeuge?


VG Ekkehard
nach oben springen

#10

RE: Bezahnter Knochen

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 28.11.2016 19:52
von RheinweibAdministratorin | 1.838 Beiträge

Hallo Ekki,
das habe ich versucht, herauszufinden, bisher erfolglos......
So richtig kann ich mir das auch nicht vorstellen, denn dann müsste
die Garnele extrem klein sein.

LG
Heike


"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist" Henry Ford
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope
nach oben springen

#11

RE: Bezahnter Knochen

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 29.11.2016 05:52
von makrosucht | 2.567 Beiträge

Hallo Heike,

danke für das Bild als Zooooooombild...

Das Bild ist echt geil geworden, gefällt mir sehr gut!!!


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr

nach oben springen

#12

RE: Bezahnter Knochen

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 29.11.2016 17:35
von cuwohler | 361 Beiträge

Hallo Heike,

bei Süßwassergarnelen der Gattung Neocaridina sind die ca. 2mm großen Scheren fast durchsichtig
(Knorpelgewebe?) und nicht bezahnt - leider hatte ich heute eine Garnele zu beklagen ... .
Ich kann mir aber vorstellen, dass kleine Meeresgarnelen anders aufgebaut sind (mehr Kalk im Wasser).


Viele Grüße
Cai-Uso
http://www.sandphoto.de
nach oben springen

#13

RE: Bezahnter Knochen

in Stacking: Mineralien, Gesteine, Foraminiferen und Fossilien 29.11.2016 18:01
von RheinweibAdministratorin | 1.838 Beiträge

Hallo Cai-Uso,
"mehr Kalk im Wasser"....das würde dann evtl. die extreme Zerbrechlichkeit erklären.
Danke für Deine Info, ich hab mir nen Wolf gesucht.

LG
Heike


"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist" Henry Ford
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: xf00741
Besucherzähler
Heute waren 18 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2208 Themen und 17754 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 57 Benutzer (03.09.2015 12:15).