#1

Schildchenwald und ein Detail

in Stacking: Flora und Fauna indoor 02.11.2016 17:43
von RheinweibAdministratorin | 3.686 Beiträge

Hallo liebe Gemeinde,
ich hab mir ein kleines Leitzstativ für sehr wenig Kohle geschossen. Es ist nichts dran, außer
dem leeren Kondensorhalter dem Revolver und einem Monokular. Hab die Schwalbe rausgeschraubt
und einen ganz kurzen Anschluss für die Nikon gebastelt.
Der Trieb läuft tadellos und auf den Kondensorhalter habe ich mir einen kleinen Tisch gebaut.
So habe ich ein gutes Stativ für kleinere Maßstäbe. Am Epimic hätte ich diesen Ausschnitt stitchen müssen,
es schließt perfekt die Maßstabslücke, die ich noch hatte.
Hier auch mal ein Schildchen von mir. Das Original ist deutlich schärfer.
Ich musste ein bisschen schummeln, wie der Panzer an der Stelle beschädigt ist





Kamera: Nikon1 J5
Objektiv: 3,2/0,10 CZJ Semiplan
Zeit: 1/80
Beleuchtung: 2 LED-Spots
ISO: 160
Dateiformat: JPG
Stativ/Setup: Leitz Kursmikroskop
Stackingschritte: 140 im Schnellfeuermodus
Stacking-Software: Helicon
Beschnitt: kaum
Aufnahmedatum: 2.11.16

LG
Heike
Besonderes:


"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist" Henry Ford
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope

zuletzt bearbeitet 02.11.2016 20:37 | nach oben springen

#2

RE: Schildchenwald

in Stacking: Flora und Fauna indoor 02.11.2016 18:14
von Kurt | 2.417 Beiträge

Ja Heike
das is ja schön, doch der Bildausschnitt etwas gewöhnungsbedürftig.
Etwas mehr Luft nach Oben und Unten wäre eher nach meinem Empfinden.
Schön mittig und nicht so schief, wie es gewisse Profis machen.

Kurt


___________________
www.focus-stacking.com
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf

zuletzt bearbeitet 02.11.2016 18:16 | nach oben springen

#3

RE: Schildchenwald

in Stacking: Flora und Fauna indoor 02.11.2016 18:21
von RheinweibAdministratorin | 3.686 Beiträge

Ja, Kurt,
ich weiß, is watt knapp, ging aber nicht anders. Das Schildchen ist etwas zu groß dafür.
Dann hätte ich ein 2er PANO machen müssen und da war ich zu faul zu.

LG
Heike


"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist" Henry Ford
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope
nach oben springen

#4

RE: Schildchenwald

in Stacking: Flora und Fauna indoor 02.11.2016 19:13
von RheinweibAdministratorin | 3.686 Beiträge

Die Stelle hat mich neugierig gemacht. Im großen Bild sehen die Dinger wie
gebogene Härchen aus. Im Bild am Fredanfang kann mans besser sehen.





So sieht das wirklich aus, es sind Knubbel



Nun kann ich Feierabend machen

LG
Heike


"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist" Henry Ford
Makrofotografie-Online
Virtual-Microscope

zuletzt bearbeitet 02.11.2016 21:17 | nach oben springen

#5

RE: Schildchenwald

in Stacking: Flora und Fauna indoor 03.11.2016 06:57
von makrosucht | 2.574 Beiträge

Hallo Heike,

die Bilder sind sehr gut geworden, besonders
die Detailansicht finde ich sehr interessant, ich habe
eher gedacht das es Furchen sind jetzt sieht es
aus wie knubbel....


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 8 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 8 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3715 Themen und 29055 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 206 Benutzer (05.08.2019 02:35).