#1

Falterschüppchen

in Stacking: Flora und Fauna indoor 14.08.2016 16:06
von goethe19 (gelöscht)
avatar

..........eines unbekannten Schmetterlinges

Übersicht (war heute das gleiche Modell wie 2014)



in 4:1



...und in 40 :1 (Motiv von hinten beleuchtet)



Daten des letzten Bildes:
Kamera: 50D
Objektiv: Nikon M Plan 40/0,4
Blende:
Zeit:0,8s
Beleuchtung: 2 LED
ISO: 100
Dateiformat:
Stativ/Setup:
Abbildungsmaßstab: 40:1
Stackingschritte: 168
Stacking-Software: HF/C
Beschnitt: ca. 10%
Aufnahmedatum: 14.8.16
Besonderes: - |addpics|o2-7-e07d.jpg-invaddpicsinvv,o2-5-3936.jpg-invaddpicsinvv,o2-6-add3.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung.....


Grüsse
Wolfgang

zuletzt bearbeitet 14.08.2016 16:12 | nach oben springen

#2

RE: Falterschüppchen

in Stacking: Flora und Fauna indoor 15.08.2016 10:38
von makrosucht | 2.570 Beiträge

Hi wolle,

ich liebe Flügeschuppenbilder.
Die Idee den Flügel zu durchleuchten
finde ich sehr gut. Das Bild bekommt einen
Surealen Touch dadurch. Allgemein sind
die Kontraste bei rein schwarz und weiß schwierig
in den Griff zu bekommen. Ich finde aber Du hast
das schon sehr gut gelöst.


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 20 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Hai-Me
Besucherzähler
Heute waren 20 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2804 Themen und 23130 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 59 Benutzer (30.10.2018 12:10).