#1

Stempelstiel einer Glockenblume

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 29.05.2016 19:49
von SvenHP (gelöscht)
avatar

Kamera: Sven A7R2
Objektiv: Nikon M Plan 20
Beleuchtung: LED (neue Version + Becher)
ISO: 100
Dateiformat: RAW
Stativ/Setup: meins
Abbildungsmaßstab: 20:1
Stackingschritte: 0,003mm
Stacking-Software: Zerene
Beschnitt: rundherum einiges
Aufnahmedatum: 29.5.2016


---------------------
https://500px.com/svenkluegl/galleries/macro
nach oben springen

#2

RE: Stempelstiel einer Glockenblume

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 30.05.2016 05:56
von makrosucht | 2.570 Beiträge

Hi Sven,

das Bild gefällt mir, die Ausrichtung ist
sehr gelungen.

Die schwierige Lichtsituation die gläsernen
Pollen nicht völlig ausbrennen zu lassen hast
Du aus meiner Sicht gut gemeistert.

Ich finde das Bild ist von Gesamteindruck her ein
wenig weicher. Vermutlich liegt das an dem Beschnitt?


Vergleichen....macht vieles klarer!

Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr

nach oben springen

#3

RE: Stempelstiel einer Glockenblume

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 30.05.2016 12:01
von SvenHP (gelöscht)
avatar

So wie ich das sehe werde ich aufhören hier Bilder zu posten, außer dir reagiert hier niemand mehr ...


---------------------
https://500px.com/svenkluegl/galleries/macro
nach oben springen

#4

RE: Stempelstiel einer Glockenblume

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 30.05.2016 12:16
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo Sven,
das liegt vielleicht daran, dass in dem Bereich „Letzte Aktivitäten“ wirklich nur die letzten Einträge zu finden sind.
Wahrscheinlich sind noch nicht alle auf die „Letzten Beiträge“ umgestiegen (da sieht man viel mehr).
Wenn es um Dein Bild geht, gefallen mir die Pollen unten links besonders gut.
Mich würde noch interessieren, wievielte Schritte Du gemacht hast und welche Verschlusszeit verwendet hast.
Danke und Gruß,
Adi


zuletzt bearbeitet 30.05.2016 12:25 | nach oben springen

#5

RE: Stempelstiel einer Glockenblume

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 30.05.2016 20:21
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von SvenHP im Beitrag #3
So wie ich das sehe werde ich aufhören hier Bilder zu posten, außer dir reagiert hier niemand mehr ...



Hallo Sven, vielleicht liegt es auch daran, dass DU dich nicht soo stark im Forenleben beteiligst. Nur zu bemängeln, dass eigene Bilder nicht hochgelobt werden, reicht eben nicht jedem.

Ich bin ein Freund der klaren Worte.


Viele Grüße
Thomas

Besuchen sie auch meinen Fotoblog unter folgendem LINK

nach oben springen

#6

RE: Stempelstiel einer Glockenblume

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 30.05.2016 21:17
von SvenHP (gelöscht)
avatar

Ich habe jetzt versucht darauf zu antworten - aber ich werde einfach schweigen ...

Die Zeit die es mich kosten würde über das Forenleben in Deutschland etwas zu schreiben würde mich zu lange aufhalten

Da werfe ich doch lieber meinen Makroschlitten an und Stacke etwas aus meinem Insektenfundus ...

... so trete ich wenigstens keinem auf die Füße!

LG Sven

Zitat von Thomas Hauth im Beitrag #5
Zitat von SvenHP im Beitrag #3
So wie ich das sehe werde ich aufhören hier Bilder zu posten, außer dir reagiert hier niemand mehr ...



Hallo Sven, vielleicht liegt es auch daran, dass DU dich nicht soo stark im Forenleben beteiligst. Nur zu bemängeln, dass eigene Bilder nicht hochgelobt werden, reicht eben nicht jedem.

Ich bin ein Freund der klaren Worte.


---------------------
https://500px.com/svenkluegl/galleries/macro
nach oben springen

#7

RE: Stempelstiel einer Glockenblume

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 30.05.2016 21:20
von SvenHP (gelöscht)
avatar

Hallo Adi

Gut möglich, das kann ich nicht sagen wie die Leute Klicken!?

Schritte waren so knapp 300, 0,003mm

Belichtungszeit habe ich mir nicht gemerkt - weil es im Grunde unwichtig ist - aber ich schätze mal das es so 1/5 sek gewesen sein könnte!?

LG Sven

Zitat von Adalbert im Beitrag #4
Hallo Sven,
das liegt vielleicht daran, dass in dem Bereich „Letzte Aktivitäten“ wirklich nur die letzten Einträge zu finden sind.
Wahrscheinlich sind noch nicht alle auf die „Letzten Beiträge“ umgestiegen (da sieht man viel mehr).
Wenn es um Dein Bild geht, gefallen mir die Pollen unten links besonders gut.
Mich würde noch interessieren, wievielte Schritte Du gemacht hast und welche Verschlusszeit verwendet hast.
Danke und Gruß,
Adi


---------------------
https://500px.com/svenkluegl/galleries/macro
nach oben springen

#8

RE: Stempelstiel einer Glockenblume

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 30.05.2016 23:25
von Adalbert (gelöscht)
avatar

Hallo Sven,

OK, 300 sind eine ganze Menge aber Du hast ein ziemlich tiefes Objekt fotografiert und das mit einem 20x.
Ich habe nach der Zahl der Schritte gefragt, weil Du Bereiche hast, die superscharf sind und einige,
da wo sich die Pollen stapeln, die etwas weniger scharf sind. Die lagen wahrscheinlich außerhalb des Ranges.

Wenn es um die Verschlusszeit geht, ist sie gerade bei der LED-Beleuchtung sehr interessant.
Falls Du Deine Einzelaufnahmen noch nicht gelöscht hast, dann steht die Information noch drin.

Danke und Gruß,
Adi

nach oben springen

#9

RE: Stempelstiel einer Glockenblume

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 30.05.2016 23:28
von SvenHP (gelöscht)
avatar

Ich vermute mal das bei den "Haufen" eine überstrahlung zugeschlagen hat - Pollen sind echt nicht einfach

Nö, alle Bilder sind schon wieder in der Tonne

Aber so in dem dreh ist es immer - ich sehe da nicht drauf, weil ich mit dem Elektronischen Verschluss der Sony arbeite

LG Sven

Zitat von Adalbert im Beitrag #8
Hallo Sven,

OK, 300 sind eine ganze Menge aber Du hast ein ziemlich tiefes Objekt fotografiert und das mit einem 20x.
Ich habe nach der Zahl der Schritte gefragt, weil Du Bereiche hast, die superscharf sind und einige,
da wo sich die Pollen stapeln, die etwas weniger scharf sind. Die lagen wahrscheinlich außerhalb des Ranges.

Wenn es um die Verschlusszeit geht, ist sie gerade bei der LED-Beleuchtung sehr interessant.
Falls Du Deine Einzelaufnahmen noch nicht gelöscht hast, dann steht die Information noch drin.

Danke und Gruß,
Adi


---------------------
https://500px.com/svenkluegl/galleries/macro
nach oben springen

#10

RE: Stempelstiel einer Glockenblume

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 31.05.2016 04:01
von RheinweibAdministratorin | 2.571 Beiträge

Hallo Sven,
Du beschwerst Dich über mangelnde Aufmerksamkeit....? Ein kleines bisschen kann ich das sogar
nachvollziehen, wenn ich mich selber beobachte. Wenn Du ein Bild postest, dann kriegt der Rest der
Gemeinde eine Überschrift zu lesen...und im Fred ein "making of"....mehr nicht....nicht EIN Wort.
Das ist irgendwie sehr unpersönlich und kühl, zumindest für mein Empfinden.....es muss ja nicht gleich eine
kilometerlange Abhandlung sein, warum und wieso Du das Bild gemacht hast, aber ein Bild einfach nur hier
reinzuwerfen, ohne auch nur irgendeine Info ("making of" mal ausgenommen), da kriegt der geneigte Forianer
schnell den Eindruck: friss das und lob mich! ZackZack!

Du kriegst aber doch Antworten und Feedback...wo ist das Problem?

Ich bin ja auch nicht grade durch meine Schreibwut bekannt und wenn dann weniger Leute meine Bilder kommentieren,
dann bin ich das selber schuld. Ein Geben und Nehmen......

Nur so, als Idee....bei Deinem nächsten Posting denk kurz drüber nach, das Du damit auch mit den anderen kommunizierst.
Bild rein schmeißen, making of posten.....schönen Tach noch....nun lobt mich mal....das ist etwas zu wenig.
Ein kurzer Gedanke, in einen oder zwei Sätze gefasst, was Dir beim Bild durch den Kopf geschossen ist o.ä......sowas halt.....

Ich hoffe sehr, das ich Dir jetzt nicht auch auf die Zehen getreten bin. Das war nur ein gutgemeinter, neutraler Rat.

LG
Heike


Man lebt nicht länger, wenn man sich beeilt....
meine Homepage

nach oben springen

#11

RE: Stempelstiel einer Glockenblume

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 31.05.2016 08:27
von SvenHP (gelöscht)
avatar

Lassen wir das einfach ...

Ach ja, und ich mache einfach so Bilder weil es mir spaß macht - da muss ich nicht noch Romane schreiben ...

Zitat von Rheinweib im Beitrag #10
Hallo Sven,
Du beschwerst Dich über mangelnde Aufmerksamkeit....? Ein kleines bisschen kann ich das sogar
nachvollziehen, wenn ich mich selber beobachte. Wenn Du ein Bild postest, dann kriegt der Rest der
Gemeinde eine Überschrift zu lesen...und im Fred ein "making of"....mehr nicht....nicht EIN Wort.
Das ist irgendwie sehr unpersönlich und kühl, zumindest für mein Empfinden.....es muss ja nicht gleich eine
kilometerlange Abhandlung sein, warum und wieso Du das Bild gemacht hast, aber ein Bild einfach nur hier
reinzuwerfen, ohne auch nur irgendeine Info ("making of" mal ausgenommen), da kriegt der geneigte Forianer
schnell den Eindruck: friss das und lob mich! ZackZack!

Du kriegst aber doch Antworten und Feedback...wo ist das Problem?

Ich bin ja auch nicht grade durch meine Schreibwut bekannt und wenn dann weniger Leute meine Bilder kommentieren,
dann bin ich das selber schuld. Ein Geben und Nehmen......

Nur so, als Idee....bei Deinem nächsten Posting denk kurz drüber nach, das Du damit auch mit den anderen kommunizierst.
Bild rein schmeißen, making of posten.....schönen Tach noch....nun lobt mich mal....das ist etwas zu wenig.
Ein kurzer Gedanke, in einen oder zwei Sätze gefasst, was Dir beim Bild durch den Kopf geschossen ist o.ä......sowas halt.....

Ich hoffe sehr, das ich Dir jetzt nicht auch auf die Zehen getreten bin. Das war nur ein gutgemeinter, neutraler Rat.

LG
Heike


---------------------
https://500px.com/svenkluegl/galleries/macro
nach oben springen

#12

RE: Stempelstiel einer Glockenblume

in Stacking: Flora und Fauna im "Studio" 31.05.2016 09:21
von goethe19 (gelöscht)
avatar

Hallo Sven,

mal von mir hierzu ein paar Worte:
es müssen wirklich hier keine Abhandlungen und Doktorarbeiten eingestellt werden - das ist ebenfalls nicht mein Ding, und manchmal habe ich das Gefühl, dass wir kein Fotoforum, sondern ein Diskussionsforum sind - was aber hier sicher jeden nervt: es kamen von Dir eher mehr abweisende und "auf Krawall gebürstete " Kommentare rüber , als sachliche Worte (auch jetzt gerade wieder) Verfolge doch mal einen freundlicheren Beitragsstil, und Du wirst mit Sicherheit auch persönlicher behandelt - einfach mal darüber nachdenken - muß man aber nicht !!!


--------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach der optimalen Beleuchtung.....


Grüsse
Wolfgang

nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 14 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: AN56
Besucherzähler
Heute waren 489 Gäste und 25 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2647 Themen und 21873 Beiträge.

Heute waren 25 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 59 Benutzer (30.10.2018 12:10).